Moe

2021, Um Pudding
https://um-pudding.de

Transcript

Moe:
[0:00] Ich finde Bremen irgendwie ehrlich nicht nicht überkandidelt oder sowas ich mag das Bremen einfach auch nicht so extrem viele Hochhäuser hat
mein manchmal gesagt auch gerne mal erzieht halt irgendwie aus wie hier in Disney World oder sowas da sein wie kleiner der kleine Häuschen und das findet er irgendwie auch ganz charmanter sich ich mag Bremen einmal weil es ist eine große Stadt
ohne so auszusehen.

Soundboard

Intro:
[0:25] In der sechsten Folge von um Pudding sprechen Kevin und ich Niklas mit Moe vom Highlander Games Bremen 1 Fachhandel für Brett und Fantasy Spiele,
das genau die surplus Theorie besagt wie zeitintensiv Community Arbeit und warum eine große Terrasse manchmal besser als ein Garten ist der Fahrt in dieser Folge,
falls du diesen Podcast unterstützen wollt besucht um - Pudding punkt de Slash Support und folgt uns auf Instagram oder Spotify und jetzt viel Spaß mit der Folge.

Niklas:
[1:14] Wir sitzen hier im Highlander in den heiligen Hallen oder besser gesagt in der Arena vom Highlander hinten drin hinterm laden und mit mir war dabei dabei ist einmal Kevin.

Begrüßung

Kevin:
[1:24] Einen wunderschönen gute Nachmittag.

Niklas:
[1:25] Und natürlich Moll hallo und was sage ich der Highlander ist leicht einmal kurz wo befinden wir uns eigentlich hier bevor wir darüber reden wer du eigentlich bist.

Moe:
[1:34] Also wir befinden uns im Mailänder Games Bremen in der Arena das ist unsere spiele Location vom,

Wir Sind Im Highlander Games Bremen

[1:42] Laden selber Gesetzen in der Bürgermeister Smidt 41 das ist in der Nähe vom Kino vom Bahnhof eigentlich relativ zentral.

Niklas:
[1:50] Haltestelle Falkenstraße.

Moe:
[1:51] Haltestelle Falkenstraße von der 10 und der 5 genau.

Kevin:
[1:54] Ecke daniel-von-büren-straße wie viele Straßennamen kann man noch nennen.

Moe:
[1:58] Mir bestimmt.

Niklas:
[2:00] Und was was macht man hier was was gibt es hier.

Moe:
[2:02] Also wir sind ein ein Fachgeschäft für Brettspiele Sammelkartenspiele Tabletop und Rollenspiele so quasi eigentlich auch der der einzige Laden dieser Art in Bremen.

Kevin:
[2:17] Wenn du Sammelkarten sagst immer schon ketzerische Frage vorneweg Pokémon und yugioh Karten.

Moe:
[2:22] Ja ganz beliebte Fragen immer wieder weder Pokémon noch Jojo führen wir haben Sortiment wir hatten beides mal aber
Tasse Sammelkartenspiele sind in eine Community Sache und die Community bei beiden war er so na ja sagen dann ne.

Kevin:
[2:40] Also bei Pokémon kann wahrscheinlich eher so Reseller Geschichten.

Moe:
[2:43] Damals noch gar nicht so und das ist jetzt kein Trend der ist aber im Laufe des letzten Jahres irgendwie sehr hoch gegangen ist dass man,
in Sammelkartenspiele oder primären Pokémon so richtig Geld versenken kann je nachdem was für ein gespielt sieht das immer andere Leute als Community an und,
so Community spiele müssen natürlich auch für ein Geschäft soweit funktionieren.

Niklas:
[3:07] Und du hast eben noch viel Leute das nicht kein Durst zwischen Brettspielen und Tabletop glaube ich unterschieden was ist da denn der unterschied.

Moe:
[3:13] Brettspiele bzw im Englischen wird seit der Zeit die Tabletop games heißen wir unterscheiden da im deutschen zwischen also den klassischen Breton Gesellschaftsspielen,
Und Tabletop wären englischen das war games also Miniaturen spiele bei dem man im Normalfall die Miniaturen zusammenbauen muss bemalen muss,
und dann ein cooles Schuldige Spiel spielen kann.

Niklas:
[3:35] Und das Zubehör dafür zum anmalen und so habt ihr auch im Laden.

Moe:
[3:37] Selbstverständlich ist das auch parat.

Kevin:
[3:39] Darf man den Mitbewerber in deiner Gegenwart nennen.

Moe:
[3:43] Na klar unbedingt unbedingt.

Kevin:
[3:44] Also ist das so eine freundschaftliche wir teilen uns die Stadt Stimmung.

Moe:
[3:48] Ja absolut also der der gamesworkshop oder ich geboren machst du heißt das ja mittlerweile,

Highlander Und Warhammer Bremen

[3:52] an der idillio der den Laden da seit mittlerweile über 82024 Jahren führt ist ein super gern gesehener Kunde auch bei uns wir verstehen uns super haben auch in den letzten,
12 einhalb Jahren auch einige Aktion sogar zusammen gemacht also das ist viel wir kennen uns wir mögen unsere Schnacken öfter miteinander das funktioniert super.

Kevin:
[4:15] Also ein angenehme Mitbewerber schafft und alles ist in Ordnung sehr schön das freut mich schaudert an der Stelle.

Niklas:
[4:21] Das gerade eben gesagt 12 einhalb Jahre das ist länger als ich in Bremen mittlerweile wohne,

Die Geschichte Des Highlander Und Moe

[4:27] das heißt es gibt ein Highlander schon seit 12 einhalb Jahren und wie kommt man an ein Spiel wie entscheidet man sich dazu wie kommt man zu wie ist die Geschichte wie wie Bibis Video bist du dazu gekommen wie bist du eigentlich.

Moe:
[4:38] Genau genau ich bin ich bin der Mo und ich habe das Geschäft jetzt selber erst 2018 übernommen,
gegründet hatte das der Dave Ende Februar 2009 und.
Der kam damals nach Bremen und,
mit seiner Frau und wusste nicht so recht was er sonst selber so machen sollte und er hat dann nach dem Vorbild des Bochumer Highlanders hier auch im Laden aufmachen wollen weil es im Grunde so ein ein Geschäft mit diesem Konzept,
zu uns hat noch gar nicht gab.
Und wie es der Zufall so will war ich erst die just und wie ein halbes Jahr zuvor wieder mal auf den Geschmack gekommen irgendwie im Bereich Tabletop ein bisschen mehr zu machen und zu daddeln,
Und,
mich da quasi im mehr oder weniger schon aufgedrängt da irgendwie für ihn Events zu organisieren und so ergab sich das dann dass ich im November 2009,
dann als Minijobber beim angefangen habe und das Ganze während meines Studiums ja praktiziert habe war mit einer der Gründe warum sich mein Studium sehr sehr sehr lange hingezogen hat.

Kevin:
[5:50] Aber zum Abschluss gebracht.

Moe:
[5:51] Ich habe zum Abschluss gemacht ja genommen genau genommen also ich hatte da wirklich irgendwie irgendwann auch nicht mehr so richtig.

Niklas:
[5:58] Und was hast du studiert.

Moe:
[5:59] Ich bin Diplom Gerüst ich habe das erste Staatsexamen gemacht und auch geschafft und ja aber irgendwie.

Niklas:
[6:08] Ich hätte zurzeit ich vermute dass irgendwas passiert wie vielleicht sonst geschäftliche und mir einen reinläuft bleib.

Moe:
[6:13] Susini also ich kann keine Regeln lesen das ist so das was ich jetzt behaupten würde was ich meine.

Kevin:
[6:19] Gar nicht mal so verkehrt ist bei solchen Regelwerken.

Moe:
[6:21] Absolut absolut also das ist wirklich eine praktische Sache also ich habe es quasi über ein Jahrzehnt hinaus gelernt,
wie man abstrakt formulierte Regelungen verstehen kann und subsumieren muss also hilft auf jeden Fall ein bisschen,
bei dem was ich so mache allerdings ist das jetzt nicht mein Schwerpunkt.

Kevin:
[6:43] Wie kamst du dazu dass du den 2018 übernommen hast.

Moe:
[6:46] Der Dave hatte irgendwann das Bedürfnis hat in seiner Heimat den Ruhrpott zurückzukehren hatte mir nachdem ich meine Examensklausuren geschrieben hatte und die Einladung zur mündlichen Prüfung bekommen hatte.
Hatte er mir angetragen dass er doch im Grunde nicht mehr weiter machen möchte und ob ich Interesse hätte den Laden zu übernehme ich hatte ja zu dem Zeitpunkt schon,
seit zu seit Ende 2009 schon in gearbeitet nun runde alles mitgekriegt und ganz viele einzelne Sachen auch eigentlich mit aufgebauten auch die die Umstrukturierungen die wir in den letzten Jahren immer wieder mal gemacht haben oder so,
die kam natürlich dann auch mit aus meiner Feder.

Kevin:
[7:25] Und wenn der Dave dass aus Bochum quasi mitgebracht hat ist das ein Franchise oder ist das so der in Bochum weiß ja nicht dass es Euch gibt oder mittlerweile würde es wahrscheinlich wissen aber.

Moe:
[7:36] Nee nee also das ist als brandförsvar es hat nie so wirklich angedacht es gab in der Zwischenzeit im Grunde 4 Highlander Games in ganz Deutschland das gibt den den den ursprünglichen in Bochum vom Sigmar
dann gab es in Dortmund einen Bielefeld gab's einen und dann gab es uns den in Bielefeld dann hat.

Kevin:
[7:56] Setz oder Ausreißer.

Moe:
[7:57] Quasi ja genau der nördliche Ausreißer den in Bielefeld hat ziemlich schnell zerschossen und der in Dortmund heißt mittlerweile kultspiele aber den gibt's immer noch.

Niklas:
[8:06] Was was denkt man denn wenn jemand einem auf Amazon Laden anbietet weil das ist ja schon an wie eine Aufgabe um es mal so zu sagen.

Was Denkt Man, Wenn Jemand Dir Seinen Laden Anbietet?

Moe:
[8:17] Ja absolut also das ist,
ich kann gar nicht mehr genau sagen was es was seinen in den Kopf schießt also das war schon dass der Job,
mir wahnsinnig und anfangen dann sehr viel Spaß gemacht und was ich organisiere ganz gerne Events ich erkläre den Leuten gerne im Grunde wie wieso Spiele funktionieren und ich habe Spaß daran Leute für,
für solche Spiele auch zu begeistern
das macht man einfach wirklich Freude und dann bin ich halt immer mehr dann reingerutscht natürlich auch nach und nach im Laufe der Jahre diese geschäftlichen Anteile dann auch mit übernommen na dann dann Musik Mentalist Geschäfts die quasi in meiner
in meiner Verantwortung lagen um die ich mich dann gekümmert habe und hersemann Mann rutscht tatsächlich so nach und nach rein und entdeckt immer mehr an an Einzelheiten und um die man sich dann auch um die 500 kaufen indischer Seite her,
kann man aus ne.

Bremen Als Standort

Kevin:
[9:18] Gallhuber der kaufmännischen Seite sind wenn man jetzt so einen Termin ich gerade der Aldi oder Edeka oder sonstige Einzelhändler sondern wirklich schon so eine Special-Interest Gruppe quasi vertritt ist Bremen da einen ein günstiger Standort um das zu tun.

Moe:
[9:32] Ich denke schon ich denke schon also Bremen hat mit uns auch schon länger nicht mehr in den Zettel und auch länger schon nicht mehr in der Innenstadt.
Bremen ist groß genug ist ist eine Studentenstadt und hat dadurch einfach sehr große Zielgruppe für so diverse die Schiegl Geschäfte und,
Fachhaendler hauptsächlich also ich bin auch der der ganz festen Überzeugung nicht nur aus eigenem Antrieb dass der Fachhandel einfach immer
seine Daseinsberechtigung haben wird das ist einfach die in die Beratung und ein war dieser fachkundig
schalt im Netz nicht du musst dich halt über reinlesen im Normalfall wenn Inhalt und wieso deinen Laden gefunden hast irgendwie für deinen Bereich
dann hast du irgendwann Vertrauen einfach in denen die Person die dich berät da denke ich es ist Bremen echt auf jeden Fall dagegen gute Location.

Kevin:
[10:26] Aber gibt's auch von der seitens Bremen also seitens der Stadt in irgendeiner Art und Weise Hilfen wird man beachtet muss man irgendwie Sachen hinterherrennen wird gibt's Sachen die einfacher hier sind oder
überhaupt einfach so wie du bist auch im Austausch mit deinen Kollegen in in in Bochum und so wahrscheinlich ein bisschen stehen und
ich meine gar nicht mal Corona weisen also das ist ja noch mal extra Stress den man jetzt die letzten zwei Jahre oder anderthalb Jahre hatte also ganz generell
Stadt Remich der ganz gerne dass die S1 Rentnerdasein ja auch mehr,
betrieben wird und dass mehr passiert gibt's da irgendwie Förderungen oder man dass man Sachen einfacher bekommt oder in welcher Unterstützung oder Hilfen oder keine Ahnung hat.

Moe:
[11:03] Also es gibt im Grunde hat ja die die Bremer Aufbaubank die BAB ataya sollten dieses Staates aus Prinzip irgendwie,
gründet und darüber gibt es eine Menge Hilfen also der die machen ja als dann Hausbank irgendwie mit KfW Kredit
da helfen Sie auf jeden Fall allerdings was darüber hinausgeht jetzt von der Stadt Bremen selber kann ich gar nicht soviel sagen also anderes ich müsste die die Bremer Wirtschaftsförderung mit der mit der BAB
da sehr viel machen war jetzt allerdings ist es gar nicht
genau was war im Grunde war ja für mich jetzt selber das was ich erlebt habe ich habe ein bestehendes Geschäft war sie übernommen und brauchte da halt im Grunde nichts Großes was normal an Kundenakquise und so weiter geht sondern
Bayer bestehend.

Kevin:
[11:51] Hätte mir den wie gewünscht das Bremen gerade weil das ja so ein Thema sie aussterbende Innenstadt und so weiter und so fort
dass sie da vielleicht ein bisschen proaktive auch auf bestehende Geschäfte zu gehen und einfach mal vielleicht hier so eine Kolonne vorbeischicken und fragen
und einfach Fragen sowohl wo drückt der Schuh wie können wir dir wie können wir helfen so sollen die Straßenbahn öfter fahren Sonderbusse öfter fahren soll der Radweg anders gelegt werden so dass gerade hier wo so viel befahren ist keine Ahnung,
werde ich gut gefunden.

Moe:
[12:18] Ja ich würde das glaube ich auch manchmal ganz gut finden aber.
Bisher habe ich da tatsächlich nix erlebt das irgendwie die die Stadt Bremen selber da irgendwie mit irgendeine Initiative um die Ecke kommt und sagt zur hier wir wollen jetzt vielleicht mal dieses bahnhofsvorstadt Quatsch ihr hier die,
Falkenstraße oder sowas Dauer über ein bisschen was machen.

Niklas:
[12:39] Bist du für das Handwerk oder so Manufaktur Sachen gefördert werden jetzt war ja gerade irgendwie auch glaube ich irgendein Event in eine Stadt oder wann glaube ich nur Leute die was produzieren aber nicht so Buchhandel oder was auch immer so dass.

Moe:
[12:50] Wieso das Mädchen mit ombre.

Niklas:
[12:51] Ja melden Bremen das also sowas wird er mir gefördert aber ich glaube nicht Dienstleistungen Bremen oder wie du wie man.

Kevin:
[12:56] Aber wahrscheinlich auch eher da wo es gesehen wird das was du gesagt hast dass du selten in der Innenstadt oder im Viertel in letzter Zeit warst und das ist halt so ich glaube gerade wenn da was da sieht man es halt wenn da was passiert also was ich meine.

Niklas:
[13:07] Kommst du nicht aus Bremen.

Kommt Moe Aus Bremen?

Moe:
[13:08] Nilgans ursprünglich ich wurde in in Polen geboren bin mit 2 Jahren sind wir nach Deutschland gekommen,
bei mir schon innerhalb mal farblich gewohnt aber wir sind dann immer wo wo man meinen Vater als als Möbeldesigner irgendwie einen Job gekriegt hat sind wir immer mal wieder durch die Gegend gezogen hab die meiste Zeit dann meines Lebens in Emsland verbracht.

Kevin:
[13:32] Nee ist schon da.

Moe:
[13:34] Quasi schon ja und ich bin tatsächlich in Meppen zur Schule gegangen ich bin jeden Tag bis nach Meppen zur Schule gefahren.
Ja der der norddeutschen und lachten darüber dass es war wirklich ein weiter Weg also ich weiß was dieser Spruch sagt.

Kevin:
[13:49] Was treibt dich denn dann in die Arme der Hansestadt.

Moe:
[13:52] Ich hatte mich dann zum Studium halt überall hin beworben ich hatte keinen so ein mega geiles AB und habe dann,
habe mich dann der er sich da auch der halben Republik dann wie beworben irgendwie versuche Studium,
und hatte tatsächlich ein paar Plätze gekriegt
Und Bremen war sodass ich glaube sogar die die nächste Stadt ich wollte eigentlich gar nicht kann ich so nah dran sein irgendwie an meinem Elternhaus ich wollte aber bisschen Abstand haben wollten bisschen raus in die Welt
Und Bremer aber total entspannt zu erreichen und bringen das Halten zum ist für meine Verhältnisse eine große Stadt und auch ich habe die,
hier ist definitiv die größte Stadt wo ich die Zusage gekriegt habe und das war für mich relativ schnell klar nimmt das dass man da nach Bremen gehen möchte.

Kevin:
[14:46] Ja guten dann zehn Jahre hier studiert wahrscheinlich danach keine Lust irgendwo anders hin zu Rex oder passierte dann einfach leben und jetzt ist man halt hier und hatten laden.

Moe:
[14:54] Was ist passiert einfach leben also das,
ja genau das ist so Ding Dinge wie sie sich entwickeln wenn man man lernt halt einfach und dann Menge Leute kennen dann eigentlich auch täglich während ich hier gearbeitet habe
man hat das einfach dann gemacht und so richtig groß Interesse wie Auslandssemester das was zum machen hatte ich als Jurastudent
von Anfang an nicht wirklich weil dann eigentlich wenn ein Auslandssemester machst oder sowas dann wird halt schon irgendwas im.
Europarecht Intimbereich machen und ich war jetzt nieder auf Rechner das war so gar nicht mein Ding also Zivilrechts müssen Strafe überhaupt weg zielgerecht mal so eher mein Ding und,
dann hatte ich da auch einfach gar kein Interesse mir ins Ausland zu gehen.

Niklas:
[15:36] Mich würd interessieren so bisschen wie ist das Konzept eigentlich da gibt es Viva wie ist das so gemeint alles.

Wie Ist Das Konzept Vom Highlander?

Moe:
[15:40] Didi Hobby Läden oder Brettspiel Läden oder sowas ein Arzt Didi das was wir ja sind verfolgen da schon im Normalfall wenn sie es gut machen wollen die sogenannte fitbase Theorie.

Niklas:
[15:51] Okay was.

Moe:
[15:52] Das ist eine eine Theorie oder ausrief mich tot ist es irgendeine in der Forschungsarbeit oder sowas in der Art aus den USA gewesen die nämlich,
besagt dass der Mensch nehmen Arbeit und zu Hause einen dritten Ort braucht zu dem man gerne hingeht,
das sind die dort playstv und da wird das was wir verkaufen und machen im Grunde fast,
alles so, Algen wirklich community-driven Spiele Games dann wollten wir das erreichen dass die die Leute die die Bock,
Spiele auf Rollenspiel Tabletop oder was auch immer haben
dass sie einfach gerne bei uns vorbeikommen die soll sich wohlfühlen die sollen halt rein kommen wann man wird dann ne wenn man sich dann irgendwann mal kennt wenn man die paar mal seinen seinen Namen für eine Bestellung oder sowas da lassen musste dass er halt auch im Namen angesprochen und man man lernt sich halt nach und nach kennen
im Normalfall ist ja auch so dass die die Spieltische im Laden oder auch unsere Spieltische in der Arena einfach dann,
jeden Tag mit sich Leuten angesetzt waren also einfach wirklich
ein Ort an dem man gerne hingeht die man so zum Abschalten für sich selber auch nutzen möchte um mit anderen Oertzen bisschen zu fachsimpeln oder über das
nächste oder der neueste Magix hat noch mal zu quatschen ein zwei Booster aufzureißen dafür oder das war so gedacht.

Kevin:
[17:22] Sei quasi wie die Eckkneipe oder das Stadion oder sonst irgendetwas sonst so gemein um Follower kriegt natürlich von diesem wenn man nicht irgendwie in magic oder so investiert ist kriegt man von solchen Leben relativ wenig mit.

Niklas:
[17:34] Aber das will ich mir kurz aufgreifen die die Leute die ja im besten Fall dann bei euch sind und dann auch bleiben,
corona Wasser so dass die Leute diese Leute ja auch irgendwie so bisschen
das schaufensterwaren weil das ist das eine Schaufenster die großen Fenster dir habt ihr das die Tische waren im Laden also einerseits konnte man vor dem Laden spielen vor Corona andererseits auf jeden aber,
Meistermann fange saßen halt im Laden haben gespielt und dadurch guckst du heut in den Laden rein und guckst halt in ein heimeliges Heim quasi rein wo die Leute schon am Tisch sitzen.

Moe:
[18:03] Genau genommen deswegen sind auch tatsächlich bei uns die die die Schaufenster auch wenn wir gerne mehr Platz für Produkte hätten,
bleiben die Schaufenster frei das ist ganz ganz wichtig dass die Leute reingucken können um zu sehen was gibt's überhaupt bei uns NB
Bad findet in a gerade statt da sitzen irgendwie im Normalfall dann irgendwie 10-12 Leute und Datteln halt irgendwas nur Seifen Beispiel oder so,
das soll natürlich auch Interesse wecken.

Kevin:
[18:30] Das ist ja wie im Restaurant du gehst in keine Restaurant wo jemand drin sitzt wenn im Imbiss eine Person steht kommen die anderen es steht keiner drin ist kommt kommt stundenlang niemand.

Moe:
[18:39] Genau genommen also im Normalfall dann ich meine die haben jetzt hier nicht so viele irgendwie Laufkunden die jetzt rein zufällig uns vorbeilaufen
aber es kommt immer wieder mal vor und wenn dann Leute im Laden sitzen dann bleibt man halt stehen guck mal rein und machen wir überhaupt und im Optimalfall kommen die Leute oder die die Laufkundschaft dann selber einmal rein schaut sich um und
wird schon im Normalfall innerhalb von 2-3 Minuten von uns auch an gequatscht wenn es möglich ist.

Kevin:
[19:06] Aber habt ihr nur diesen diesen ganzen Landes jetzt mal so ein bisschen despektierlich ultra nerdkram wie Tabletop Star Wars holt sich der gerade oder Magic the Gathering oder kann man auch hier einfach ein Jenga,

Welche Spiele Gibt Es Hier?

[19:18] Set kaufen wenn man als Familienvater vorbeiläuft und Zeta da wird gespielt ich kaufe jetzt mal ein Schenker.

Moe:
[19:24] An die großen Klassiker die für ein wenig tatsächlich aus dem Brettspiel oder Gesellschaftsspiel Bereich aus wir haben uns schon sehr spezialisiert auf spiele die die man einfach nicht im Kaufhaus findet
und das ist so ich brauche jetzt nicht ich muss jetzt nicht der zehnte Laden in Bremen sein der Monopoly verkauft das finde ich also wenn ich der Spieler einfach kacke
bist hat für mich halt auch erkennen kein Mehrwert na dann bin ich austauschbar wenn ich das selber habe wie alle anderen,
brauche ich nicht das ist mir ist schon schon was dass dass ich das Besonderes da haben möchte und da auch immer die Augen aufhalten was was gibt's irgendwie wirklich um die von kleinen Verlagen werden an neuen Zeug
also diese Klassiker Vivi UNO Junior Monopoly und so dass das fühle ich nicht aber,
wir haben jetzt nicht nur die reinen ne Gina absolut nicht also wir haben für jemanden der Bock auf Brettspiele hat,
haben wir garantiert das richtige Spiel seit den blutigen Anfänger der mal irgendwie nach mit ärger dich nicht noch mal was anderes ausprobieren möchte oder Leute die sagen so ja Catan war ja ganz nett aber irgendwie dauert mir das zu lange,
da haben wir auf jeden Fall einfach coole Alternativen die wo wo man jetzt zusammen immer leicht beim im Laufe der letzten Jahre mechanische irgendwie an den Spielen gefeiert hat,
und da haben wir einfach befinden immer das passende auf jeden Fall.

Niklas:
[20:48] Ich glaube wenn man die Sachen aus dem Spiel des Jahres Katalog anguckt dann unterscheiden glaube ich zwischen kennerspiele und der Rest sind.

Moe:
[20:56] Nörgeln aus gibt es das Spiel des Jahres das kennerspiel des Jahres und das Kinderspiel des Jahres gibt's mittlerweile.

Niklas:
[21:02] Ich glaube aber das was viele automatisch immer bei diesem abseits vom von der Norm spielen denken ist dass es alles so kompliziert ist und und irgendwie.
Schlecht zu verstehen und unter wieder da da will ich jetzt keine Zeit reinstecken aber das ist das was ich persönlich ich war glaube ich erst einmal hier bei einem Brettspiel Abend,
dann konnten wir auch nicht mehr und da habe ich aber auch gemerkt dass das abseits davon super viele Spiele da sind ja einfach auch Spaß machen und ein total einfach zu lernen sind und,
ich weiß gar nicht ich weiß gar nicht warum es diesen diesen Unterschied gibt zwischen wie du schon sagst und die großen Läden Jawa,
das beliebige oder das dass das was man kennt verkauft und dann gibt es nach den Funden von euch die.
Qualitativ genauso sind und aber einfach viel viel netter irgendwie noch viel kreativer zu spielen sind.

Moe:
[21:49] Nein das ist da steckt schon wieder quasi das ganze dann in einfachen selber ne das ist ja so Monopoly oder ein Katana weißer im Grunde mittlerweile einfach Wasser bekommst,
bei den ganzen anderen Titeln und das gibt es ja gar nicht mehr überlegen aber ich glaube ihm im Jahr werden 3000 bis 4000 neue Spiele release,
na gerade auch also davon würde ich mal auch behaupten wenn es wahrscheinlich zweieinhalb 3000 auch sein die lokalisiert werden für Deutschland und da braucht halt einfach auch,
jemand der ist aber vorher drauf guckt und dann dann auch abschätzen kann für wen ist es eigentlich geeignet,
wir haben von einfachen Spielen die man wirklich innerhalb von einer Minute erklären kann bis hin zu ein paar spielen ja malt nicht nur so ein Heftchen nur mit regeln sondern die haben richtiges Buch,
da brauchst du schon auch einen also ich glaube ein Jurastudium hilft dann in Norden um jede sich dadurch zu ackern aber dann gibt's halt einfach auch verschiedene Geschmäcker,
was das angeht.

[22:49] Und das kann heute Visum sonst Karstadt der kann das nicht leisten das funktioniert halt nicht ne da wird jemand in die Spielzeugabteilung gesteckt und der kennt sich dann vielleicht mit mit Lego oder den den Puppen aus oder sowas aber,
dafür ist der Brettspiel Bereich würde ich behaupten einfach mittlerweile viel zu großen da gibt es viel zu viel neue Sachen also alleine was uns jetzt,
im Laufe der nächsten zwei Monate hier erwartet das wird auch schon nicht ganz ohne also da haben wir selbst Probleme.

Niklas:
[23:19] Sachen die rauskommen.

Moe:
[23:20] Dann Sachen die neuen Aufgaben und haben wir selbst richtig Probleme dann noch mit zu halten und zu gucken was machen die Spieler eigentlich genau oder wie funktionieren sie genau arbeiten im Grunde was sie machen
dass das wissen wir schon weil ich will die Spieler Gewebe Handyspiele hat aus wenn wir Sie einkaufen,
wir lassen uns ja auch von den vertrieben oder Verlagen im Grunde nicht wirklich was aufdrücken,
sondern wir Bernhard schon sorgfältig aus Wasser rein nehmen gewinnen bin ich weiss okay ja das sind das macht das Spiel dass es wäre so die Zielgruppe dann kann ich auch schon abschätzen habe ich denn die Leute dafür die das interessant finden oder nicht.
Und dann schauen wir einfach das dass wir da irgendwie zurecht kommen und unsere nach und nach immer noch genauer da mit den Spielen auseinandersetzen,
aber im Normalfall haben wir so im Oktober durchschnittlich die letzten Jahre über man das so 80 bis 100 neue Spiele in einem Monat.
Da kommt man irgendwann.

Niklas:
[24:13] Und die guckt euch alle einzeln an und.

Moe:
[24:16] Gucke ich mir im Vorfeld gucke ich mir die die alle an bzw bei manchen Sachen das ist ähnlich wie wie bei Büchern sie wird tatsächlich auch insgesamt den dem Brettspiel Fachhandel schon auch mit dem Buchhandel vergleichen aber wenn Eiweiß
der Autor den da mochte ich bisher alle Spiele dann ist es für viele Fans dieses Autoren einfach auch ein blind kaufen und dann,
nimmt man davon einfach paar Exemplare erstmal rein und
kann dann wenn sie dann da waren nur dass ich irgendwie extrem gut oder nicht so gut verkaufen aber einfach noch mal genauer wie funktionieren sie denn.

Kevin:
[24:47] Wenn es so ultra spannt weil ich bin super interessiert in diesem ganzen Thema aber ich bin dann nie so wie Niklas komplett rein gestolpert ich habe es Teenager sehr viel Magic gespielt habe ich ganz lange Jahre gar kein Magic spielt dann kam er damit wieder um die Ecke noch Wasser noch die 1.

Niklas:
[25:01] Die wollten keyforge spielen.

Kevin:
[25:02] Porsche war das genaue Becky Ford stand doch wieder irgendwie an die Karte.

Niklas:
[25:05] Das war dann auch das wann kam es raus 2018 oder so ich glaube dann dann hat sowieso bin ich auf den Laden gestoßen da gab's und so eine so eine Karte auf der Webseite wo dann drinsteht wer verkauft hast und dann klopfte Tier auf und dann.

Kevin:
[25:16] Genau sind wir zusammen hergekommen haben beide dass das Dings Pack dass das Beginner Pack oder macht irgendwie gleich gedaddelt,
und dann ist das bei mir wieder so aus dem Kopf raus dann habe ich wieder mit Magic online angefangen zu zocken und gleichzeitig aber irgendwie auch immer irgendwo Brettspiele Koch du hast damit geschleppt zu dieser Brettspiel Dingsda.

Niklas:
[25:35] Bremen gibt es eine Messe.

Moe:
[25:37] Die ja quasi ja man kann.

Niklas:
[25:40] Kann man das nicht messen okay.

Moe:
[25:41] Ich würds irgendwie nicht so ein richtig messen nennen aber also dem Team die meisten Leute nennen Sie mir die Bremer Spielemesse Essen TV Bremer Spieletage,

Die Bremer Spieletage

[25:49] es wäre tatsächlich das was in Bremen stattfindet ist es eigentlich zum zum spiele erleben und zum zum daddeln und Messen halt meistens also gerade wenn man die spiel in in Essen kennt,
das sind halt dann natürlich auch ja Verkaufsstände hauptsächlich bzw die die spielen essen die hat auch sehr viele probier Flächen aber das was Bremen oder der der,
Andreas Ebert damitzer mit dem Bremer Spieletage aufgezogen hat das ist wirklich zum ausprobieren dass die Leute sollen vorbeikommen und daddeln einfach Spaß H.

Kevin:
[26:23] Zwei Exemplare des manchmal zum Kaufen dass ich habe das z.b. auch
es hieß aber da musst du hast du Karten und dann hast du ein Held der muss dann dadurch rein und dein Gegenspieler schmeißt dann baut sondern schon auf und musste da durchlaufen und dann einzeln auch noch die Monster weg
um 8 Uhr mit Stil kann er mal wie es heißt aber es großartig so derbe Spaß gemacht damit auch vor Ort gespielt und dann halt direkt irgendwie ein 2 Edition mitgenommen gibt es Erweiterungspacks und so für.

Moe:
[26:47] Fitness mit Bossmonster.

Kevin:
[26:49] Das heißt Bossmonster genommen das war großartig.

Niklas:
[26:52] Kompetenz bewiesen.

Kevin:
[26:54] Verrückt weil ich auch auf wirklich nur mit so fünf Wörtern die ich noch wusste was.

Moe:
[26:58] Manchmal geht's manchmal geht's hier genauer man irgendwie sagen kann was was das Spiel so ungefähr gemacht hat und so eher kann ich dann noch drauf kommen.

Kevin:
[27:06] Was ist das ist persönlich dein dein also es gibt ja es gibt Karten es gibt soviel gülchen es gibt es in Tabletop Kram und so das ist persönlich so deine Liebste Spielmaterial.

Was Ist Dein Liebsten Spielmaterial

Moe:
[27:16] Schwierig ich habe im Grunde ja alles was was wir haben halt auch schon mal gespielt.
Bin Mütze und ich habe mit mit 16 Jahren mit dem Tabletop Bereich angefangen,
da die klassischen Romanfiguren zusammenzukleben und dann irgendwie mit Freunden zusammen,
dann sind wir irgendwann auch in den Rollenspielbereich gegangen also ein Spiel habe ich auch sehr gerne gespielt und.
Ja und Brettspiele hat man dann immer so nebenher gemacht allerdings ist jetzt so.
An den letzten 10 Jahren hat sich im m Brett überreicher Warum massiv viele gemacht dass ich schon sagen würde also mein Herz steckt immer noch im Tabletop Bereich das ist so dass das was mit der überhaupt ins Hockey rein gezogen hat,
aber Brettspiele Us Brettspiele müssen alles tatsächlich und auch im Grunde für die Leute die,
die gerade auch der Tabletop gerne gespielt haben weil es ja wirklich mit Figuren bemalen geht oder auch vernünftige Tiefe regeln mit ja megamäßig vielen,
Individualisierungsmöglichkeiten da irgendwas zu machen der wird jetzt auch ein Brettspiel Bereich wirklich fündig,
ohne dass man sich erstmal riesengroß irgendwie Monate im Vorfeld Sachen aufbauen und bemalen muss das gibt's mittlerweile auch gerade von Spieltiefe heran inbred Kühlbereich.

Wie Bildet Sich Eine Community?

Niklas:
[28:39] Ich würde gerne noch mal so ein bisschen auf die weil du hast ja gerade diesen fährt place angesprochen wie.
Funktioniert das also combivir bildet sich quasi in der Community oder wie gibt es auch nennen.
Im Zyklus wo Leute irgendwie dann doch ein Interesse haben sich in mir zusammen raufen und das Spielen da wir doch keine Lust mehr haben also erstens wie wie erkennst du das im Gesicht sowas bilden könnte und dann gibt's halt so spiele die wahrscheinlichen Selbstläufer sind wie magic,
haben die einfach schon seit wie alt ist das Spiel mittlerweile.

Kevin:
[29:10] Menschengedenken.

Moe:
[29:11] 92 kam die Alpha raus.

Niklas:
[29:15] Also das ist wahrscheinlich Selbstläufer aber wie wie funktioniert so dieses.

Moe:
[29:18] Gang.

Niklas:
[29:19] Bürste zum dritten zum dritten Platz von den Leuten.

Moe:
[29:21] Also das ist sowas wie Magic ist gar nicht so sehr in Selbstläufer wie man die man glaubt also um eine Community
also damit es unseren so ein Spiel funktioniert sei es irgendwie dann dann für die Verbesserung Siri oder auch für mich als Händler muss ich erstmal
Arbeit und und Manpower in die Community stecken Community aufbauen also das heißt ein bisschen bisschen Werbung machen den Leuten halt wirklich die die Leute aktiv ansprechen das spiel promoten,
das braucht es einfach,
kommt da auch neue Leute noch mal noch mal dran zu holen und dann wird es neue Leute auch mal am Tisch sitzen und dann mit den alten Hasen zusammen spielen können also da hatte ich jetzt erst mal kurz nach der Übernahme auch ganz ganz viel Arbeit reingesteckt um da die,
Medikamente die die am Grunde da ist,
wahrscheinlich immer da sein wird aber da die sind halt dann total verstreuten bremen.de da spielt halt jeder wenn du mal ein bisschen rum fragst jeder dritte Student oder sowas der hat und wie schmal Magic Karten in Hand gehabt aber.

[30:27] Keiner kennt sich untereinander sondern jeder spielt in seinem eigenen Dunstkreis das sogenannte Küchentisch Magic irgendwie mit mit seinen Kumpels und um die Leute halt irgendwie abzuholen braucht wirklich dann so aktiv,
die die die Werbung ne ein paar Events die für solche Leute geeignet sind gedacht sind und im Grunde wird dann nicht jeder der irgendwie Magic buchsommer kauft wird dann an geschnackt so high,
bist du schon in unserer Community hast du Bock mal mit anderen Leuten zu zocken und über den eigenen Tellerrand mal hinaus zu gucken,
und das klingt jetzt erstmal nicht nach allzu viel Arbeit aber das ist halt schon etwas was man dann wirklich aktiv verfolgen muss werden dann,
218 9 und 19 Uhr haben wir heute unsere Magic liegen gemacht zu jeder Edition wo man so nach und nach ein bisschen mehr an Edition reinschnuppern konnte
und da haben wir halt auch einfach also ich habe da gerne mitgespielt meine Mitarbeiter haben auch total gerne mitgespielt und dann braucht sie einfach Anreize auch,
damit die Leute zusammenkommen.

Niklas:
[31:29] Du hast gesagt es gibt verschiedene Leute pro Spiel nur wisst Ihr wahrscheinlich auch ein bisschen gucken was das für Leute sind und wie guckst du dieses zusammen zusammenleben rein weil
du wirst es ihr werdet es ja nicht einfach so laufen lassen weil sie trinkt wahrscheinlich auch immer einmal Konflikte oder solche Dinge wo man einfach mal gucken muss und auch drauf achten muss wie die Leute sich verhalten Willis Zusammenleben ist.

Moe:
[31:48] Dass der eigentlich seinen Sohn Altersklassen Dingen,
tatsächlich also im Normalfall also dass das Gros unserer Kunden befindet sich im im Studentenalter oder darüber hinaus,
und da gibt's eigentlich was so ist das noch gesunden Menschenverstand angeht,
oder ein gemeinsames 50 soziales Miteinander gibt es eigentlich generell keine großen Probleme ich würde auch behaupten dass die meisten der Nerds die wenn ich sie so nennen darf die bei uns ein und ausgehen,
dass die unfassbar umgängliche Menschen sind und Fahrverein Spaß auch zu haben sind also da gab's.
Das nicht unbedingt wenn sich da natürlich irgendwas anbietet oder anbahnt,
dann gabs auch hier immer wieder mal dann Reibereien aber das war dann tatsächlich irgendwie
der sozialen Inkompetenz von einigen Menschen geschuldet und die haben wir verwandt und irgendwann sonst auch entfernt also es gab halt wie Yugioh oder Pokémon gab es halt auch Community Stil
nicht mehr bei uns sind.

Kevin:
[32:57] Ich möchte ein Gebiss jetzt gemacht habe die Julia die Pokémon Karten ob die jetzt irgendwo anders dann ihren Weg gefunden haben also es ich will sie an der Arena dass das Sofa gesagt man muss mal ganz kurz erklären dass es von Raum hyper-drive oder sodass so 40 100 und 100 Quadratmeter.

Was Ist Die Arena?

Moe:
[33:10] 40 wäre ein bisschen gut geschätzt aber er ist und knapp 100 km.

Kevin:
[33:14] Okay ja da sieht man mal wieder ich kann keine Entfernung Schatz.

Niklas:
[33:17] Mit seinen Aufgaben also das fühlt sich erstmal wenn er alleine ist fühlt es sich klein an.

Moe:
[33:21] Jetzt auch das ist eine optische Sache Nadine dadurch wie die Tische jetzt stehen kokona regelkonform zieht sich das alt alles ein bisschen bisschen mehr wirkt halt gar nicht so groß wie es eigentlich ist also wir kriegen ja ganz entspannt
40 Leute rein dass jeder auch Platz hat und einen richtigen Platz an dem Tisch hat.

Kevin:
[33:40] Ja zum Zocken brauchst du auf jeden Fall,
das neue auch mit deiner Playmate und den ganzen Kram so oder wenn man und man muss sagen so auf der einen Seite gibt es ein bisschen Getränke und Verpflegung Türen zu Toiletten und hast du nicht gesehen auch irgendwie Rechner wahrscheinlich so Führungen Sation Sachen und so
Sonnenseite sehen wir nach Haufen spiele Matten und so Tabletop
Aufbauten also auf der all die Menschen interessant die Tablet spielen aber sich selber zu Hause keinen Tisch so richtig einrichten können weil ich zuhauf von ausgehe.

Moe:
[34:05] Genau dafür ist es da.

Kevin:
[34:07] Und ja dann hat man einfach im Prinzip nur ein Haufen Tisch wo sich hinsetzen kann und zocken kann ist das denn so der ist dieser Konsumraum den ich ihn einfach mal der ist 24/7,
oder sollen wir 87 offen während draußen der Laden auch offen ist man kann aber herkommen bisschen zocken wieder gehen oh das ist alles unter Aufsicht.

Moe:
[34:25] Das ist aktuell nur unter Aufsicht aber ansonsten war es so dass wir jeden,
Tag oder jeden Abend in der Woche hatten wir irgendeine Community hier die in einem gespielt hatten aber jede Community braucht natürlich um ihren ihren Treffpunkt ihre Treffzeit und dann auch entsprechend dem Platz,
um dann halt ein kleines Turnier zu machen oder einfach mal einer der der Magic Dienstag war sie nennen der wo die Leute zum Commander zocken herkommt dem Platz braucht sein einfach das war jetzt nicht immer so unter unserer Aufsicht sondern wir haben,
im Grunde auch in jeder Community mindestens eine Person gehabt,
die mit uns eine Vereinbarung getroffen hat dass sie nämlich die Verantwortung dann in den für den Raum übernimmt Während die Community hier ist.

Kevin:
[35:09] Es ist ein bisschen Freizi mäßig müssen Vertrauensperson und so ist eigentlich total nettes Miteinander dann einfach.

Moe:
[35:15] Sunblocker genau also ich will ja nicht dass das man irgendwie das
das Gefühl hat man muss jetzt irgendwie höllisch auf alles aufpassen und ansonsten stehen wir mit einem Bein im Knast oder muss man eine Haftpflichtversicherung anrufen
das ist nicht Ziel des ganzen ich brauche allerdings halt einfach eine Person die ein Auge auf alles hatte und im Grunde verlange ich nur dass der Raum so hinterlassen wird wie man ihn vorgefunden hat
Und wenn ein Schaden entsteht oder man Schaden gefunden hat dass man ihn einfach benennt,
genau einfach Bescheid sagen und dann ist Hallo geh im Grunde sind das aber alles hier Gebrauchsartikel die rumliegen und irgendwann geht halt irgendwas kaputt meine Güte dann ist halt so.

Kevin:
[35:52] Das eine schöne Einstellung ich mag das so so finde ich sollte man sein Laden ausführen also gerade wenn man dann auch noch sowas mit anbietet aber auch im Ausstellungsraum selbst wird es ja wahrscheinlich auch so sein wenn er dem Tod passiert sage Bescheid dass was passiert ist.

Moe:
[36:05] Na ja genau das ist alles total unproblematisch.

Niklas:
[36:07] Du noch Bock über Corona zu reden oder ist das ein.

Während Corona

Moe:
[36:10] Mittlerweile gar nicht mehr so häufig ne aber ist immer die in den ersten der erste Monat oder zwei Monate nach nachdem wieder aufmachen durften,
wenn wir das hat was gleich auf dem Tag gefragt es ist aber ein Thema über das man halt sprechen sollte,
also das ist jetzt kein kein kein rotes Tuch oder so wir sind da jetzt mit einem blauen Auge davon gekommen also wir wirklich ganz ganz großes Dankeschön an die,
nicht nur an die Bremer Kunden sondern teilweise auch wirklich an die Kunden aus ganz Deutschland die bei uns dann Sachen noch bestellt haben ich habe erst heute noch ein Paket für jemanden in München fertig gepackt weil da
wie ich komme mal in Bremen gewohnt hat und uns toll fand und wie vor paar Monaten dann irgendwie schon mal was bei uns bestellt hat und das hat
hat reibungslos geklappt und das dauert dann tatsächlich auch nur wir zwei bis drei Tage höchstens dass du deine Ware hast und der war halt so happy und zufrieden dass er das halt jetzt wieder gemacht hat.

Niklas:
[37:05] Also online also was ich nett fand als ein koronare losging und man sitzt da saß da ja und dachte sich okay das mache ich jetzt zu Hause,
ich habe ziemlich bei euch angerufen habe einfach gesagt ja ich hatte jetzt doch schon gerne mal Lust um was zu bemalen was brauche ich denn da eigentlich und dann kam es ja du mir Ecke und hat sie dann vorbei,
aber so eine so eine Ambition wie manche kleinen Läden dass wir hatten mit weiß ich bis ich bezahl das jetzt online und so ein Online-Shop oder so eine Ambition hattet ihr eigentlich gar nicht.

Moe:
[37:35] Nicht nicht wirklich als ich habe das einmal geprüft was was für uns zum Thema online shoppen möglich wäre
wir hatten uns dann erstmal damit beholfen dass wir egal Fotos gemacht haben und unsere Produkte mal irgendwie dann auch zu zeigen und Mama sehen kann wie es konnte ja nicht rein, wie es bei uns halt aktuell aussieht was in den Regalen steht aber ansonsten waren es tatsächlich also dass das Geschäft war nie darauf ausgelegt
irgendwie Onlineshop zu haben und zu machen also unser Warenwirtschaftssystem ist zwar dazu in der Lage das Ganze problemlos danach in wie darzustellen allerdings haben wir halten nie,
die Datensätze die du dafür brauchst nur Bilder und Beschreibung mit eingepflegt und dass es wärmer im Eve viereinhalb 1000 Artikel im Bestand.
Dauert halt ein bisschen ne.

Kevin:
[38:20] Ihr viereinhalb unterschiedliche.

Moe:
[38:22] Einhalb unterschiedlich unterschiedlich Artikel mein Bestand haben.

Kevin:
[38:27] Okay ich habe gerade das Gefühl dass ich noch nie in deinem Laden.

Moe:
[38:30] Du musst es ja noch mal rumgehen und.

Niklas:
[38:32] Guten Morgen Bärchen.

Moe:
[38:33] Also da hatte ich das wirklich auch
mogelpower bei Corona Zeiten sind da interessanten E-Mail-Verkehr mit dem Ordnungsamt ich hatte nämlich noch noch bevor es dann offiziell diese Regelung gehabt dass der Buchhandel auch offen darf habe ich mal.
Eine Antrag auf Anpassung oder Ummeldung von der also eine Gewerbeummeldung vorgenommen und habe auch Buchhandel mit rein genommen weil ich mal nachgeschaut habe wie viel Prozent,
meines Lagervolumen also vom vom Wert her inprint Werken steckt und das hat mich selber ein bisschen.

Kevin:
[39:06] So Pen and Paper Regelwerke.

Moe:
[39:08] Unter nur merken wenn es gibt auch einige Brettspiele die eigentlich Brettspiel Regal stehen aber unter die Buchpreisbindung gefallen weil sie zu 90 % oder mehr aus Printen stehen.

Kevin:
[39:19] Das dass es so wie die Regelung für Musikwerke wo mittlerweile die die Sachen die du extra rein tust nicht den Wert der Musik übersteigert da war das ansonsten nicht für die Charts zählt witzig das.

Niklas:
[39:29] Okay.

Kevin:
[39:31] Weil dann so viel Regelwerk da es ist das prozentual mehr als das Brettspiel Anteil und deswegen wird es wär das dann unter die Buchpreisbindung.

Moe:
[39:38] Genau genau das ist das muss man aber dann von vorne rein also classic.

Kevin:
[39:41] Ja klar kleiner aber das ist spannend.

Moe:
[39:43] Erwarte ich diese Anmeldung vorgenommen hatte auch mit seinem mit Handelskammer gesprochen hatte mit dem Gewerbeamt gesprochen die sagt mir das ist vollkommen okay wir können dann einen Antrag stellen weil wir tatsächlich 22%,
in Büchern haben.
Das sieht nämlich auch gar nicht danach aus das war nämlich auch ein bisschen das Problem dass ich dann mit dem Ordnungsamt hatte und ich möchte mich da noch mal aber bei der Mitarbeiterin des Ordnungsamtes bedankt nicht weiß ihren Namen nicht mehr aber,
Dir genau ja das ist tatsächlich die Mühe gemacht und hat er sich mal auf unserer Homepage umgeschaut,
und hat dann unsere egal Fotos gesehen und sagte dann ja die haben ja aber nur so ein kleinen Teil Bücher.
Ja das mag jetzt von der Fläche her so aussehen aber jedes Buch ja steht ja nur quasi ich kann die Bücher ja aufgrund ihrer ihrer Form nicht so präsentieren wie ein Brettspiel und die stehen dann halt Buchrücken am Rücken,
und jedes Buch kostet aber quasi so viel Windspiel.

Kevin:
[40:40] Das ist abgefahren ist fürchterlich abgefahren.

Moe:
[40:44] Was ist er hat mich auch ein bisschen bisschen ich wenn ich sage erschrocken aber es hat mich bisschen überrascht dass es doch so viel ist und da dachte ich wär wär die Anfrage doch durchaus legitim ob ich vielleicht ein spezialisierter Buchhandel bin weil es tatsächlich in Bremen
kein Geschäft gibt wo du rollenspielbücher kriegen kannst es gibt keins und um die Versorgung des Landes Bremen zu gewährleisten
wäre das doch eine feine Sache und so zu klassifizieren und damit ich meine Türen normal öffnen kann,
das hat die Frau vom Ordnungsamt anders gesehen ich find's auch total legitim ich wollte halt nur nicht dass die die Damen und Herren vom Ordnungsamt einmal sagen sondern wer du bist,
da macht irgendein Laden und das geht nicht sondern ich wollte das versucht haben und mit der Begründung die sie den dann hinterher noch mal gegeben haben ist war das für mich auch vollkommen okay dann lasse ich halt die Türen geschlossen das ist kein Teamarbeit WhatsApp versucht haben.

Kevin:
[41:36] Gerade als Jurist da findet man noch mal hier und da noch mal weg vielleicht und Argumentation Grundsatz.

Moe:
[41:40] Ja mit also das ist dann man kann sich da natürlich auch mit mit Juristen kann man sich ja super streiten aber ich gerade auch im im Rahmen der Pandemie will ich da nicht alles auf Teufel komm raus irgendwie.

Kevin:
[41:53] Ja aber der Versuch war es ja wert das ist ja ne wenn es durchgegangen wäre super gewesen.

Moe:
[41:57] Absolut werden natürlich auch wie wie sonst auch einfach viel größere Kunden Beschränkung irgendwie gemacht also der Buchhandel hat ja im Grunde keine dann keine wirkliche
und wir haben von
Anfang an eigentlich mit einer Kundin Begrenzung gearbeitet und zwar immer eine die wenn es eine Regelung gab bekommen von der Stadt Bremen dann war unsere Regelung für uns selber immer Hertha,
als die offizielle.

Kevin:
[42:22] Trotzdem dennoch in dem Laden weg gefühlt kann man rein das na Theke und dann ist ein bisschen links und rechts Platz ich habe ich mich da glaube ich noch nicht in der Tiefe und.

Niklas:
[42:29] Wie sind deine Augen auf Bremen überhaupt also du hast ja wahrscheinlich außer deinen deinen speziellen Blick der einerseits beruflich irgendwie auch,

Wie Sieht Moe Bremen?

[42:37] regt es aber andere setzt vielleicht auch aus deiner persönlichen Sicht wie wie wie siehst du Bremen.
Heute so auch und vielleicht auch worauf freust du dich eventuell auch jetzt wo jetzt so langsam wieder ein bisschen alles mehr öffnet oder was könnte Bremen eigentlich vielleicht sogar noch für dich tun oder für euch als als laden oder vielleicht auch für dich als Privatperson.

Moe:
[42:54] Gute Frage also das könnte ich also ich bin im Grunde mit dem wie es gerade so so ist oder wie es seit
der Wiedereröffnung jetzt läuft nicht eigentlich zufrieden ich wünsche mir halt es gebe eine vernünftige Regelung Vivi wieder ein Event starten können wo sich dann aber auch die Leute entsprechen sicher fühlen können,
und das ist für uns dann irgendwie machbar wäre,
so auf eine gewisse Art und Weise zurückzukehren zu diesem Event Betrieb weil die Events halt für uns schon immer so ein Focus waren,
Anwalt sonst im Ende wenn du ja den den Menschen nicht den Platz bieten kannst um zu spielen um diese Community zu haben um sich einfach hinzusetzen wohlzufühlen warum wollen sie dann vorbeikommen.
Und das ist halt dann Richtung in der Value Proposition oder unique selling point da sind halt schon so diese Faktoren und ich würde schon behaupten dass er gerade die Events nachdem wir aktuell hat immer öfter und immer mehr gefragt werden.
Dass das seit Chance unseren Faktor ist den wir eigentlich auch gerne wieder hätte nein das man einfach hier,
A330 Brettspieler wer hatte mir irgendwie auch Quatsch dann jetzt so aktuell sein aber schon irgendwie auf diese Abstandsgebot cetera pp wenn wir darauf irgendwie auf eine gewisse Art und Weise verzichten könnten schon ganz gut
wenn es da irgendein Aussicht gebe wie wir wieder in den eventbetrieb starten können das wäre so das jetzt aktuell wie was.

Kevin:
[44:24] Was ist das ist das so stark regelmäßig habe jetzt mit Bremen next undsoweiterundsofort den Sommer grampie wenn es gemacht hat das Weserstadion wird auf diesem Wochenende mit einer Zweig Regelung wieder komplett gefüllt ich wann es sind 40000 Leute auf engstem Raum,
das sollte doch eigentlich oder ist das so weil das hier in Raum ist.

Moe:
[44:39] Es ist ein schlecht belüftet Erinnerung also wir haben uns schon wie ein bisschen mit dem Ventilatoren jetzt hat er viel geholfen aber im Grunde sind das Sonderregelung die ich dann in der Vereinbarung mit dem Ordnungsamt und Gesundheitsamt treffen muss,
und das halt noch die andere Geschichte das natürlich wenn ich jetzt hier groß was anbieten möchte,
muss ich ja dann dafür Sorge tragen dass alles vor Ort dann auch in Arena kontrolliert werden dass es so der einzige Nachteil den die Arena aktuell hat dass sie halt,
am Laden angeschlossen ist sondern nur,
dahinter liegt ich kann es halt nicht kontrollieren es sei denn ich stelle mich oder meinen Angestellten der natürlich einen Stundenlohn bekommt hierhin aber
der Raum verdient mir im Grunde kein Geld erst das halt einfach nur eine Dienstleistung die ich unseren Kunden anbiete,
dass sie hier diesen Platz nutzen können ja ansonsten müsste ich halt Miete im Grunde verlangen oder Leute müsste ich Eintritt zahlen oder sowas
und das habe ich halt nicht vor.

Kevin:
[45:37] Hamburg aber normal Menschen in der Stadt unterwegs sind ist benutzt benutze die Stadt Bremen für für dich in irgendeiner Weise das ist nur das nervige ding zwischen zu Hause und Arbeit und zu Hause und freizeitunternehmung.

Wie Nutzt Du Bremen?

Moe:
[45:49] Ich würde dich,
Bremen tödlicher so gerne deutlich mehr nutzen allerdings ist es halt wie seitdem die kleine auf der Welt ist ist sehr wenig Zeit nennt man muss sich halt um um das Geschäft kümmern man
hat ein kleines Mädchen zu Hause meine Frau nicht haben mit zu Ende 2019 ein Haus gekauft dass wir halt immer noch renovieren,
und ich schlaf halt auch echt gerne.
Also aktuell ist das halt auch mit zu mit so einem kleinen Kind nicht immer so einfach aber.
Bin auch einfach gern zu Hause aber ich Barwich musste überlegen ich glaube ich war das letzte Mal vor über einem Jahr in eine Stadt oder im Viertel war ich schon ewig nicht mehr.

Kevin:
[46:31] Aber gibt es so so Leidenschaft Orte an den du dich aufgehalten hast Du darauf halt oder aufhalten würdest wenn du die Zeit hättest neben Familie also wenn der Tag einfach mal 68 Stunden hätte.

Moe:
[46:41] Dann würde ich wahrscheinlich öfter mal 5min irgendein Restaurant essen gehen aber ansonsten nee jetzt sowieso ein so ein Faible place in in in Bremen habe ich nicht also ich war ich muss mit ihm,
wenn du mich 2007 in der 2007 nach nach Bremen gekommen zum Studium,
und war logifix dann ab 2009 war ich halt irgendwie im Highlander echt es ist tatsächlich so dass der Highlander selber sehr schnell zu zu meinem dritten Ort geworden ist bzw zu meinem zweiten und dritten Ort weiß halt Arbeitsstelle und
und im Grunde irgendwie der sag mal der eigene Hobbyraum dann geworden ist.

Kevin:
[47:19] Gibt es etwas was das für dich Bremen von allen anderen Orten unterscheidet.

Was Unterscheidet Bremen Von Anderen Orten?

Moe:
[47:25] Ich habe sehr viel oder hauptsächlich in richtigen Dörfern also richtig richtig richtige Dörfer gelebt,
Und Bremen hat für mich einfach wirklich so ein so ein ich will nicht sagen dorfstra man sagt ja gerne Dorf mit Straßenbahn es hat aber was ganz
sind Bremen irgendwie ehrlich nicht nicht überkandidelt oder sowas ich mag das Bremen einfach auch nicht so extrem viele Hochhäuser hat
mein manchmal gesagt auch gerne mal erzieht halt irgendwie aus wie Hiwi in in Disney World oder sowas sagen wie kleinere kleine Häuschen und das findet er irgendwie auch ganz charmanter sich ich mag Bremen einmal weils es ist eine große Stadt
ohne so auszusehen oder sich so ich bin opreme verhält sich halt nicht wie in eine Großstadt.

Kevin:
[48:12] Ich habe drückt gerade erst mit einer bekannten drüber geschnackt das Bremen schon auch irgendwie immer so ein bisschen noch verschlafen ist obwohl wir halt als Großstadt auch da sind und uns einig auch als Großstadt positionieren könnten.

Moe:
[48:24] Weißt doch die meisten haben das noch nicht begriffen.

Kevin:
[48:26] Ja das ist genau wie diese Stadtstaaten nochmals es gibt ja drei Stadtstaaten irgendwie in Deutschland so und theoretisch könnte man halt Position beziehen aber irgendwie ist Bremen so ja willst das kleine gallische Dorf wir machen so für uns macht ruhig allerdings uns egal,
du bist dass du meinen Blick darauf ich meine Bundestagswahl die gestern vorgestern zu Ende gegangen ist hat es auch mal wieder gezeigt dass Bremer der was ja nö hier ist halt so.
Sind Narzissten generell einfach scheiße.

Moe:
[48:52] Richtig.

Kevin:
[48:53] Und dir die Entscheidung Woltmershausen war einfach weil das Haus alles hatte was man wollte oder war das schon so der der farric Stadtteil.

Warum Woltmershausen?

Moe:
[49:03] Nee so gar nicht sind wir wir hatten bis bis kurz bevor wir das Haus gefunden hatten auch Woltmershausen gar nicht auf dem Schirm,
wir haben jahrelang in Walle gewohnt und hatten eigentlich nur in Walle geschaut hatten dann irgendwie auch die die suche mal ein bisschen auf grübling erweitert,
und hat war einfach nicht mehr bezahlbar also jetzt sowieso nicht mehr jetzt sind die Preise komplett bescheuert aber.

Niklas:
[49:28] Dass das im Kontrast zu 2019 sagst.

Moe:
[49:30] Das ist ultra krasser,
wirklich wirklich nee also wir wir haben dann das Häuschen gesehen und haben das besichtigt und es hat im Grunde alles was wir wollten das hatte genug Quadratmeter es hat keinen Garten was uns echt wichtig war ja.
Es ist ich bin offen oder mit meiner meine Frau und ich sind beide auf dem Land aufgewachsen und meine Eltern haben einen riesen Garten und ich habe halt immer mithelfen müssen ich habe es gehasst.

Kevin:
[49:56] Aber so ein blöden Garten.

Moe:
[49:58] Ja aber so ein Lindengarten musst du dich halt auch drum kümmern ne und wenn du wie ich me-50 60 Stunden die Woche gearbeitet hast und deine Frau Vollzeit gearbeitet hat dann hast du auch einfach keinen Bock.

Kevin:
[50:08] Ist für also ich habe ein Lütten Garten und ich ich bin ganz froh dass ich maximal zum mit dem wasserreiniger über über die Dings gehen musste über die Steinplatten,
der Rest hat irgendwie automatisch einfach abgeschlossen ist irgendwann.

Moe:
[50:24] Namaz wir werden 20 Quadratmeter Terrasse die ist gepflastert und da stehen halt im Normalfall halt irgendwie außenrum zum Papiertonne Tomatenpflänzchen Kürbis hatten wir versucht den Haaren von die Schnecken ganz lecker,
anderen das langt dann halt auch also da da hatte ich auch einfach da habe ich gar keine Muße also.

Kevin:
[50:43] Nee also ein bisschen Grün brauchst du halt irgendwie so zum Arbeitsamt 20 Quadratmeter Terrasse ist auch mehr als genug um sich lang zu machen so denn ich kann das schon nachvollziehen aber irgendwie ist so der dran aber wahrscheinlich auch einfach weil ich so nicht auf dem Sand groß geworden bin.

Moe:
[50:58] Kennst du wirklich auch schon von vielen Freunden und Bekannten die als jetzt irgendwie nach Bremen Nord oder noch weiter rausgezogen sind weil sie dann Häuschen gekriegt haben mit mit Garten irgendwie am besten freistehend Gärtchen damit bei
das war nie unser Ziel also wir wollten unser Plan aber aber ja wirklich beide irgendwie auf dem Land groß geworden sind,
nicht weit raus das geht nicht das funktioniert wir uns nicht also Gröpelingen wäre schon eigentlich gar nicht mehr gegangen weil es schon zu weit weg vom Zentrum ist,
ich bin halt schon dass statt feeling halt auch haben wenn ich es wenn ich es will oder wenn wenn ich das gerade mal brauchen ich habe das jetzt ewig nicht mehr gemacht weil einfach die Zeit fehlt
aber irgendwann bin ich weiß so ich kann jetzt irgendwie mal an die Schlachte dann brauche ich halt keine fünf Minuten.

Niklas:
[51:41] Ein schöner Kontrast zu dem zu der Sebastian Fahrrad Folge der sagte ich wohne noch in Bremen aber so weit draußen das ist.

Kevin:
[51:49] Links neben dem Blockland.

Niklas:
[51:51] Zu sagen ist das noch Bremen aber ja es ist Bremen aber das hat.

Moe:
[51:54] Ja er erzählt er auch mal als alter auch mal bei mir im Laden Wagner ja und der.

Kevin:
[51:58] Er ist auch das wusste ich gar nicht.

Niklas:
[52:03] So schließen sich die Kreise.

Moe:
[52:04] Ja ist dass ich musste sehr lachen als als ich die Folge gesehen und gehört hatte und habe ihn danach bei Instagram auch mal quasi geliked und.

Kevin:
[52:12] Das soll die draußen auch tun auch dickes in Heidenau Fenster.

Highlander Im Internet

Moe:
[52:15] Den gibt's mittlerweile auf Instagram genau ich wurde vor nicht allzu langer Zeit mal instruiert wie das mit dem insta so funktioniert ich bin zwar jetzt nicht so alt aber irgendwie das mit dem Internet habe ich noch nicht so ganz begriffen.

Kevin:
[52:27] Ja ich bin auch ganz froh Niklas sagt irgendwann dass ihr eure Webseiten aber überholt habt.

Moe:
[52:31] Ja das war auch ein längeres Projekt das.

Niklas:
[52:34] Was ich mir immer ich habe mir das so abonniert man kann ja auch Webseiten abonnieren mit so einem so ein Dingens und jeden Monat kommt da immer ein Foto und dann steht da drin was dazu gibt und das gleiche gibt es ja auf Instagram dass wir nicht immer angenehm.

Kevin:
[52:45] Was heißt denn was du gibt.

Niklas:
[52:46] Na ja bei der klär du am besten.

Moe:
[52:48] Ich bin am machen aber auf der Homepage machen wir im Grunde immer so ein monatspost was es diesen Monat so neu gibt und diesen Post machen wir halt nur wenn zu Beginn des Monats einer neuen der wird halt täglich aktualisiert hast wenn wir irgendetwas an Neuware oder nach langer Zeit mal wieder rein gekriegt haben
dann wird es da stehen und die machen dann auch die Fotos an ludwig der zudem auch bei Instagram oder Facebook kann auch mit post.

Kevin:
[53:11] A-ok.

Niklas:
[53:13] Also so eine weiße des Schaufenster.

Kevin:
[53:14] Ja nicht ich bin total fasziniert wie wie das Gehalt funktioniert wenn du sagst ok jetzt die nächsten zwei Monate kriegen wegen wie 80-100 neue spiele das finde ich an sich schon spannend weil ich nicht gedacht hätte dass es in der Art
hier bis 5000 Spiele mehr für ja komplett abstrus dass das passiert dann dass ihr viereinhalb 1000 Artikel lagernd habt unterschiedliche wohlgemerkt macht mich,
auch komplett wahnsinnig dass das passiert ich hätte das alles nicht so groß eingeschätzt.

Moe:
[53:40] Das sieht in den meisten Fällen organisiere aus Neumünster hat an der Wand irgendwie der Tabletop Bereich da sind so viele verschiedene Miniaturen die da hängen das natürlich alle,
Igel na da kommt das halt schnell zusammen und auch die,
SieMatic beaux sensuality natürlich auch ihr übriges ne das da kommt ein bisschen was zusammen.

Niklas:
[54:03] Aber ansonsten Instagram Facebook-Seite glaube ich auch noch ich bin nicht mehr bei Facebook deswegen habe ich nicht jaja es aber es ist.

Moe:
[54:09] Genau also ich nutze es eigentlich auch irgendwie nur noch nur noch auf geschäftlich am Basis damit wir da halt auch noch irgendwie zu finden sind aber ansonsten privat.

Kevin:
[54:17] Die Facebook Communitys haben wahrscheinlich auch viel für euch getan.

Moe:
[54:22] In manchen die Gruppen ja.

Kevin:
[54:23] Genau OpenCom hier keine Ahnung.

Moe:
[54:24] Ja aber das ist auch das mittlerweile ich ich merkte ich merkte auch ne ganz ganz starke Abwanderung halt um mir zu zu Disco oder was deswegen habe auch Langeweile Disco Channel auch da musste ich mir überhaupt erklären lassen wir haben einen Witz.

Kevin:
[54:37] Aber das ist tatsächlich auch wahrscheinlich für euch das alle sinnvollste und dann discord Channel zu haben weil da kannst du die Community Arbeit genau betreiben.

Moe:
[54:44] Genau werden werden sonst halt immer im Forum Betrieben aber wie das mit mit mit vorn also ist ihn gehen halt den den auf alles Irdischen wenn gerade wenn es um Allgemeines Dinge so oder halt und wie vor allen Spielen im Bereich hast für Tabletop Sammelkarten und so weiter
dann verschwinden halt nicht mehr genutzt und wir hatten dann und wie fast jeden Tag um jemand im Laden der sagte ja ich habe auch schon mal eins Forum geguckt aber da wurde ja seit drei Monaten nichts gepostet deswegen wollte ich nichts schreiben,
hätte einfach mal gemacht dann hätten wir jeden Tag einen frischen posten aber.

Kevin:
[55:13] Aber das hat was vor und denkst wenn halt irgendwie seit vier Stunden ist gepostet wurde dann ist halt so ah das Ding ist veraltet ich.

Moe:
[55:19] Genau genommen danach und das habe ich dann auch irgendwann erkannt und da mal geschaut das Halten des kurz aber dann
aufbauen und zu der ist immer noch an so ein bisschen in der mach AG die Rieke meine Angestellte die hat mir letzte Mal verklickert was man da alles überhaupt machen kann,
ich muss ganz ehrlich gestehen dass Gott um ihn dass er noch nicht so richtig benutzt aber auch ich entdecke halt immer wieder Sachen neu.

Ausklang

Kevin:
[55:41] Das wird das schon mal so daran dass also an diesem Laden und dem ganzen wie es geführtes und so richtig mag dass ich finde das alles sehr sehr schön dass es so organisch wachsende Strukturen sind noch die die am nachhaltigsten dann noch da bleiben und.
Damit wäre ich auf jeden Fall befriedigt nur wenn du noch irgendwas an die Bremer erinnern da draußen zu sagen hast dann hast du jetzt die Zeit dafür.

Moe:
[56:02] Hervorragend da ich würde einfach jeder Person die Interesse an an Brettspielen hat Anna oder an pennen bei Bayreuth will was auch immer,
anspielen genau der gerne spielt oder gerne mal wieder spielen wollen würde,
soll einfach gerne mal vorbeikommen wir beraten fürchterlich gerne das ist einer der Gründe warum wir auch explizit auf seinen Onlineshop verzichtet haben wir wollen beraten uns macht das Spaß,
und wir behaupten halt wirklich Steifen feste finden für jeden das richtige Spiel müssen heute erstmal eine Weile mit mit den Kunden dann quatschen,
um herauszufinden was suchen die eigentlich wirklich was bringen Sie an Erfahrung mit da zieh ich halt auch immer immer wieder gerne mal die Parallele zum Buchhandel,
am mainkanal also wir wären häufig gefragt worden was willst du denn Spiel empfehlen ich kann dir ganz Spiel empfehlen sie nicht kennen,
weil das was mir gefällt muss nicht dir gefallen,
und dann müssen wir erstmal wirklich ein kleines Gespräch führen und mal schnacken was was was die Person so mag was hat sie bisher gespielt und dann kann können wir halt Parallelen ziehen und dadurch neue Sachen empfehlen zum reinschnuppern,
unseren deswegen also keine falsche Scheu kommt ruhig vorbei und schmeckt mit uns und dann finden wir auf jeden Fall ein schönes Spiel für euch.

Kevin:
[57:19] Danke Maus danke Highlander danke Niklas dass du das auf den Zettel gebracht hast das war um Pudding mit Niklas Kevin und seid lieb zueinander Bremen hat mein lieber hat die ciao.

Niklas:
[57:32] Tschüss.

Soundboard