Graffiti Archiv Bremen

2022, Um Pudding

https://um-pudding.de

Edit Transcript Remove Highlighting Add Audio File
Export... ?

Transcript

Herr G:
[0:00] Ich habe immer als Evolution gesehen es wurde eigentlich immer besser es wurde weiterentwickelt und so ein richtigen Rückschritt hat es meiner Meinung vorher gar nicht gegeben.

Soundboard

Niklas:
[0:12] Moin in dieser Folge gehen wir thematisch auf die Straße denn Michaela und Kevin besuchen das Graffiti Archiv Bremen,
von den ersten peace ist aus den Achtzigern bis heute führte die Graffiti Geschichte der Stadt Bremen geordnet in einem Archiv bewahrt wie hat es in der Stadt angefangen wo wird heute noch gesprüht und was ist Graffiti eigentlich und was nicht,
vergiss das nicht auf Instagram Spotify und überall dort wo es Podcast gibt zu folgen und jetzt schüttelt die Dosen und viel Spaß.

Mihaela:
[1:01] Wie schon im Intro gehört sprechen wir heute mit Graffiti Archiv Vorname Graffiti Nachname Archiv im Folgenden genannt Herr Graffiti Hallo.
Kevin ist auch da.

Kevin:
[1:17] Ja servus bitte,
damit hattest du mal gehört wir sitzen heute hier in dem wunderbaren Bunker in Findorff durften uns bei Freundin in ihren Proberaum einladen und haben eine corifee am Bremer
Lack Himmel und zu in unsere Mitte bestellen dürfen freue mich sehr dass du hier bist und,
wenn über das Thema Graffiti sprechen wenn wir natürlich im Laufe der Folge auch irgendwann über legal illegal undsoweiterundsofort sprechen aber einmal vorneweg ganz gerne mit deinen Worten was ist das Graffiti Archiv.

Was Ist Das Grafitti Archiv?

Herr G:
[1:50] Ja morgen erstmal danke für die Einladung das Graffiti Archiv das Graffiti Archiv ist vor ungefähr 17 Jahren entstanden,
als Idee dass es ein Archiv wird Fotos hatte ich natürlich vorher schon,
kam dann eins zum anderen und ich habe mich entschieden alte Sachen zu digitalisieren ich kam,
zufällig an eine Menge von ungefähr 34 100 Bildern in digitaler Art und habe gedacht das wäre ja eigentlich jetzt ein guter Ansatz,
noch mal die eigenen Sachen die ich so ab Mitte der 90er fotografiert habe auch zu digitalisieren,
und wie der Zufall so wollte kam ich im Besitz einer Kiste eines Umzugskartons der eigentlich fürs Altpapier bestimmt war.

[2:45] Voll mit Fotos und Skizzen,
nicht nur Bremen auch viel Berlin-München auch so von eigenen von einzelnen Künstlern so,
entstehungs Fotos von TASSO noch aus der frühen Zeit und solche Sachen ja den konnte ich retten,
habe den dann lange sortiert kann man sagen was versucht zu zuordnen habe mir dann aus allem was nicht Bremen waren schön Leitz-Ordner zurecht gebastelt mit tollen Aufnahmen das ein oder andere,
veröffentliche ich auch ab und zu mal und habe dann den Rest der,
Bremen Sektion zugeführt in digitaler Weise und das war so der Anfang wo ich da soll es ja ganz cool und damals gab es noch Street parts.com,
eine sehr schöne Plattform die auch viele Schätze offenbart hat da ich mich dann auch so ein bisschen bedient.

[3:42] Und,
dann kam so eins zum anderen dann habe ich rum gefragt ob er dann noch Fotos und digitalisiere ich dann auch mal und dann,
wurde es immer mehr und ich musste überlegen wie sortiere ich das gut weil die Sache ist also es gibt ja viele archive,
jeder Breite hat ja im Endeffekt zu sein eigenes Archiv der eine eben nur seine eigenen Sachen und der nächste eine ganze Menge so aus der Nachbarschaft und von den Kollegen und,
wie das denn so ist aber im 1 HE eine Sache haben diese Archive eben alle gemeinsam.

[4:18] Und zwar dass sie sehr individuell bis gar nicht sortiert sind.
Man hat dann einfach eine große Anzahl Fotos aber wenn ich sag zeig mir mal das und das dann geht das Gesuche los und,
ja ich habe den rum gefragt und habe immer mal wieder was bekommen digital oder analog und habe mir dann eben überlegt wie kann ich das gut sortieren und habe da für mich ein ganz gutes System gefunden,
glaube dass ich diesbezüglich immer so ein Alleinstellungsmerkmal habe also es gibt wie gesagt viele Archive auch gute und große,
aber von denen habe ich auch oft was bekommen und habe aber festgestellt die Finn ihre eigenen Sachen nicht also wie sortiert ist es halt einfach häufig auch falsch sortiert als Beispiel wenn du ein Kevin Bild malst dann würde ich das unter Kevin ablegen.
Wenn und KEV malen würdest würdest du da KEV ablegen.
In diesen aktiven ist häufig sowas würde dann unter Kevin o2 abgelegt und wenn du dann next Bild mal würdest dann würden wir Sonntag RO 03 ablegen das wird es bei mir aber unter nächsten finden so und so wäre halt dieser ganze,
sortierprozess den ich für mich einfach so aufgebaut habe dass ich das alles finden kann sofern ich dann weiß was da steht.

[5:33] Dass du mir die Grundvoraussetzung,
ja so ist das entstanden und dann hatte ich eigentlich so für mich jahrelang zu Rodos Graffiti Archiv als Arbeitstitel,
und habe mich dann entschieden weil ich meine Möglichkeiten weitgehend aufgebraucht hatte wo ich noch Fotos her bekomme,
das war aus dieser Graffiti Szene Bubble raus zu führen und habe November 21 dann den Instagram Account gemacht Bremer Graffiti Archiv ja eigentlich dient der nur dazu,
Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben also Bekanntheit zu generieren für dieses Archiv weil ich eben hoffe dass dir eine andere dir noch nichts mitbekommen hat davon.
So motiviert es vielleicht doch noch mal ein Foto abzugeben ich sehe es auch so ein bisschen als Backup also diese ganzen Archive die gibt es wie gesagt aber eben nicht zusammengeführt das ist das eine,
und dadurch dass es da ist gibt's halt auch die Möglichkeit an Fotos ranzukommen die vielleicht schon in die weg sind weil jemand anders sie fotografiert hat und bei mir sind sie.

Wie Ist Die Struktur?

Kevin:
[6:46] Dann kann ich mir das dann so bei dir vorstellen dass du einfach ein Haufen an Leitz-Ordner bei dir stehen hast wo das alles in anderen also die ganzen analogen Sachen auch genauso abgeheftet sind und wenn du sagst unten Kevin Piece lange unter Kevin Cappy Sonntag 11 und
oder ist das dein die Ordnerstruktur die du dir auf deiner Festplatte sozusagen getötet hast.

Herr G:
[7:06] 3 digital also analog ist das ein,
Haufen Fotos und großen Teil gebe ich auch wieder zurück also ich bekomme sie digitalisiere die und gebe sie zurück ich habe gar kein Interesse an den analogen Bildern die nehmen Platz weg,
und ich habe ich habe viel analogen Kram klar auf dich meine eigenen Sachen oder ist es gerade eben auch Leute gesagt haben hier ganze haben,
mach damit was du willst so ist immer Bier drüber gelaufen guck mal was du noch mit anfangen kannst und dann guckt man dass man sie in die gerettet und digitalisiert kriegt.

Kevin:
[7:38] Rufe gerade meine Sprache wenn es denn überhaupt lesen kannst wie gut bist du Wildstyle auseinandernehmen.

Herr G:
[7:47] Es ist natürlich schwierig wenn man neu anfängt starb noch nicht so verstanden hat aber so wie alle die länger dabei sind es ist in der Regel kein Problem die Sachen auch zu lesen.

Was Ist Wildstyle?

Mihaela:
[8:01] Ihr müsste glaube ich für die Hörer innen kurz erklären was Wildstyle heißt ich kann es mir zusammenreimen man kann aber nicht davon ausgehen dass alle das einordnen kann.

Kevin:
[8:11] Du kannst eloquent halt sich.

Herr G:
[8:13] Ja vielleicht weiß ich nicht na ja Graffiti ist ja im Endeffekt die Darstellung von Buchstaben und Figuren,
und es gibt einmal den normalen simplen Stil vielleicht auch so ein Block Style sage ich mal der sehr sehr simpel und eben blockig ist dann gibt's verschiedene Abstufung.
Über semi Wildstyle bis eben Wildstyle es ist halt eine sehr wilde Darstellung unter Beachtung der Proportionen im besten Fall.
Aber es verschwimmt in den letzten Jahren zunehmend.

Mihaela:
[8:50] Also meine Grundschullehrerin hatte dabei mir im Schreibschrift gesagt die Sauklaue.

Herr G:
[8:55] Nee weißt alles keine Sauklaue.

Mihaela:
[8:57] Okay warum ist es keine Sauklaue.

Herr G:
[8:59] Sauklaue ist einfach nur was hingekotzt ist das kann man vielleicht nicht lesen aber das ist dann noch lange kein Stil das ist dann ein.

Mihaela:
[9:06] Verstehe.

Herr G:
[9:06] Schlechte Machart Wildstyle oder wo ich meine generell Graffiti wird von mir eigentlich als,
Handwerk definiert und Wildstyle ist dann halt eben sehr gutes Handwerk unter Umständen wenn er gut gemacht ist,
also einfach nur unleserliche Schrift,
ist eben kein Walzblei das ist häufig so ein viel Gedanke bei jungen Menschen die Graffiti
für sich entdecken und beginnen und dann sage nur geil ich mache jetzt weiter weil sie glauben dass wir das kann ist ganz oben angekommen.
Wildstyle S7 nicht einfach nur ich kann es nicht lesen,
und BA ist ein richtig guter blockstyle manchmal noch deutlich schwieriger in der Umsetzung und völlig unterschätzt,
also gerade Striche zu ziehen mit nur einer Farbe empfehlen wo man dann auch nichts kaschieren kann weil der Moritz Teil vielleicht noch schön bunt da kannst du halt auch wirklich viele Unzulänglichkeiten gut überdecken.

Was Kommt Ins Archiv?

Mihaela:
[10:15] Du bezeichnest dich ja auch bewusst als Archivar also es ist ja auch das Graffiti Archiv aber nicht als Galerist davon abgesehen dass Galeristen ja auch Geld bekommen blablabla aber,
du siehst das ja so rein.
Ja als Archivar und nicht als ich kuratiere mein Feed sondern oder akurat irrst du überhaupt wie entscheidest du was jetzt auf was ins Archiv kommt was gepostet wird.

Herr G:
[10:42] Das ist eine gute Frage natürlich genau Initiator Archivar Verwalter Foto Akquise das fällt alles in meinem Bereich,
logisch bin oder einzige der das betreibt bei mir zu Hause aber,
das Archivieren von Bildern das ist ein bisschen schwierig zu entscheiden,
gerade letzten Jahren wo dieser sogenannte ist daher immer mehr an Bedeutung will ich jetzt gar nicht sagen aber an Zulauf gewonnen hat also absichtlich schlecht gemalt,
nach meiner Meinung finde ich schwierig da ich will auch nicht irgendwie so eine Zensur betreiben.

[11:29] Aber ich kann eben auch nicht irgendeinen Kram mit ins Archiv nehmen was wirklich absolut unbedeutend und schlecht ist,
und das ist immer so ein Punkt wo ich selber mit mir Ringe bis wohin geht es wo zieht man da die Linie,
ich persönlich finde da gar nichts dran weil man kann ja meinetwegen unproportional malen,
aber wenn man dann auch noch die Linien absichtlich Scheiße malt,
also wirklich unsauber dann das ganze nur schlecht ausstaffiert ich verstehe nicht was das soll ich meine die haben sich in den Siebzigern den Arsch auf Geschirr absichtlich schlechter als die ersten,
warum soll das eine Huldigung sein also man versucht doch eigentlich immer das was man hat so verbessern im esse ich verstehe den Sinn nicht warum man absichtlich sich.

Mihaela:
[12:22] Aber vielleicht ist es einfach eine Antwort auf eine voran vorhergegangene Epoche

Gibt Es Verschiedene Epochen?

[12:26] quasi also ist ja oft dann auch in der Kunst wenn man dann sagt okay jetzt gerade war irgendwie der Impro Impressionismus cool und dann kommt der Expressionismus also das ist das immer eine Antwort auf die vorangegangene Epoche ist
also könntest du jetzt da du ja der Archivar bist kannst du,
das so beobachten das ist verschiedene Epochen gibt oder verschiedene Stilebenen dass du sagst vor 15 oder fünf oder zehn Jahren war die Graphit alle super klar Alliance super tolle füllen und jetzt komm halt dieses,
ja dieses unordentliche vielleicht ist es eine Antwort.

Herr G:
[13:04] Hi ich sehe dass er eigentlich Graffiti immer als Evolution gesehen es wurde ein ich immer besser es wurde weiterentwickelt und so ein richtigen Rückschritt hat es meiner Meinung vorher gar nicht gegeben in so einem Umfang.
Ja es gab so Trends,
das ist schon richtig das fing ja an mit es war ja schon immer also dass die ersten Text die sind ja noch damals irgendwie Single Hits,
und dann haben sie angefangen da irgendwie Wolken drumrum zu malen und,
noch ein paar Sterne und dann hat das ganze noch einen Umsatz bekommen und so ist das dann irgendwie gewachsen und so gegen die Evolution ihr immer weiter und natürlich wartet man sich sowas dann irgendwo auch,
die damals ich ja nicht aber hat die haben sich das dann natürlich abgeguckt und weiterentwickelt,
in diesem Zusammenhang gab es dann natürlich auch in den 90er Jahren Trends und in den 2000ern.
Da waren Konzept Wände viel viel mehr vertreten als heute auch Konzept Züge gibt's heute auch noch aber,
da war alles irgendwie mir durchgeplant habe das hat nicht mehr den Stellenwert es weiß ich nicht ob das eine Antwort ist auf,
divolution dass man dann sagt er jetzt machen wir was richtig schlecht ist also ich kenne daraus keine anderen Kunstform.

Mihaela:
[14:27] Naja also das sagt ihr das Kunst bezügliches ist.

Herr G:
[14:30] Musik ist aber auch Kunst und ich habe nie erlebt dass man dann absichtlich gesagt hat jetzt machen wir keine Musik mehr sondern wir machen in,
was ich nicht 30% der Musikszene sagt auf einmal wir wir machen jetzt alle irgendwie scheiße.

Mihaela:
[14:45] Doch das gibt es ist wieder normal des Betrachters aber z.b. brutalismus ist jetzt gerade sehr hip in den Clubs quasi also das ist ja,
komplett einfach nur auf puffpuff krasse Beats und so also man kann schon oder Hyper Pop bis z.b. auch eine Antwort auf normalen Pop in Anführungszeichen.

Kevin:
[15:05] Das geht doch da Dadaismus.

Mihaela:
[15:07] Da ist noch genau also es da würde schon eher dieses typische sehen wie das auch in der Kunst das ist halt immer dieses Antwort gegen Antwort Antwort gegen Antwort,
Singles mich interessiert ob es das vielleicht auch beim Graffiti geht aber ich finde sehr spannend dass du dann sagst du siehst es eher als Evolution dass du sagst es man kann eigentlich immer besser werden Mann hat die besseren Mittel bessere Techniken vielleicht und dann halt dein Unverständnis,
warum geht der back back to the roots.

Herr G:
[15:32] Ja man muss dazu sagen es sind natürlich auch häufig Leute die haben schon alles oder nicht häufig aber sind nicht selten auch Leute die haben schon extrem viel gemacht und die haben eigentlich auch schon bewiesen dass sie es können und die malen dann sonst dir.
Das ist dann eigentlich meistens für mich zumindest noch verrückter weil ich es aus meiner Sicht überhaupt nicht nachvollziehen kann warum man das absichtlich so macht.

Hast Du Präferenzen?

Kevin:
[15:54] Gibt es denn für dich in deinem Kopf so eine Topliste für verschiedene Stile also würdest du sagen ein Wildstyle schlägt immer ein Block oder legal illegal hast du da Präferenzen.

Herr G:
[16:09] Nee also Mann ich würde legal und illegal nicht auf eine Höhe stellen wenn ich zwei Bilder miteinander vergleichen müsste also klar.
Zug kann ich nicht genauso bewerten wie eine legale Wand die in sechs stunden auf dem Samstag Mittag irgendwie in der Sonne dann entstanden ist ne mit einer Pizza zur Wand,
und irgendwie nen coolen Tag mit Freunden und einem 15 minuten peace auf dem auf dem Zug.

Kevin:
[16:38] Das heißt auch du hast in deinem Kopf halt also für mich als jemand der sehr gerne durch Städte läuft und sich Graffiti anguckt und aber so ganz grundsätzlich nie,
wichtig divine getauchtes ich bin halt großer Freund von einfach auch zu geritzten zugeteilten Metroid bombardierten Hausfassaden,
bin an legalen Wänden häufig auch einfach überfordert und komme mir vor wie in der Kunstgalerie und bin so jetzt ist jetzt ja alles nett und schön und es freut mich dass du das alles so drauf habt ist cool sieht doch schön aus aber irgendwie ist
mein interner Kompass wo ich ein größeres Interesse daran habe mir das anzugucken schon
bei denen die bedeutend räudig also für Otto Normal glaube ich bedeutend räudiger aussehen.

Herr G:
[17:20] Nee die würde ich schon gleichwertig betrachten also es ist zählt für mich nicht mehr als das andere das kann man so nicht sagen,
man muss sie schon unterschiedlich bewerten aber generell gucke ich mir alles an und bin noch an der Dokumentation interessiert.

Mihaela:
[17:39] Ist es für dich wichtig ob bei einem,

Ist Ein Bekannter Name Wichtig?

[17:43] Kunstwerk bei einem Graffiti ein Bekannter Tag oder ein bekannter Name dran steht beeinflusst das irgendwie,
ob du das postest oder nicht also oder hat das überhaupt einen Stellenwert klar man kennt so die die Cruz und die Künstler ihnen aber ist das im,
ja in Graffiti Bereich genauso wichtig das ruf gleich wert.

Herr G:
[18:11] Ich glaube das kann man nicht so eins zu eins mit dem Kunst plastischen Kunstbetrieb,
sehen irgendwie dass das gleichzusetzen ist glaube ich schwierig es gibt natürlich Leute die,
sehr stark geheizt sind und die extrem viele Follower haben ich kann aber nicht sagen dass wir nicht etwas von denen hochlade deswegen da dann mehr Klicks habe als auf einem klassischen Bremer train also.

[18:37] Wenn du dir anguckst was bei mir die meisten Klicks hat dann ist das nicht unbedingt der große Name irgendwie sondern das ist dann vielleicht eher Nemo der.
Immer noch von allen gefeiert wird weil er geile Sachen gemacht hat nicht zwangsläufig dann das Bild von kentu oder sweat aus Kopenhagen oder so.
Schlafen das auch viele geil aber keine Ahnung die Leute die mir folgen und das ist ja im Endeffekt auch so ein bisschen die Sache.

[19:12] Und auch glaube ich bei den wenigsten im Feed auf weil dafür betreibe ich Instagram falsch,
und die Leute die mir folgen die wollen eben auch die alten Sachen sehen in Essen die aus Bremen und wenn ich da mal was anderes zwischen mache dann freuen sich auch ein paar aber das ist eigentlich das der Grund warum die mir folgen,
und große Namen gibt es eine Sehne klar aber ist jetzt nicht so dass ich die explizit aussuche in der Hoffnung also ja da kriege ich jetzt,
voll die Klicks ich meinte im Endeffekt ist es hat für mich keinen Unterschied also der Post macht nicht mehr oder weniger Arbeit ob der jetzt drei Klicks drauf sind oder 300.
Und es hat auch sonst überhaupt gar keine Bewandtnis man denkt das ja immer so einer cool so und so viel Klicks aber mal ganz ehrlich das,
muss man sich immer wieder vergegenwärtigen sowas von wertlos also instagram ist auch wirklich ein Scheiß Medium also es ist nichts geiles.
Aber.
Trotzdem habe ich mich dazu entschieden dahin zu gehen eben weil da offenbar sehr viele Leute aktiv sind ich habe jetzt festgestellt das gibt es ja auch schon ganz schön lange.
Ja das war mir vorher auch gar nicht bewusst dass ist das tatsächlich dann schon so lange gibt es spielt aber keine Rolle nein.

Wie Weit Geht Das Archiv Zurück?

Kevin:
[20:30] Aber das ist gut angekommen. Die Frage die ich mir stelle so du guckst ja jetzt auf so einen wie wie weit zurück würdest du sagen geht dann erschießen in die in die 80er Indie.

Herr G:
[20:42] Bisschen ersten Bilder.

Kevin:
[20:43] Das heißt 81.

Herr G:
[20:45] In Bremen nicht näher an Bremen ist dass er so im Bereich von 85/86.

Kevin:
[20:51] Das heißt das sind jetzt fast 40 Jahre Graffiti Geschichte in dieser Stadt wie hat sich das innerhalb der Stadt,
bereitet also so war das Viertel da auch irgendwie der der das Herz wo alles angefangen hat und von das hat es sich dann in wenn Bewegung überall anders hin verschlagen,
und in diesen 40 Jahren gab es ja also so ich kann mich noch erinnern im in meiner Jugendzeit so damals haben ab ste halt auch Laura City so da war.

Mihaela:
[21:20] Dass man die größten da hat.

Kevin:
[21:21] Dass man die größten damals und Nordwand dann halt irgendwie jhr und pers solche Leute und Vivi hat sich das in diesen 40 Jahren verändert Wer sind so die die.
Angegeben haben von wo nach wo hat es sich verlagert.

Herr G:
[21:37] Das ist gar nicht so einfach zu sagen also es kommt natürlich wirklich drauf an welche Zeit guckst du an und welche Stadtteile guckst du an.
Ist schon so dass Huchting Grolland Neustadt stark vertreten war.
So Mitte der 80er.
Und ich möchte jetzt wenn ich irgendwelche Stadtteile nicht nennen ich bau sagen dass da nichts war aber,
ich kann halt auch nur das beurteilen was mir als Fotos bekannt ist im Bereich Findorff und Walle.

Mihaela:
[22:10] Und Walle.

Herr G:
[22:13] Aber auch die gröpelinger waren schon früh da zog sich dann ja überall hin auch Bremer Osten ist relativ spät so dazu gekommen.
Das schon eher so dass die zwar getagged haben aber so richtig mit Bildern dann erst Anfang der 90er angefangen haben also.
Ja so 19092 sind so die ältesten Bilder die mir bekannt sind oder Eastside,
wenn der jemand noch was anderes hat mich das eher dankbar wenn ich mir zugänglich gemacht werden würden das ist auch so ein bisschen Sonne Sonne Sonne,
dunkles Feld oder ein heller Fleck wie man sie nimmt,
und welche Croozer ist wenn man das über die ganzen Jahre betrachtet ich habe mir mal so eine kleine Liste gemacht also die habe ich aber auch schon seit zehn Jahren nicht mehr aktualisiert da waren glaube ich schon über 300 wo ist drinne sie mir so bekannt waren.
LKW illegale aus der Zeit von bis das dürfte inzwischen noch mal deutlich angewachsen sein.

[23:14] Welche Kost darf man relevant waren das ist ja auch immer so individuell also.
Wenn du nie Zeit aufgewachsen bist dann waren für dich vielleicht andere Gruß relevant als wenn du aus Huchting kommst,
da wirst du mit RTL vielmehr in Kontakt gewesen sein in den Neunzigern während du im Bremer Osten natürlich dann for One ganz extrem hattest,
dann später die ADFS wobei die auch außer die waren aber auch ist es gibt so viele SG man kann gar nicht anfangen ohne welche zu vergessen und.

Kevin:
[23:48] Heute muss ganz eigenem Interesse bei dem Bremer Osten mit genannt hast sowas ging im Bremer Norden.

Herr G:
[23:55] Im Bremer Norden gegen vor allen Dingen obs und dann hört sich schon fast wieder auf im Bremer Norden nein nee.

Kevin:
[24:02] Croque unseren da auch auf jeden Fall viel gemacht.

Herr G:
[24:06] Ja wobei das war deutlich später und der kommt ja eigentlich auch eher aus dem Bremer Osten neben hat es ja z.b. BMK dann später auch die haben Feuerwehr auch schon andere Sachen gemacht also.
Was willst du wissen.

Kevin:
[24:21] Nee ganz spezielles ist einfach nur so weil ich bin der groß geworden und wurde gerade ich hätte einen car gar nicht mehr im Kopf gehabt sauber.

Herr G:
[24:29] Also Bremer Norden muss man sagen nkt erforschen andere Sachen gemacht,
Mag-Lite nicht jedem gefallen aber die AGs waren da auch aktiv Aufzügen ne und nicht zu knapp zu einer gewissen Zeit obs war durchgehend auch irgendwo aktiv.

Kevin:
[24:45] Auch immer große fette böse Dinger.

Herr G:
[24:47] Ja vor allen Dingen auch Leuten Exodia heute auch noch aktiv sind und,
immer noch wirklich extrem hohes Niveau machen und auch MK ich mein die sind bis heute da.
Und da gibt's ja so Beispiel das ein oder andere Bremer Buch wo man dann auch noch mal nachschlagen kann welche Namen das um 1 Uhr in den gemalt wurden welche Cruise es war ja auch so eine Zeit wo dann,
generell in Bremen gewisse Crew Namen dann irgendwie zwei drei Mal gemalt worden jetzt gar nichts anderes und generell Sonne und dann wollte ich mir was neues gemacht ist gerade wenn man dann so Sammlung bekommt und ich denke du kommt das denn schon wieder her,
wo schon wieder nächste Name gemalt und.

Kevin:
[25:29] Wie wie schwer ist das als Archivar da

Wie Kann Man Das Zeitlich Einordnen?

[25:31] und Track zu bleiben wer wann wo wie sein also machst du das mit deinem Graffiti Wissen ah das muss der sein weil der Stil ähnlich ist oder gehst du da auch so ganz klassisch wie ich als Trottel und guckst die Tags an die Grüße die mir dabei stehen wenn welche dabei stehen.

Herr G:
[25:46] Unterschiedlich also um einiges weiß man ja auch man erkennt es auch und wenn man es nicht weiß man hört ja auch das ein oder andere mal oder frag mal Leute die auch schon lange dabei sind.

Mihaela:
[25:56] Grüße.

Herr G:
[25:57] Grüß uns ja mal so eine Sache dann grüßt man sich noch mal mit seinem zweiten Namen oder man grüßt seinen legal Namen und schon sind alle war ganz verwirrt.
Wahrscheinlich eher nicht gewesen damals aber jetzt rückwirkend ohne das ganze Vorwissen kann es schon verwirrend sein wenn man nicht gut aufpasst oder eben nicht so die Ahnung hat,
ich will auch gar nicht sagen dass ich alles weiß also viele Sachen weiß ich auch nicht,
und das ist mir auch wichtig also ich habe überhaupt gar kein Interesse dran dass ihr wieder Eindruck entsteht ich würde irgendwie so tun als hätte ich voll den Plan.
Und müsste mich irgendwie wichtig tun ich versuche ein ich meine Text doch immer so zu gestalten dass dieser Eindruck nicht entsteht vieles was ich erzähle das sind ja auch Sachen die wissen viele.

Mihaela:
[26:41] Also.

Herr G:
[26:42] Also wenn du dann sagst ja ich komme aus Bremen Nord und,
so die Zeit um 2000 bis 2010 ist so und dann weißt du vielleicht einige Sachen nicht aus dem Bremer Norden aus dem Bremer Osten und die vorher waren,
und wenn ich dann noch was zu erzählen, auch er hat voll den Plan aber geh mal der dann irgendwie schon zu der Zeit aktiv hat er denkt ihr habt jetzt ja nichts dolles was der erzählt,
ich versuche eigentlich ja nur Werbung zu machen für das Archiv und die Bilder sind ja eher so ein Beiwerk und sich das ganze zu verdeutlichen,
deswegen auch der schicke Rahmen es geht eben nur darum dass man so eine grobe Vorstellung hat das ist halt so,
eine kleine Story zum Bild und zu der Zeit ich könnte Sachen erzählen die vielleicht auch viele nicht wissen also das ist ja auch nur so ein Bruchteil von dem was ich weiß aber ich will nie wieder jemanden,
irgendwie.
So genau beschreiben frage ich mal,
Royal der heißt so und so und es Linkshänder ja,
das ist toll das weiß ich das muss ich aber keinem erzählen das interessiert keine das ist dann halt diese Wichtigtuerei das möchte ich ihn nicht und ich möchte auch nicht Sachen erzählen wo ich selber nicht will dass du deine über mich erzählt,
also es ist ein bisschen.
Beantworte das über die Frage.

Kevin:
[27:55] Ich hatte genau ich fand es einfach nur sehr sehr glücklich mir ging es einfach nur noch mal Bremen-Nord zu trocken aber dass uns gerne einfach noch mal so fünf sechs Schritte zurückgehen und weil so ganz am Anfang anfangen woher kommt überhaupt dein Interesse an.

Woher Kommt Dein Interesse An Graffiti?

Herr G:
[28:08] Klassisch Mann hat irgendwann angefangen und es bei geblieben so.
Das fing tatsächlich ich habe mir da jetzt noch Gedanken drüber gemacht in der fünften und sechsten Klasse hatte ich drei Klassenkameradinnen.

Mihaela:
[28:20] Durchgehen.

Herr G:
[28:24] Die durchgehend die zwei Jahre Orientierungsstufe nur gezeichnet haben das war für mich der erste Kontakt zu Graffiti,
also eher negativ behaftet weil die haben natürlich überhaupt nicht mitgekriegt und auch eher weiblich besetzt faszinierend,
spannend ja wobei man muss dazu sagen Graffiti war schon immer auch weiblich besetzt von Anfang an keine keine Besonderheit auch in Bremen gab schon früh weil ich früher innen,
ja dir da war so der erste Kontakt und.
Dann kam irgendwann der Punkt wo ich da selber bitte angefangen habe.
Und es ist ja am Anfang super aufregend also zumal damals musste man sich ja wirklich noch richtig damit auseinandersetzen heute kriegst du das ja vorgekaut da gibst du,
ich bin immer so faszinierend da gibt's bei bei YouTube irgendwie krafi wie zeichne ich ein Buchstaben ein.
Laber dich da einer voll und erzählt dir so die wichtigsten Sachen dann gehst du auf irgendeine Homepage die liefert dir den ganzen Scheiß nach Hause und dann,
malst du ohne irgendwie dich der ernsthaft mit auseinanderzusetzen gesetzt zu haben oder noch mal treffen zu müssen das ist so,
ich bin schrecklich und.

Mihaela:
[29:51] Was ist für dich dann vernünftig auseinandersetzen einfach hingehen und ausprobieren.

Was Ist Heute Anders?

Herr G:
[29:56] Nein du die Geschichte also,
musste ich meiner Meinung nach damit auseinandersetzen wo kommt das her natürlich kannst du das alles machen ohne dass du das weißt das wird am Ende auch am Bild keiner erkennen aber.
Hat doch was mit also Graffiti ich meine es ist auch keine Jugendkultur mehr Young ist schon lange nicht mehr und,
man kann auch nicht ewig diesen alten Dingen daher hängen früher war alles besser blabla nee war auch nicht es ist wir können sie nur die geilen Sachen erinnern aber.
Es hat doch irgendwie auch es ist ein Kultur und dann einfach alles zu nehmen aus der Kultur was schon jemand anders gemacht hat ohne zu wissen wo es herkommt.
Und sagen so jetzt bin ich auch ein Teil der sehen ja ja ja du kennst nichts du weißt nichts und dann passiert eben das was häufig passiert übermalen also Bilder.

[30:47] Hündin gerade dieses Jahr ist noch von Keno altes Bild übermalt worden also keine muss man vielleicht dazu sagen für die,
gerade gar keine Ahnung von Graffiti haben und noch viel weniger von Bremer Graffiti Kino ist so der King gewesen der.
Frühe 90er hat damals als Graffiti noch Städte mäßig auch zuzuordnen war auch den Bremer Style sehr geprägt,
auch so eine Geschichte die im Laufe der Jahre immer weniger geworden ist durch Internet nach also bestens die steht es da also findest du nicht mehr,
Hier kannst du sagen kannst klar Dortmund a typisch Berlin Kino Wahrheit Bremen und unter anderem Edgar aber andere aber Kino war schon ist bis heute so King am besuchen gekommen.

Mihaela:
[31:38] Der war in der wurde übermalt.

Herr G:
[31:40] Der wurde doch mal genau
da war noch ein altes Bild das waren auch nur irgendwie zwei Buchstaben glaube ich an der Brücke nicht sonderlich gut und ich persönlich hätte gar nicht gewusst ob ich die überhaupt so ohne weiteres Kino hätte zuordnen können,
aber die hat Dubai sowieso was dann übermalt wird mit so einem räudigen schlechten Tag so weißt du,
ich verstehe es nicht Text halt auch 1 minute 1 weniger ist manchmal halt auch echt egal und man weiß es ist halt.

Kevin:
[32:13] Er wird einfach auf die Geschichte gespuckt.

Herr G:
[32:15] Genau und wenn du dich mit deiner Kultur auseinandersetzt dann kannst du natürlich trotzdem passieren aber du hättest vielleicht mehr Achtsamkeit und die sagt samkeit ist ja völlig verloren gegangen und wenn du,
ich meine ich verlange ja von keinem dass er das Gleiche tut wie wir früher also dass man irgendwie,
eine VHS Kassette vor und zurückspulen weil irgendwo in irgendeinem Film im Hintergrund ganz kurze Wand auftaucht mach stop mach Störfeuer guck mal da da das könnte da sein geil,
weißt du ja so war es aber oder du bist dann ich bin in der Bücherei gegangen und habe mir da,
Graffiti Buch ausgeliehen ja was hatte das mit Graffiti zu tun ich glaube da war irgendwie käferregen drinnen oder so.
Aber ja es war egal du hast es Dir angeguckt und du hast trotzdem jede Seite irgendwo studiert weil in der Hoffnung dass noch irgendwo neben dem Foto irgendwo noch im Hintergrund und was anderes ist.

[33:10] Ich glaube dass ist lästern auch eine Leidenschaft entstehen.
Ist halt nicht so dieses Jahr habe ich auch mal gemacht ich war also, für die weiter von 2005 bis 2007 war ich voll geil weißt du ja schön,
keiner erinnert sich an dich du hast außer dass du drei geile Bilder übermalt hast die irgendwie 14 Jahre oder 20 Jahre da standen hast du nichts geleistet,
ja das ist halt scheiße sowas wirst du immer haben wird sich nie,
Ändern gab es wahrscheinlich auch früher schon jemand der einfach eine Dose kauft und irgendwo malt.
Aber aus meiner Perspektive ist es halt echt bedauerlich die.

Kevin:
[33:50] Es ist halt auch eine Sache die man an der Holl in Oslebshausen ganz gut beobachten konnte immer mal wieder wenn die dann die großen pieces gemalt haben
und da müssen wir uns hoch dran vorbeigefahren und drei vier fünf Tage später sei gesehen dass halt irgendwelche anderen Geschichten passiert sind so meistens wann hat irgendwelche Kiddies
dir noch eine Rest Dose gefunden haben und dann stürmt dann einfach damit.

Herr G:
[34:12] Da liegt der Fehler vielleicht bei dem der da die Dose hat liegende Lage ist auch so ein Problem wirst du auch immer haben ist aber auch ne legal Wand,
da ist das natürlich auch so ein bisschen anders gelagert das ist nicht geil wenn es schnell übermalt wird gerade große Konzepte aber bei so holst du dir nicht alleine gehören es ist eben so dass das Bild sehr schnell weg sein kann.

Kevin:
[34:35] Weil ich gerade also das ist jetzt auch nur Hörensagen aber die in oslebscity ja da Geld mir schon strengere Regeln als das was da hinter dem Weserstadion passiert.

Herr G:
[34:45] Ja das kommt halt immer drauf an ob jemand sich so ein bisschen drum kümmert und eine Hand drauf hat und oslebs ist war so nor vynehall mehr oder weniger aber irgendwie dann eben doch nicht.

Kevin:
[34:58] Sind hat auch eine Börne pieces ne also so dementsprechend.

Herr G:
[35:00] Ja und und wir Witten Willich am alten Sportamt hinterm Weser-Stadion das ist halt auch wirklich also ich würde da nicht freiwillig machen also die das ist halt.
Er hat fürchterlich.
Wer ist für also für was denn also die Wand ist wieder geil dass das auch so ein cooles Foto coole Location es ist doch aber auch sofort übermalt also wenn du hingehst und dass es mir egal ich mache jetzt was schnelles mit paar Freunden haben wir den Tag,
Foto gut ist ja gut dann kannst das machen aber wenn du dir irgendwie Mühe gibst und hast die Ambitionen das die Hoffnung ist das Bild länger steht das total falsch Chemie.

Kevin:
[35:35] Aber wie würdest du dann,
Tipps die jetzt anfangen wollen also so wenn keiner mich ab jetzt an der Holl auch schon häufiger mit irgend welchen Booties geschneit hier mein so davon ihr mal ich bin so ja klar saufen für Allianz schicke ich dir den kleinen Peter mal vorbei so,
dafür finde ich die Wand halt großartig dass ich da jeder einfach ausprobieren kann und herausfinden kann ob das etwas ist wofür er brennt oder sie.

Herr G:
[35:56] Völlig okay also ich gucke mir da auch an was da so ist und geh doch mal dran vorbei oder so aber.
Da sind halt selten hochwertige Bilder so und,
was mich einfach auch so mega ankotzt ist wie die Umgebung aussieht.
Mag jetzt sehr spießig klingen aber nur weil da eine Wand ist die man bemalen kann kann man doch seinen scheiß mitnehmen.

Kevin:
[36:22] Ja da genau der.

Herr G:
[36:23] Warum muss man wirklich diesen gesamten Bereich so verwöhnen und das ist eben genau auch so ein Problem je älter man wird umso mehr sieht man das natürlich auch irgendwie als ich 14 war habe ich das vielleicht auch noch anders wahrgenommen aber da gabs doch solche Winde nicht,
wobei man sagen muss die New Town Hall also die die größte hole die wir hatten in den,
90ern Ende der 90er bis 2000er Party jetzt muss ich auch Lügen 2005 keine Ahnung Alben.
Alles möglich ich müsste nachschauen ich weiß nicht welcher Backspin Ausgabe die Abschieds waren drin ist aber,
da war es nicht so dass da haufenweise moerrum lagt aber ja der Komet der daneben war der war auch hart in Mitleidenschaft gezogen,
das war auch ein Problem aber da in 90ern war sowieso vieles anders was Graffiti angehen,
wickenweg jetzt einfach noch mal so eine andere Geschichte also für so eine kleine Wand ist da extrem viel Dreck und das führt halt immer zu diesem Unverständnis und Mann,
will auf der einen Seite gerne mehr legale Wände und Anerkennung und die anderen Künstler innen ja aber warum verhaltet ihr euch dann so scheiße,
sind natürlich wieder immer wie es immer so ist einige wenige aber wenn man seinen scheiß dahin schläft kann man auch wieder mit zurück schreiben ist ja das gleiche dem Osterdeich wenn man der grillt,
oder was trinkt warum muss man den ganzen Scheiß da liegen lassen es ist mir schleierhaft.

Außenwahrnehmung

Mihaela:
[37:51] Ich finde es sehr spannend weil es gibt viele Menschen die sagen Graffiti ist Sachbeschädigung ist Müll ist verdreckt die Stadt,
und dann von jemanden wie dir dann zu hören ist nicht meine Meinung übrigens und dann jemand fusionierte sie aber nimm doch den Scheiß da weg nimm doch den Müll da weg was halt wieder zeigt so dass du Außenwahrnehmung und dann,
tatsächliche Wahrnehmung.

Herr G:
[38:14] Genug an der Sehne die sich da auch drüber ärgern ja also ganz klar und die Sache ist ja wir hatten ja auch jetzt ein es gab ja bis zum vorletzten Monat nie eine offizielle Wand in Bremen.
Die Bremer Politik hat das nie für notwendig erachtet legale Wände zu etablieren im Gegenteil da kam ja er so seltsame Forderungen aus eigentlich allen Parteien.
Aber selbst Parteien wie die christdemokratische Union,
hat sich ja inzwischen so positioniert dass sie auf einer Linie mit den Linken steht und sagt mir das ist Kunst das brauchen wir unbedingt und das muss man fördern,
das ist halt schon eine faszinierende Entwicklung und wir haben jetzt ja vor letzten monat quasi die erste Hall eingeweiht.
In hemeling so als ersten Aufschlag.

Mihaela:
[39:09] So als ersten Aufschlag.

Herr G:
[39:12] Ist in Hannoverschen Straße für jeden das Malen freigegeben auf der einen Seite der Brücke halbjährliches probeprojekt man guckt sie sich das.
Es wird schwierig das zu verkaufen also nicht nur von Seiten der Sprüher innen an die Stadt dass man das gerne hätte noch von Seiten der Politik an die Bürgerinnen wenn man,
dann so ein Zustand hat wie jetzt gerade im Bereich weckenweg Weser-Stadion dass das ist halt.

Kevin:
[39:44] Wird eine schwierige Nummer.

Herr G:
[39:45] Dann wird es ganz schwierig die zweite Seite auch offiziell zu legalisieren und dann wird man sich auch von seinen derStandard Tillich.
Sehr sehr schwer tun noch weitere Flächen im Stadtbereich zu suchen und daneben auch zu legalisieren.
Es ist so dass noch was geplant ist und auch 23 wird es noch eine weitere Fläche geben das habe ich zufällig gehört,
und das ist alles in in Planung,
und ich bin gespannt ob es da noch eine dritte Fläche irgendwann geben wird weil man hat dann ja so auch so ein bisschen Resümee gezogen in Hemelingen,
mach dann gleichzeitig der Erfahrung an der zweiten Wand und dann ist ja auch schon weil das darf man auch nicht vergessen wir befinden uns ja auch bereits im Wahlkampf 10 Monate vorher geht's sinnvoll drin,
und nicht umsonst gibt's dann halt von allen möglichen Parteien irgendwelche tollen prographite Postings.
Diversen Kanälen um zu zeigen sie down machen mit dieser coolen.
Ich habe mich dazu hinreißen lassen der Linken zu antworten auf einen Post der wurde auch überraschend häufig geliked,
ich glaube wir wurden nie von mir einen Kommentar so häufig geliked wie der es kam aber keine Antwort von der Partei.

Mihaela:
[41:11] Was war denn der Kommentar.

Herr G:
[41:12] Auch der war sehr lang ich denke.

Kevin:
[41:15] Inhaltlich ungefähr.

Herr G:
[41:16] Inhaltlich habe ich geschrieben dass ich mehr als überfällig ist aber es ist eben auch eben nicht so dass da jetzt nur kleine Banksy so malen und,
da der ganz heiße Kunst Scheiß abgeht sondern dass das eben auch ungemütlich ist und es kann dreckig werden man muss am Ende dem Wähler eben auch.
Irgendwie Rede und Antwort stehen wenn trotzdem noch illegales Graffiti stattfindet denn auch soviel gehört so Wahrheit es will gar nicht jeder legal mal.
Man muss eben auch daran denken dass durchaus im Randbereich dieser Wände eine gewisse Vermüllung stattfinden könnte.
Naja es man wird sehen man wird sehen es ist.

Mihaela:
[42:03] Du hast schon Bang sie angesprochen man kann wahrscheinlich nicht über Graffiti sprechen ohne über wenn sie sprechen zu müssen kann man,

Stencils, Graffiti Und Kunst

[42:10] gut dass ich mein Maul nein Stencils generell cool oder nicht cool ist das noch Street oder ist das,
kunst ich habe bei dir immer so subtone raus dass du so ein bisschen despektierlich Graffiti gleich Kunst was heißt despektierlich aber so ein bisschen,
ich höre Skepsis raus du sagst ja auch was ich weiß nicht ob du es vor dem im Vorgespräch gesagt hast off-the-record oder so dass du sagst Graffiti sein Handwerk also ist denzels ist das ist das Graffiti ist das Kunst und ist Graffiti Kunst oder ist das ein Handwerk.

Herr G:
[42:43] Fange mit den Stencils an.
Das ist sehr sehr schwierig also wenn ich mich jetzt zu Hause hinsetze.
Und irgendwie was lustiges ausschneide womöglich noch auf einen Post Aufkleber,
älteren erinnern sich großes Thema so vor ich wollte einfach so 15 Jahre durch mal schätzen ist das her da waren postaufkleber diese Pakete war ganz heiser.

Kevin:
[43:11] Beste auf der Welt.

Mihaela:
[43:12] Erst ohne Scheiß ich glaube Ende letzter Woche jemanden an der Bushaltestelle auf dem postaufkleber kritzeln sehen.

Kevin:
[43:20] Seid das Beste auf der Welt du konntest zu Hause in sehr kurzer Zeit sehr viel machen und wolltest dann nur noch durch die Straße rein und konntest kleben kleben kleben kleben kleben.

Herr G:
[43:28] Was für ein Bullshit also mal ganz so und da geht's nämlich los das ist das ist der Text du dann zu Hause auf den Aufkleber,
schläfst in deinem wohin warum text an ihr an die Wand also es ist halt ja das ist schwieriger zu reinigen oder ich weiß es nicht,
Walsum trennt aber kann ich persönlich so gar nichts mit anfangen fangen mit so hello mein Name ist Aufkleber an ey bitte.
Wenn du 16 bist okay aber man wenn du irgendwie 10 15 20 Jahre dabei bist und hast du bei den Hartmanns auch seltener gesehen aber,
ja und wenn ich mir dann vorstelle ich schnell mit Anime so ein cooles Ding mehr aus und mach das dann zu Hause auf den postaufkleber und dann gehe ich los in einem klebe ich das an die Haltestelle an den Mülheimer ja was ist das dann eher nichts ist das,
das ist genauso wie irgendein Werbeaufkleber von irgendein Partei oder vom nächsten.
Weiß ich nicht hier Tupperware so die haben auch überall ihre Aufkleber geklebt ja super da kann ich nichts mit anfangen verstehe ich nicht.

Mihaela:
[44:36] Also Aufkleber als würde ich auf einer Linie mit denzels weil man zu Hause irgendwas vorbereitet um dann.

Herr G:
[44:41] Kommt drauf an wenn wir uns jetzt Hamburg angucken Rage Seitz.
Wie lange ist der dabei 30 Jahre im Geschäft oder so schätze ich mal roundabout.
Muss mir noch ein paar der macht ja auch durchaus Stencils aber daneben auf Größe eines Zuges am Zug.
Das ist eine ganz andere Qualität also erstmal das ist halt auch nicht mit dem kleinen postaufkleber zu vergleichen.
Aber es ist eben auch der Untergrund auf dem das passiert also wenn du keinen aufgeilen stencil machst und dann den Anzug was ist eben auf was anderes,
du kannst auch in riesigen Aufkleber machen oder mit dem Zug kleben würde ich auch ganz anders bewerten,
aber so perse würde ich sagen ein Denzel und Streetart und Graffiti das wird gern so ein Eintopf geschmissen.
Das eine ist aber Schrift freihand gezogen Buchstaben vielleicht auch oder häufig eben auch mit figürlichen Geschichten dass es Graffiti freihand.

[45:50] Aber irgendwie ganz Denzel zu benutzen dann bisschen rüber zu sprühen und dann,
sagen zu wollen wann ist man hat das mit Graffiti zu tun das ist so ein bisschen die Frage sagt man selber ich mach Streetart ich bin Künstler oder sagst du ich mach Graffiti also wenn du das so macht Kaffee lieber sagen wie das ist keine aussieht.
Wenn du sagst ja ich mache so ein bisschen streeterville da ja das ist wie das hat ihr mit Graffiti nichts zu tun das ist aber auch so ein interessanter Fall wo auch die Grenzen ähnlich wie bei.
Beim install so ein bisschen verschwimmen es kommt halt immer drauf an wer macht was wann und wo und dann deine zweite Frage.

Mihaela:
[46:32] Das war das mit ist Graffiti Kunst oder Handwerk.

Herr G:
[46:35] Oder Handwerk Graffiti man kann sicherlich auch Kunst machen dann macht man eben was auf Leinwand und Verkauf dass das ist okay,
machen ja auch genug dann kann man vielleicht auch sagen das ist Kunst aber Kunst ist ja etwas,
Dein wickelst du ja dich als Marke unter Zuhilfenahme von Galeristen Sammlern und anderen hochprofessionellen,
akademisch geprägten Personen und versuchte eben dein dich für den Kunstmarkt interessant zu machen.
Während du beim Graffiti ja dein Style malst in der Beliebigkeit der Situation.
Sprichst du da freihand geschlossene Form unter Umständen dann eben noch so wie Trichter im Dunkeln das Essen für mich ist das ein Handwerk und Kunsthandwerk und das muss man sich selber erarbeiten.
Finde nicht dass man sagen kann Graffiti ist perse Kunst und.
Das da irgendwie Glas wie immer verschwimmt es aber im Gros der Sache ist das in Konstanz.
Ohne Ausbildung.

Was Sind Deine Tipps Für Anfänger?

Kevin:
[47:53] Wenn man sich diesen Kunsthandwerk nähern möchte was was würdest du einem kleinen Fehler der gerade keine Ahnung,
Wildstyle gesehen hat sondern der seinen Lieblingsrapper Musikvideo und daran wintergrund irgendwie ganz tolle Züge und jetzt hat er das Interesse irgendwie,
auch Oliver City zu sein wie aus so.

Herr G:
[48:12] Das ist auf jeden Fall ist es das auf jeden Fall ein ambitioniertes Ziel also wenn er soweit ist dass er uns kennt dann ist er ja schon auf dem guten Weg.

Kevin:
[48:22] Und wie wie würdest würdest du sagen dass man in 2022 sich den ganzen nähert und und gerade auch in Bremen also auch in Bezug auf legale Flächen und sich bald mal ausprobieren zu kann.

Herr G:
[48:36] Das ist eine gute Frage da habe ich mir ehrlich gesagt wenig Gedanken zu gemacht,
wie benennt man sich heute ja wahrscheinlich wie es vorhin sagte was ich verurteile man würde wahrscheinlich als erstes YouTube angucken ne und,
es gibt durchaus Bücher die man sich kaufen kann also wenn man dann so bestimmten Seiten folgt Seiten wohl gemerkt also auf Graffiti war.
Er hat ein bisschen nachgelassen seit Instagram bei denen höher im Kurs steht aber die waren wirklich immer sehr aktuell mit guten Beiträgen.

Kevin:
[49:10] Ich habe die Box Sachen von damals.

Herr G:
[49:13] Ja aber damals 2022 weiß ich nicht was.

Kevin:
[49:16] Nicht ob das nur der Shop.

Herr G:
[49:18] Es ist glaube ich schwierig dann ist es auch schwierig dann zu wissen was es gut was ist schlecht und wo habe ich meine Ansatzpunkte und es ist auch nicht einfach an so gute Bücher wie,
was heißt gut also klassische Bücher ranzukommen die uns damals irgendwie geprägt haben entweder sind die Bücher von damals sehr schlecht oder sehr schlecht zu bekommen.

Kevin:
[49:40] Ja genau sehr teuer ich habe letzte mal geguckt so ein paar Sachen von früher da bist du ja ganz schön bei 3 400 € so wurde ich auch fragst wo es jetzt die Wertsteigerung pasi den letzten Jahren ist und nicht weniger Bücher darf aber ok egal.

Herr G:
[49:54] Es ist halt ja es ist halt so dass gewisse Auflagen echt nicht groß waren und ich bin froh dass ich ein Großteil dieser ganzen Bücher zu Hause sammeln ich sammle nebenbei natürlich auch noch andere lassen,
es ist ja nicht so dass das Graffiti Archiv also als Graffiti Archiv um dass es hier eigentlich geht ist natürlich nur Graffiti auf Fotos aber,
ich habe auch eine ganz ansehnliche Sammlung an Magazin bis 2000.

Mihaela:
[50:18] Bücher.

Herr G:
[50:21] Und solche.
Aber das beantwortet natürlich nicht deine Frage wie man so einem zwölfjährigen Peter jetzt sagt wie anzufangen hat,
ich bin Freund von each one teach one ich weiß das.

Mihaela:
[50:35] Ich weiß das.

Herr G:
[50:37] Gerade in der Szene auch andere Leute sich jemanden unter die Fittiche genommen haben der total motiviert ist.
Und gerade am Anfang steht.

Kevin:
[50:48] Aber wie kommt der zwölfjährige Peter an den großen peter.

Herr G:
[50:51] Die haben sich zufällig in Hemelingen l getroffen bei der Öffnung der ersten Regalwand die großen Peters haben dann gesagt,
jemand der so motiviert ist den müssen wir auch irgendwie featuren so dass da müssen wir irgendwie den müssen wir daran führen und.
Ich weiß von anderen wo sie ihn mitgenommen haben wo dann bis im Hintergrund und somit geholfen hat und sie hat das eigentlich ein total toller Einstieg.

Kevin:
[51:16] Einfach mal nach dem Füllen mit der tagsüber an einer legalen wandern einfach man Hüllen mit Mach.

Herr G:
[51:20] Ja das war tatsächlich was legales oder mit gemalt hat ich weiß nicht ob sie ihn auch bei anderen Sachen mit mir das war mir jetzt noch es mir zum bis nicht bekannt aber die haben ihn halt so.

Kevin:
[51:31] Das heißt wir haben jetzt dadurch dass wir diese legale Wand haben dann auch die Möglichkeit das gute alte Hip Hop each one teach one.

Herr G:
[51:38] Da bin ich mir nicht so sicher ob das so generell klappt also wenn der kleine Peter da jetzt hin geht und sind Hallo ich bin der kleine Petra kannst du mich titschen dann ist das glaube ich nicht unbedingt gesagt dass das dann Funktion.

Kevin:
[51:49] Ja das ist nämlich die Erfahrung die ich gemacht habe das halt die Graffiti Szene sofern man nicht irgendwelche Anschlusspunkte hat oder Leute kennt die vielleicht Leute kennen die vielleicht Leute kennen die vereinigen dass sie schon recht verschlossen ist.

Herr G:
[52:04] Ja das ist auch etwas was er sich über die Jahre bewahrt hat unabhängig von vielen Entwicklung und Einflüssen,
und gerade die Bremer Zähne ist da vielleicht auch noch mal ein bisschen spezieller also ich habe auch schon woanders gemalt wo es viel lockerer war wurde irgendwelche Leute konservieren wo kommt der her und das geht,
wenn du in Bremen dann nur so weiß ich nicht wenn hier einer von außerhalb Martin kann es halt sein dass der nicht mal richtig gegrüßt wird oder nur komisch beäugt,
je nachdem wer es ist und so eine Arbeit ist ich will die Bremer sehen auch jetzt nicht irgendwie schlecht darstellen so es nicht na also gibt auch andere Städte in denen das so ein bisschen distanzierter läuft,
aber das war doch eine Frage der Größe der Sehne und Bremen ist halt für so eine kleine,
große vehne Bremen ist klein und,
ja dann guck mal halt wer ist denn da und öffne ich mich jetzt oder nicht und hat sich auch ein bisschen gewandert ist glaube ich schon besser geworden aber es ist schon.

Kevin:
[53:06] Also ich habe mit ein paar Leuten früher auch an legalen Wänden gestanden als ich als ich noch Teenager war und das hat,
sehr lange gedauert bis ich irgendwann mal herausgefunden habe dass auch andere Namen gemalt werden und
das schon witzig weil man relativ häufig man eine gerade als Jugendlicher bist du dann auch häufig passiert das Wochenende damals hat irgend Quatsch und so und häng sie mit den Rum Grill soundso und das Feld
dann einfach nicht und das finde ich,
das ist das was ich ihren Entscheid habe es nicht mitbekommen so dafür bin ich auch viel zu lange raus und mach auch nix und so und finde halt ultra spannend,
wenn wenn du diesen Eindruck da und hat sich dann auch noch spiegelst.

Herr G:
[53:46] Das ist schon so dass es relativ schwieriges reinzukommen wenn du dich lange genug wärst dann hast du heute ja Rügen Zugang,
aber das finde ich eigentlich auch ganz gut weil du sonst weiß ich nicht wir was wäre das denn auch für eine Szene wo du einfach da bist,
und machst dann eine Sache da bist du voll mittendrin und kennst alle wo gibt's das also.

Kevin:
[54:08] SRAM servilleta öffnen.

Herr G:
[54:11] Aber ich ich weiß nicht ist es ist es im Musikbusiness so dass wenn du jetzt einmal irgendwie einen coolen running machst dann gleich mit den mit den Leuten dauernd ist die das schon seit 20 Jahren machen wahrscheinlich ja eher nicht.

Kevin:
[54:25] Nein wahrscheinlich nicht und wahrscheinlich ist es auch einfach so also dadurch dass es halt doch immer noch dieses illegal Ding dabei hat natürlich vollkommen logisch dass Leute erstmal,
mit norddeutsche Attitüde auch noch mal dazu,
dass man es erstmal zwischen brauchen warm zu wehren aber wenn man dann warm ist dann kocht das Wasser auf jeden Tag also dann ist man so warm miteinander so einfach alles geht.

Herr G:
[54:47] Ja also wenn man jemanden gut kennt und man es dann miteinander dann läuft es ein ganz gut ja das schon.

Woher Kommst Du Eigentlich?

Kevin:
[54:54] Hast dich ja mit dem Bremer Graffiti Archiv schon sehr monothematisch ausgerichtet mit Fokus auf dieser Stadt und das trifft sich ja hervorragend weil wir mit diesem Podcast auch einen Teil,
Bremens abdecken wollen was mir dann als Frage natürlich auf der Seele liegt ist bist du Bremer.

Herr G:
[55:10] Ja nein.
Also jetzt müssen wir definieren wir ab wann ist mein Bremer also nach Bremer die dritte Generation dann bis zum tagenbaren und dann bist du Bremer genau danach bin ich absolut überhaupt gar kein Bremer,
aber bin ungefähr ja ich denke so April 84 nach Bremen gekommen.
Und seitdem auch nicht wieder weg so ne denke ich da kann man schon sagen wann es dann doch irgendwie Bremer.

Kevin:
[55:37] Wie wir drücken hier glaube ich mal einfach ein Auge zu Anton sagen herzlich willkommen dieser Stadt die Kontakte hier geblieben bist.

Herr G:
[55:44] Das hat sich so ergeben es kam eins zum anderen Mann hatten Job es kommt irgendeine persönliche Verbindung zustande und wo will man hin.

Kevin:
[55:58] Das habe ich auch mit drinne besten Stadt geblieben so dementsprechend.

Herr G:
[56:01] So na es gibt schon schöne Ecken aber wenn die Familie hier lebt ist das natürlich auch immer so eine Sache und ich bin auch nicht wie,
der Typ der sagt Argyle ich breche meine Zelte ab und ich starte noch mal voll durch,
auch wenn es wirklich schöne Ecken in anderen Bundesländern gibt man mag es nicht für möglich halten aber es gibt auch andere schöne Bundesländer aber musste eben auch ein Auskommen haben irgendwie eine Tätigkeit Jan über Wasser hält und,
naja wenn der Rest der Familie auch nicht jünger wird wie man selber dann ist es dann auch so eine Sache wenn man dann wegzieht es ist nicht immer irgendwie nur so toll und dann 90 anfangen,
auch wenn es woanders leichter sein soll als in Bremen habe ich gehört,
ja man sagt so wie ich hörte ist das nicht so einfach in Bremen einen Freundeskreis aufzubauen wenn man erstmal einen hat wenn man es mein hat dann geht ist aber da irgendwie Anschluss zu finden das soll.
Speziell sein.

Kevin:
[56:59] Wie findest du damals hierhergekommen.
Geht nicht mit dem Auto oder mit dem Zug so sondern dass er dich in die Arme dieser wundervollen Stadt.

Herr G:
[57:07] Meine Eltern hatten die Entscheidung getroffen in Bremen zu leben und.
Dann ist man hierher gekommen und so kam eins zum anderen,
und dann bin ich wie man es in den Beiträgen wenn man sie aufmerksam liest in der Bremer Eastside wie wäre eine Graffiti sehen auf sein,
im Bremer Osten aufgewachsen und ja,
da hat man schon behütetes Leben muss ich sagen so dieser ganze Ost Bereich Mahndorf Arbergen bis Uphusen und was ist da so gibt mein Dasein Geläute heute noch wir fahren nach Bremen wenn sie irgendwie in die Innenstadt fahren das ist.

Kevin:
[57:47] Das verbindet Nord und Ost Nord sagt man das auch.

Herr G:
[57:51] Ja wobei dort ja auch.

Kevin:
[57:52] So gekauft ist.

Herr G:
[57:53] Jan oder so ein bisschen stiefmütterlich behandelt dass es erst du kannst ja auch in Nord Leben ohne je in Bremen gewesen zu sein,
da hast du es ist ja schon etwas andere hast du ja so quasi so eine Infrastruktur vom von der Fähre bis zum gummibahnhof oder so was ist das.

Kevin:
[58:13] Der gute alte gummibahnhof.

Herr G:
[58:16] Wie du merkst ich bin überall zu Hause ich kenne mich schon bisschen aus.

Kevin:
[58:19] Richtig die drin.

Herr G:
[58:20] Vielleicht die richtig richtig aber Nord hat mich auch nie so abgeholt auf wenn es schön hängen gibt aber das ist halt wirklich speziell da.

Kevin:
[58:28] Würde noch mal ganz kurz wenn du sagst dass du mit der EZ Verbandes hattest du denn so Verbindung mit TBO also Team Bremen-Ost Shiml Montana Max Hip Hop.

Herr G:
[58:37] Ich persönlich nicht also ich habe durch ich kenne Leute die da irgendwie enger waren ich weiß nicht inwiefern die da indirekten Kontakt zueinander standen,
also mir ist das ein Begriff und das ist ja auch so ich glaube alles so eine Generation.

Kevin:
[58:54] Voll Hass hast du denn Hip Hop roots.

Herr G:
[58:57] Als ich mit Raffi die Anfänge hatte ich überhaupt nichts mit Graffiti mit mit ich hatte nichts mit Graffiti zu tun als ich bis ich mit Graffiti anfängt ja das auch ich hatte überhaupt nichts mit HipHop zu tun ganz klassisch im Sinne der New Yorker,
oldschool habe ich Metal und Rock gehört ich meine wenn man sich die alten Videos angucken also noch ihre letzte Apple in T-Shirts an und Blackberrys und Sohn.

[59:23] Ich glaub sie hat selber ja auch so den ein oder anderen Zug gemalt wurde Black Sabbath irgendwie beeinflusst war glaube da gabs irgendwas ist auch egal genau ich habe Metal viel gehört,
bin dann in die Sehne gekommen habe jemanden kennengelernt each one teach one wirklich klassisch der war super.

[59:48] Und hat er echt viel drauf und der hat mich dann so ein bisschen unter seine Fittiche genommen da bin ich dann die Kuh gekommen,
eigentlich als räudiges toy so voll geil und darüber mich dann erst um 7:30 Uhr,
der liefert die ganze Zeit in dieser käferbude bei ihm Viva World Cup Dendemann Eins Zwo ich so er so diese Live Version,
ich weiß nicht wie oft ich die in meinem Leben gehört habe es ist muss mit hundert Mal kommst du da wahrscheinlich gar nicht hinten ne,
und so bin ich dann auf diese Hip Hop Schule gekommen aber ich stehe auf Storytelling und nicht auf dieses scheiß,
Ich beleidige deine Mutter und es reimt sich gar nichts aber ich verziere noch ein bisschen meine Stimme und dann bin ich voll der geile Typ und dann reden über Drogen,
ich verstehe es ehrlich gesagt nicht was da heutzutage so das hat also das ist für mich nicht mehr so und,
das ist irgendwelche artist music wohl auf dem Bar aber der also ich kann ihn so Null abgewinnen dass ich heute entweder den Scheiß von früher her,
so klassisch rückwärtsgewandt,
oder eben wieder das bewährte Mittelding also aber wann hat man noch Zeit Musik hören im Alter wird das ja immer schwieriger da hört man ja nur auf Podcast aus Bremen.

Mihaela:
[1:01:05] Bestenfalls du hast eben gesagt bremen-Nord er dir nicht so zugesagt welche Orte in Bremen sagen dir denn so zu.

Welche Orte Sagen Dir Zu?

Herr G:
[1:01:13] Also jetzt auf Stadthalle bezogen meinst du oder man.

Mihaela:
[1:01:16] Generell einfach in Lieblingsort ist es steht Dir frei.

Herr G:
[1:01:21] Okay also es gibt viele schöne Stellen in Bremen es gibt sehr sehr lebenswerte Orte,
es gibt auch dir und extrem verändert also wo ich früher gesagt hätte hier würde ich auch gerne leben da bin ich froh wenn heute wieder weg.
Ja das ist vielleicht so eine Frage des Alters ich kann dem Viertel heutzutage weniger abgewinnen als vor 20 Jahren ruhigere Stadtteile mit viel Grün sind da schon ganz nett,
aber schöne Orte tatsächlich ich finde es eher so ich möchte mal anders sagen es gibt so stellen wenn man da vorbeikommen.

Mihaela:
[1:01:56] Dann ist das so eine.

Herr G:
[1:01:56] Dann ist das so eine privilegierte Geschichte finde ich als Bremen-Ost la ist es ja so dass du,
unter Umständen monatelang nicht die Weser sie ist oder irgendwie,
Rathaus Dom wann hörst du da mal die Domglocken oder mittags ne also ja wenn du mal zufällig nach Bremen gefahren bist zum Einkaufen bei horten aber es ist halt wirklich toll wenn man,
citynah wohnt viel mit dem Rad unterwegs ist und ich genieß dann so ich finde sobald die total geil auch durch den findorfftunnel zu fahren,
obwohl der wirklich auch ruhig ist aber dieses gelbe Licht die warme Luft.

[1:02:38] Es hat immer irgendwie sowas ich mag das und ich finde aber auch genauso geil morgens vielleicht irgendwo einen Termin zu haben durch den Bürgerpark zu fahren und dann auf der Mädchen Brücke hast du heute den Blick übers Parkhotel bis zum Dom,
und auf anderen Seite die Meierei dann sind ein paar Kühe total geil,
oder aber dieses morgens an der Weser vielleicht fährst du unten ist es noch nebelig weil du früh unterwegs bist,
und du bist du der erste der da morgen oder gehörst du den ersten 100 die dann morgen bevor die Stadt erwacht an der Weser lang fährt das ist schon also solche Sachen sind das eher,
könnte dir noch ein paar nette Restaurants und Lokalitäten nennen die auch sehr schön sind aber so auf auf Örtlichkeiten bezogen die unentgeltlich sind sind das so Sachen die finde ich echt super,
außer der Bereich Güterbahnhof der alte,
das hat schon echt viel Flair auch wenn es da ein bisschen dirty ist aber da passt es eben auch da sind Gleise und da ist es eben,
irgendwie in dem Kontext völlig okay.

Kevin:
[1:03:45] Wie würdest du Bremen und Bremen a.d. finieren wenn du müsstest welche welche Eigenschaften würdest du uns so zu Spray.

Eigenschaften Der Bremer:Innen

Herr G:
[1:03:56] Ersetzt die Frage ob man diese Eigenschaften nicht auch anderen Leuten anderen Örtlichkeiten zu sprechen könnte dieses sehr zurückgehalten an das Statement Ding,
passt sicherlich auch nicht zu allen aber dieses hanseatische sage ich mal das ist schon irgendwie sehr typisch bremisch.
Können wir jetzt die sagen ja also meine Oma oder so sie Westpreußen oder Opa aus Ostpreußen die hatten ähnliche Verhaltensweisen und waren strebsam und nicht arbeitsscheu aus Preußen sowieso nicht,
alles Arbeitstiere hat und haben sich nie beklagt,
da sind die älteren Bremen auch noch für zu haben kann ich so aus Erfahrung sagen dass die auch wenig Klagen aber es vielleicht auch generell eine Generation Frage ich weiß nicht ob mich eine ältere Dame Hessen auch wenn ich jammert.
Aber diese ist bisschen kühle zurückhaltend das dauert bis man warm wird und.
Überschwängliche Begrüßung oder so das ist halt alles irgendwie was was selten bis sehr langsam vorkommt.

Mihaela:
[1:05:05] Du hattest vor ein paar Minuten über Städte Style gesprochen an dass man das Frühreha erkennen konnte wir haben so einen kleinen Bremen Focus,

Was Ist Der Bremer Style?

[1:05:13] was würdest du sagen woran hat man hat man damals dann zumindest den Bremer Style erkannt was war da so Dinge wo du gesagt hast ok ich sehe dass es ist das ist Bremen.

Herr G:
[1:05:25] Ja wie soll ich Keno klassischerweise z.b. jetzt erklären,
ich kann die Bilder zeigen aber man kann Dortmund erklären ins im Sinne von extrem sauber sehr kantig blocke ich dass es so typischer Dortmund da gewesen.
Bremer schon so ein bisschen die könnte man keine gut beschreiben.

Kevin:
[1:05:47] Florida als wenn du Dortmund daneben hältst Du bedeuten floriga.

Herr G:
[1:05:50] Ja auf jeden Fall nicht unbedingt kinokino hat mal in einem Interview gesagt dass er von Blogs da gar nichts hält.

Kevin:
[1:05:57] Ding ding habe ich will halt nicht simpel sagen.

Herr G:
[1:05:59] Nee das war schon du hattest schon so einen schönen flauschigen er hatte auch weit seid also klar also gebraucht Margaret,
aber so ein Klassiker ist ja von ihm an der stephanibrücke dieses Kino das ist für mich so ein typisches Bremen Ding aber
kommt drauf an welche Zeit wenn wir jetzt über diese Zeit sprechen mit Anfang der 90er dann wäre so der typische Style von Kino zu nennen.
Es gab aber auch viele andere später und es gab auch schon viele vorher die hat dann natürlich noch nicht so den Stil der so geprägt hat,
aber es waren schon einige vorher da man wundert sich wie früher losgegangen ist.

Kevin:
[1:06:37] Was wünscht du dir für die Bremer Graffiti Szene für Graffiti allgemein und für das Archiv.

Was Wünscht Du Dir Für Die Zukunft?

Herr G:
[1:06:46] Ja das deckt sich fürs Archiv und für die Bremen was sehen wünsche ich mir ein volles Archiv.
Die Bremer Sehne da braucht ihr braucht nichts wünschen die ist selber kreativ genug und macht ohnehin ihr Ding also dieses die gesamte Graffiti sehende macht ihr Ding unabhängig von denen gut oder.

Kevin:
[1:07:08] Willst du infamous youth auch mit in die Graffiti Szene rein also es ist ultra Graffiti.

Herr G:
[1:07:15] Oder Graffiti generell ist schon Graffiti.
Natürlich ist es irgendwo Graffiti wie man Buchstaben die malen auch nicht unbedingt schlechte Buchstaben,
es gibt extrem gute Ultra-Bewegung in Deutschland was Graffiti angeht wirklich,
unabhängig von Verein und Gesinnung waren die verdammt gute Sachen und in der wahnsinnigen Menge.
Spiele meinem Archiv wenn ich es Kriege und das ist Graffiti dann kommst du auch rein ja aber man kann auch nicht Pilze,
sie sagen Soraya jedes oder Graffiti ist jetzt Graffiti also es muss halt eher gewissen wie alles was ins Archiv kommen soll muss es einen gewissen Anspruch erfüllen und das hat dieses schwimmende Grenze dann der ich dann wieder immer mit mir Ringe bin ich hier schon eine Zensur Instanz oder nicht
aber es muss
es muss ein Talent zu erkennen sein es muss ein gewisser Grad an Qualität zu erkennen sein um dann von mir hier zu werden.

Kevin:
[1:08:14] Ich habe gerade spontan anders gedacht was Armen gerade gemalt hat oben in der Nähe vom Weserstadion da ist ja dann die Treppe hoch jetzt auch dieses riesengroße infamous youth mit reingekommen so und ich jetzt mal wenn vom Stadion zurück laufe läuft daran vorbei und freue mich da sehr drüber
und mag dass die das so machen wie sie es machen.

Herr G:
[1:08:31] Ja die sind aber ja auch klassische Buchstaben also sehr simpel.

Kevin:
[1:08:35] Super simple die wollen aber auch dass alle das lesen können,
dementsprechend sag mir diesen Standard Werder character den sind noch immer mit der zu ballern und so das ist ja genauso wie am Werder Kiosk der ja auch einfach oder der Werder Imbiss so komplett zu geballert ist und lieb alles so aber gut,

Ausklang

[1:08:53] danke dir recht herzlich dafür dass du hier bist hier warst und noch mal einen herzlichen Dank an unsere Aufnahmeleitung Mira.

Mihaela:
[1:08:59] Es wird sich nie bei der aufnahmeleitung bedankt.

Kevin:
[1:09:02] Sitze immer bei der offene.

Mihaela:
[1:09:04] Nein nie das ist allererste Wahl.

Kevin:
[1:09:06] Danke dass du hier warst das war ein sehr sehr schöner Anblick und ich freue mich darauf das bestimmt ganz viele Leute jetzt auf Bremen. Graffiti Archiv bei Instagram suchen Nickerchen. Bremen sowas ist ne.

Herr G:
[1:09:21] Graffiti Archiv Bremen in 1.

Kevin:
[1:09:23] Dein. Aber gut geht's auf Graffiti Archiv Bremen bei insta liked das guckt euch an was dieser Mann da alles schönes war ich vorbereitet habt und ja noch mal Danke schön.

Mihaela:
[1:09:34] Vielen Dank ciao.

Soundboard