Axel

Mihaela und Pascal waren im Logbuch in Walle und haben mit Axel über den Laden, den Stadtteil und natürlich die Liebe zu Büchern geredet. Aber keine Angst, diese Folge ist auch etwas für Büchermuffel!

Achso: Wir freuen uns übrigens riesig, wenn ihr uns eine Bewertung auf Apple Podcast da lasst und uns auch beim Streaminganbieter eurer Wahl folgt.

listen on spotify
listen on apple podcast

Links aus der Folge:

Im Podcast waren:

avatar
Mihaela
avatar
Psassa
avatar
Axel

Du möchtest uns unterstützen? Wir freuen uns über jeden Beitrauf auf Steady!


Transkription der Episode anzeigen

Axel
Und das schönste ist die schlendern bei uns hier Vorbeigehen zum Waller Markt dann werden die die Taschen mit Lauch und Möhrchen grün irgendwie hingestellt und dann treffen Sie am besten noch in die andere Menschen und schnacken mit uns über Bücher und so und dann ist es schön und daran merkt man immer auch sind wir gut angekommen.
Niklas
Michaela und Pascal waren im Logbuch in Walle und habe mit Axel über den Laden den Stadtteil und natürlich die Liebe zu Büchern geredet.
Aber keine all diese Folge ist auch etwas für Bücher Muffe.
Wenn du diesen Podcast unterstützen wollt könnt ihr dies unter um - Pudding. De Slash support tun abonnieren könnt ihr uns ganz einfach bei Instagram oder über allen üblichen Podcast Diensten und jetzt viel Spaß mit der Folge.
Mihaela
Erste Frage der Buchladen heißt er Logbuch unter logbuchladen es ist ja ein Wortspiel ne.
Axel
Ja das stimmt blogbuch und ich glaube meine Frau macht das auch gar nicht so gerne wenn ich zwischendurch Logbuchladen seid so sage aber unsere dummen ist Logbuchladen weil Logbuch war natürlich dann zu populär.
Und da war die Domain natürlich schon weg und manchmal schreibe ich eben auch so in den welchen Text wenn ich Pressearbeit oder sowas mache sie aber Logbuch ist die korrekte Firmierung.
Mihaela
Okay es steht aber auch auf dem Schild draußen da steht Logbuchladen extra aus.
Axel
Ja genau weil ich wollte nicht drauf schreiben Logbuch der Buchladen das war mir zu doof sondern habe ich gedacht dann machen wir eins das war überzeugend für meine Frau.
Mihaela
Ich finde das ist ein Name der gibt der der kann man länger drüber nachdenken und merkt so der hat sich immer Gedanken gemacht.
Psassa
Ich hätte da direkt eine Zwischenfrage zu und zwar erinnere ich mich an Zeiten wo es eine kleinere Version des Ladens in der konsul-smidt-straße gehabt und dann stand glaube ich nur Logbuch draußen ist das korrekt.
Axel
Das ist tatsächlich korrekt ja genau und die waren auch schön dass unseren alten laden kennst und dann alten kriegen soll es wird uns 100 Jahre geben.
Da warst du noch verboten in wie außen große Beschilderung dran zu machen das heißt ich
ich glaube wir durften da du so einen kleinen Fahrradständer oder sowas haben und in wie fensterbeklebung das war schwierig das da zu bewerben die haben sich da mit den Neubauten ziemlich angestellt schlimmer als Denkmalschutz.
Psassa
Okay krass ja ich bin tatsächlich das ist aber jetzt auch schon glaube ich ein paar Jährchen her ne also ich bin seit 2010 so in dieser Gegend beruflich unterwegs und da erinner ich mich das halt irgendwann dieser Laden dort war und dann aber auch nach ein paar Jahren.
Verschwand.
Axel
2012 haben wir den Laden der Überseestadt gegründet und vor viereinhalb Jahren also im Sommer sind 5 Jahre sind wir hier nach Valle Downtown gezogen.
Psassa
An der Stelle natürlich auch noch mal Gratulation zum 10 jährigen Jubiläum der Gründe zum Feiern.
Mihaela
Der ist jetzt quasi in auf der weiterführenden Schule dieser Laden und in der Sekundarstufe 1 glaube ich nicht mal das oder Unterstufe.
Axel
Sehr schön wir können schon lesen.
Mihaela
Genau Lesekompetenz ist da das ist sehr gut Axel magst du was zu dir erzählen oder auch zu deiner Frau wie handhabt ihr das.
Axel
Den Laden haben wir zusammen.
Und ähm aber wir haben andere starke Aufgabenteilung Sabine ist im Laden und ist doch eigentlich für das programm zu ständig mit ihren Mitarbeiterinnen ich bin der Mann für das Grafikdesign für Öffentlichkeitsarbeit für Veranstaltung und für unsere Verlagsarbeit
und dann sage ich immer und manchmal darf ich auch im Laden stehen und Bücher verkaufen das ist aber gar nicht so häufig ich bin eigentlich gelernter Drucker und habe danach Grafik.
Mihaela
Laserstrahl oder.
Axel
Nee auszudrucken aufs Gelände Offsetdrucker.
Habe ein bisschen Buch über der Buchdruck also das was man heute neudeutsch als letterpress bezeichnet habe ich auch gemacht
bin dann paar Jahre Verleger gewesen es hat sich aber alles überschnitten haben viele Sachen immer gleichzeitig gemacht und dann an der HfK hier Kommunikationsdesign und auch Buchgestaltung studieren Sabine ist gelernte Buchhändlerin und hat.
Ein paar Semester in Mainz buchwesen studiert und anschließend noch eine Schrift Erzieherin in Ausbildung gemacht.
Das heißt also die Buch Affinität ja die ist es bei uns sehr präsent süße relativ hoch
und vor 10 Jahren bin ich mit der Agentur die Überseestadt gezogen und konnte dann eigentlich nicht mehr fußläufig mein lieblings Buchladen der da war Albatros im fedelhören frequentieren gerade neuen Besitzer bekommen sehr schön
und hab gedacht irgendwie in der Überseestadt brauche ich ja dann auch ein Buchladen und dann habe ich und.
Wenn man so Bücher so sehr liebt wie wir dann liebäugel man einig sein Leben lang damit immer mal ein Buchladen auch zum hat das ist einfach so das ist so wie wenn man gerne ein Bier trinkt dann möchte man vielleicht auch um eine Kneipe aufmachen nicht alles ist schlau aber das mit dem Buchladen war schlau.
Und ja lange Rede kurzer Sinn wir fahren in die Überseestadt und nicht gesagt wir waren zum Zeitung Anfang 40
ich habe gedacht naja in 10 Jahren werde ich das nicht mehr machen ne Cola aufnehmen das ganze Risiko und so also
und damit der Buchladen machen wollen dann jetzt und lass uns die noch in der Überseestadt machen weil die über sich da da natürlich gerade so anfingen nach 5 Jahren irgendwie irgendwie auch cool zu werden manevi dachte Mensch was entsteht hier wohl so und wir haben gedacht wenn die Überseestadt richtig brummt.
Dann wollen wir da sein ist schon alles etwas anders gelaufen aber na ja.
Psassa
Fand ich aber auch damals schon taktisch klug war ich war relativ oft in dem Laden ich selber bin eher so so eine Lesemuffel Maus.
Möchte mal sagen aber der Kollege war sehr interessiert auch immer an so Design Büchern und solchen Dingen und
die vertreibt ja auch durchaus und das heißt sich auch dort zu platzieren woher Haufen von Agenturen auch drum herum sind mit Leuten die halt wirklich kreative Arbeit auch leisten in ihrem Alltag ist er natürlich auch strategisch relativ schlau hattet ihr denn das Gefühl dass das
wirklich dann da auch so so ankam oder Wasser durch er bewegt dann da wieder wegzugehen weil du ihm auch an sprachst so war es zumindest in der Theorie gedacht dass für die Überseestadt
Buch das man dann da ist.
Axel
Also
na die Geschichte mit dem Grafikdesign und der versuchen wie auch in engeren Kontakt Hochschule für Künste zu bekommen das hat leider nicht so gut geklappt muss man ehrlich sagen also ich weiß gar nicht woran es gelegen hat ich glaube dass viele Kollegen entweder gar keine Bücher lesen oder ihre Bücher alle im Netz kaufen weil sie sowieso den ganzen Tag
Pixelschubser Weise vorm Rechner Hänge ich weiß es nicht so genau
wir haben wirklich eine tolle Designabteilung gehabt aber das hat er mir nicht so richtig geklappt wir haben immer noch Design Bücher da das liegt natürlich nicht nur an meinem Job sondern weil wir das auch mögen und Buchgestaltung spielt für uns immer eine große Rolle das ist in wie wichtig
ja aber das ist nicht das geworden was uns so gefallen hat es ging dann eigentlich lief dann ganz gut
die die Zahlen waren im sie ordentlich und ging nach oben aber in Banette das so ab und wir waren noch gar nicht da wo wir eigentlich hin müssen und meine Frau wollte ganz gerne auch eine Mitarbeiterin haben jemand mit dem sich im täglichen Geschäft im die austauschen kann.
Und Sühne unser Ältester so nah zu dem Zeitpunkt vielmals im Laden gejobbt
ja das wurden aber zusehends schwieriger weil die Überseestadt sich einfach nicht so entwickelt hat wie sich ein hätte entwickeln können oder wie wir uns das vorgestellt haben und dann haben wir überlegt was machen wir und wir hatten schon viele
Kunden Kundinnen aus aus Walnusskernen Wale die rüber gerade sind
und dann habe ich immer gesagt der Lade den wir jetzt sitzen aber vorher ein weinender drin wenn ich mir eine aussuchen könnte würde ich den gerne nehmen wegen des kleinen Platz ist davor wie 1 Eisladen zum die Ecke und so ne und ab weil wir so zentral
in drin sind und dann ist der tatsächlich frei geworden und wurde uns angeboten und dann ging es ratz fatz und dann habe ich gesagt lass uns wechseln und wir sind damit quasi unseren
Kundinnen entgegen
bezogen das war ganz schön und haben uns mit offenen Armen empfangen das war klasse die haben die sehr gefreut und gesagt cool Logbuch kommt hierher und die haben es wirklich also.
Ungelogen inviso ein Jahr lang wirklich jeden zweiten Tag gehört es sollte gesagt dass es so schön dass ihr hier seid also der toll ja also war einfach klasse also ein bisschen so.
Nun bekam schon gut du in der Überseestadt an aber nicht jeder Rade dann rüber für ein paar Bücher das war ne tolle Entscheidung.
Psassa
Ich finde auch das Erlebnis ist ein ganz anderes als wenn man hier so herkommt wenn man z.b. bei der Bahn aussteigst und noch mal die Straße lang und dann hat man ja auch das Gefühl hier sind irgendwie erstmal andere Leben drum herum auch als in der Überseestadt hat man irgendwie so ein riesen Parkhaus und dicken Aldi sadugudu Agenturen und zwischendurch halt ein
deinen süßen Buchladen auch dann beginnt wieder so bisschen trist es irgendwie so und hier ist es ja tatsächlich viel mehr so ein Alltags Erlebnis auch mein Sohn
du hast ja verschiedene Lebens und wahrscheinlich auch ein anderes Publikum weil du nicht nur so die die arbeitende Bevölkerung da hast sondern vielleicht doch einfach Leute die hier lang spazieren gehen und irgendwie ganz anders auch Zeit haben für so ein Laden dann.
Axel
Genau das hast du gut analysiert also da war es tatsächlich so dass in der Mittagspause war der Laden immer voll
und dann gab es noch nie Stoßzeit so um 17 Uhr wenn die in die Schluss hatten aus dem Büro es kam dann wurde noch gekauft und samstags war bei uns tote Hose dann kam irgendwie Touristen oder Menschen in die Überseestadt die da in die mal flanieren wollte mal
Bodycount runterladen fragt nach dir auch einen Kaffee auf und dann hat noch keine Cafes auf weil es irgendwie die nur quasi für die arbeitenden auf
jetzt ist der Samstag also wir machen ja mir nur drei Stunden auf aber ist doch kein Geheimnis dass wir Samstag ja auch ein ähnlichen Umsatz machen wie sonst an im Achtstundentag so ja weil zu komprimiert ist weil die Leute natürlich samstags Zeit haben
und das schönste ist die schlendern bei uns hier Vorbeigehen zum Waller Markt
dann kommen Sie vorbei und dann werden die die die die Taschen mit Lauch und Möhrchen grünen irgendwie hingestellt und dann treffen Sie am besten noch in die andere Menschen und schnacken mit denen halten den Klönschnack im Laden
also das klingt ein bisschen alles nach Meran nach vor Corona wissen wir schon aber ihr ahnt es schon.
Das macht einfach Spaß die treffen sich dann hier quatschen mit uns über Bücher und so und dann ist es schön und daran merkt man eben auch sind wir gut angekommen.
Mihaela
Das ja auch der große Vorteil Bücher nicht online zu bestellen sondern einfach mal wieder im Buchladen zu gehen und ich kann mir gut vorstellen dass es viele Menschen immer noch sehr wertschätzen und auch diese persönliche Beratung.
Würdest du sagen das ist auch einer eurer großen Vorteile ist es das was ihr euch vornehmt dass ihr.
Amisu Online Shops funktionieren dann somit Rezensionen dann hat man da irgendwelche Leute die da halt so sagen 2 Sterne
ich habe das Buch nicht verstanden ich finde blöd so und du sagst selber du und deine Frau Sabine ihr habt eine große Liebe zu Büchern ihr könnt ja ganz anders
Bücher empfehlen oder hat dein ganz anderen Zugang zu Büchern ist das etwas was Kunden euch auch mitteilen oder was sie.
Explizit einfordern dass sie Leute reinkommen und sagen so Person ich habe das und das gelesen was kann ich als nächstes lesen.
Axel
Ja das ist definitiv so der Laden auch wenn da jetzt was doppelt so groß ist der letzte Laden.
Wer ist er natürlich auch nicht richtig nicht gerade riesig so das heißt Sie müssen Auswahl treffen und das erwarten die Leute raus wir wollen den nicht irgendwie so Sachen ja man findet hier es nicht von Herrn Fitzek in wieso 40 Exemplare oder sowas die man ja vielleicht auch verkaufen könnte nee das interessiert uns natürlich nicht so ne
der hat ja auch seine Daseinsberechtigung aber dann liegt er vielleicht ein oder zwei da und dann war es das wir wollen irgendwie die Sachen.
Die wir selbst stehen die wollen wir natürlich im wie auch an die Frau an den Mann bringen so ganz wichtig und Empfehlung sind wichtig ja genau und
dann kriegen wir natürlich auch manchmal zu hören entweder irgendwie ja beim letzten Mal war die Empfehlung toll hast du haben sie irgendwie noch mal was in der gleichen Richtung oder wann das letzte Mal das war ganz schön der Schmarrn.
Ihr einen guten Tipp haben so ne kann natürlich auch mal passieren ganz selten natürlich bei uns so
aber das ist total wichtig und man kennt die Leute auch man kennt die literarischen Vorlieben und das ist eigentlich so ein bisschen wie in und dann sind wir wieder irgendwie bei der Kneipen Affinität es ist ein bisschen so wie beim Stamm beim Lieblingslokal in der Stammkneipe so der wird die Wirtin die kennt man ein wieso dann schneidet man in kurzen Klönschnack und so
man ist mit den Leuten dann ja nicht befreundet aber man hat sehr starke Einblicke auch irgendwie und und Kenzo auch so und dann sind das auch
mitunter sind wirklich sehr persönliche Empfehlung so und man weiß auch gar nicht gibt ja auch manche Bilder die einfach sehr schwer sind und dann kann man auch nicht immer jedem alles.
Empfehlen so ne
ich habe gerade in Wien super spannendes aber auch wirklich rührendes und Tod trauriges Buch über den Tod gelesen und naja Maria in der dänischen Autoren und ja
das würde ich jetzt mir auch niemand empfehlen der vielleicht gerade jemanden verloren hat so ne der die Erfahrung gemacht hat sondern dass es dann auch für jemand der da einfach sich auch mal mit dem Thema beschäftigt Sohn aber man muss da schon sensibel mit umgehen.
Mihaela
Ja quasi so eine Reallife triggerwarnung also dass ihr ja auf eure.
Habe Kundschaft achtet oder auf die Leute achtet es ja auch irgendwie.
Wichtig und zeigt ja auch also sehr sehr menschlich auch und man kann ja aber auch sagen ok pass auf da geht's da und darum es geht um Tod aber vielleicht hilft das ja der Person die gerade jemanden verloren hat darüber zu lesen das ist.
Der Person dass sie da nicht alleine ist wonach sucht ihr denn eure Bücher aus wenn es nicht 30 Exemplare von 40 sind.
Axel
Also literarische Qualität steht
natürlich immer im Vordergrund also das ist so eine Mischung aus Sachen jetzt nicht die man unbedingt da haben muss weil das entscheiden soll wäre letzter nicht auch selbst entscheiden sondern.
Sind überwiegend Bücher auf die wirklich auch Lust haben aber ist jeder jetzt auch nicht so dass wir jedes Buch irgendwie gelesen haben so ne also wir haben so alle unsere literarischen Vorlieben mittlerweile ist das Team ganz schön gewachsen das ist ganz schön
Und es kristallisieren sich schon so bestimmte Bereiche raus und aufwendig gar nicht so häufig im Laden bin wissend unsere Leute aus dem Team die Frauen wissen alle entwi auf was ich ihn will lese und es gibt doch
von denen die dann in die sagen Mensch was ist denn Axel Stiehler gerade so und fragen dann den Weg nach so ne wir Lisa auch mal bisschen ökonomisch Sabine und ich das heißt SG
ganz selten Überschneidungen ganz selten Bücher die wir beide lesen so weil das ist einfach so ein Wahnsinn zu Fuß
diese zwar so viel wie noch nie in meinem Leben aber man kommt gar nicht nach so einer und man hat immer mehr Bücher auch.
Wenn man sonstwie auf Literatur steht aber wir sowieso immer mehr Bücher als wir lesen können das heißt die Auswahl ist wichtig ein zweiter Punkt ist.
Natürlich auch die Herstellungsart und die Gestaltung ist uns auch wichtig so nah sehen die Bücher vernünftig aus ist das irgendwie schwierig ist dass ihm die ramschig ist das billiges Papier ist das in wie schlecht gemacht so ne also jetzt will ich nicht schlecht über die Save
Publishing Zähne irgendwie reden aber da ist es ganz oft so dass die Sachen dann diese Books on Demand und so sind dann oft nicht immer aber oft auch gar nicht so hochwertig gemacht so
dann steckt er manchmal auch cooles Zeug drin aber dann ist es irgendwie auch schwierig und so und bei uns fallen solche Sachen dann irgendwie auch durch also wenn die Sachen auch so selbst produziert aussehen oder so und das ist ihm wie wichtig vernünftiger Satz vernünftige Gestaltung gute Materialien
und so weiter und sofort also wie illustriert sind die Sachen und dann wollen wir bei Kinderbüchern das auch wichtig dass wir da irgendwie nicht so Rollenklischees haben so ne also eins meiner.
Hassobjekte darf ich dir dann auch sagen sind z.b. so eine Brille Kinderbuchreihe gab es früher schon vor tausend Jahren Conni im Kindergarten.
Also was kennt ihr vielleicht so oder sind dann wie ganz schlimme Klischees und die Illustration sind wir dich so weich getrocknet da kann sich jeder in die mit anfreunden das ist nicht spröde das ist aber auch nicht das echte Leben und so nein kann man hier gerne bestellen haben aber dann eben nicht vorrätig Lee
und das heißt jetzt nicht dass wir nur abgehoben den Kram haben ist doch auch Mainstream hier aber versuchen schon auch das Besondere dazu haben.
Psassa
Und ist ja auch wichtig sich da dagegen zu stellen weil wir gefühlt in in ganz vielen Bereichen.
Solo Veränderungen im Konsumverhalten aber so wenn ich das z.b. Vergleiche mit Musik dass Leute mittlerweile davon ausgehen dass irgendwie jeden Tag 100 neues Haus rauskommen oder
ich als Artist irgendwie jeden Freitag jetzt irgendwas liefern muss so funktioniert das ja nicht so und für euch ist ja das Buch an sich aber was ganz anderes als jetzt einfach nur Text auf Papier.
Susanne fängt ja schon an mit der Frage was für Papier türkis der Text oh das ist ja ist ja quasi auch euer Einsatz diesen diesen Wert wieder so ein bisschen hervorzuheben nervo
wodurch man vielleicht manchmal Leute verliert aber wahrscheinlich auch genau die richtigen erwischt oder bei manchen dann dafür sorgt dass es ihm das auch wieder so ein bisschen ins.
Gewissen gerufen wird das ist halt auch alles nicht so selbstverständlich ist und dann manchmal auch auf die auf den Wert oder die Qualität ankommt.
Axel
Ja ich lese z.b. total ungern also Manuskripte sowieso und dann aber auch digital Sonne und die verlagert werden vor 1 eingang
Vorgespräch drüber gesprochen digitale Leseexemplare die Verlage möchten das natürlich ganz gerne bei dir mit kostensparend wobei eigentlich nichts billiger ist als ein Leseexemplar
was man rausschicken kann weil die Sachen sind ja produziert und dann und dann
kann man einfach ein Wiki keine Ahnung 100 Stück oder oder 1000 oder so mehr machen aber auch gerade kleine Verlage trinkt natürlich nicht hin das heißt also gerade große sagen dann irgendwie wir wollen elektronische Leseexemplare raus.
Bickensohl ich liebe das ab sag dir möchte ich nicht haben wir legen da Wert drauf ich hätte gern das Original Buch
und dann ist es auch oft so dass ich die Sachen dann nicht gelesen habe weil es sie nur digital gibt habe ich einfach keinen Spaß dran ich lese halt daneben neben der offiziellen Arbeitszeit den ganzen Urlaub und so durch ich will ein Buch in der Hand haben
Ausnahmen bestätigen die Regel die Sachen kommen als Buch raus und man liest sie manchmal.
Vor also dann ist es noch nicht da vor kurzem kam der neue Donnerstag Ranzen raus und der Weserkurier hatte gefragt ob wir nicht ein Statement abgeben können und dann hatte ich nur eine Leseprobe
und dann habe ich quasi Großteil des Buchs da noch digital gelesen bis ich dann das richtige Buch hatte so das ist doch nicht schon mal das passt dann schon so aber in den meisten Fällen möchte es gerne als Buch lesen.
Mihaela
Bevor wir darauf weiter eingehen.
Eine Frage lässt mich nicht los nehme ich du sagtest du und deine Frau ihr wisst ökonomisch wie entscheidet ihr wer welches Buch lesen darf gibt es streitet ihr euch darüber weil er euch sagt so ich will den frenzen lesen und nach dieser nee nee nee Freundchen ich liste.
Psassa
Übersetzer.
Mihaela
Ja ja du warst letztes mal dran Du hast zwar den neuen Fitzek lesen.
Axel
Genau nein wir Kabel da so ein bisschen rum
ja das machen wir schon aber wir haben tatsächlich auch unterschiedliche literarische Vorlieben das ist schon so ne und dann gibt es so ein paar Sachen klar dann frotzelt man schon und
aber es sind so viele Sachen darf man das jetzt gerade liest oder dann irgendwie erst nächste Woche dass es dann in die wurscht aber es gibt so ein paar Sachen Friedrich Arni z.b. deutscher Krimiautor
der hoffentlich auch mitunter schwere Kost schreibt so das ist so also einen von den Überschneidung die wir dann irgendwie haben oder es gibt auch so andere Krimireihen die ich sehr liebe von dir nicht
weiß dass sie die eigentlich total gut gefallen würden Voosen Danielsson z.b. so ein spätes deutsches Krimi Paten dürfen zweimal eingeladen super nette Leute
dann hat sie aber gar keine Zeit sie weiß ich lese die ich liebe die wir haben die Sachen dann da da muss sie die gar nicht lesen sondern dann liest du in der Zeit einfach in die andere Sachen und dann weiß ich eben auch sie hat schon gelesen
und dann interessiert es mich gar nicht so
jetzt der neue ELW Schlink z.b. rausgekommen sie haben wir beide gelesen so solche Sachen so ne Sachen die auch schon gelesen haben bevor wir den Buchladen hatten
so und dann manchmal denke ich auch aber hätte ich auch mal Bock drauf aber es ich habe daneben so viele andere Sachen also die Auswahl das einfach so riesig dann bringt das einfach gar nicht so und Franzen
ich glaube ich gar nicht hier Autor.
Psassa
Liest du Bücher parallel also mehrere Bücher gleichzeitig sozusagen.
Axel
Ganz viel also eigentlich habe ich immer so 3-4 Bücher parallel in der mache das ist schon so das liegt aber auch mit daran dass.
Ich finde auf den schnellen Einstieg in Sachen lese dann so die ersten 50 oder 80 Seiten was man so vielleicht so am Anfang Ende hinkriegt dann legt man es weg 3 Tage später nimmst du die Hand und fragt sich irgendwie was hatte Dich jetzt noch irgendwie
wie angezogen so gedrillt und dann so überlege es manchmal weg und ich bin dann abends müde und dann muss man aufpassen dass man sich nicht noch irgendwie durch
Netflix irgendwie glotzt so ja und dann
denke ich aber weiß aber irgendwie gute lese ich jetzt was anderes damit ich was lese und dann nehme ich das wieder in die Hand und dann gibst du Bücher die nehme ich dann vier fünf Mal in die Hand und dann packt er immer wieder weg weil ich da nevi denke ihr Heising wie cool aber passt irgendwie gerade nicht die Zeit aber ich will zum ihm fertig lesen
geht doch Sachen die ich da nicht fertig lese also manchmal lese ich sie auch nicht fertig weil man dann in die weiß warum sin wg.de man kennt den Autoren die Autorin und dann.
Weiß man schon in welche Richtung das geht dann ist das irgendwie auch okay so oder ebenfalls auch schlecht ist.
Mihaela
Du sagtest ja du liest nicht gerne Bücher digital das ist natürlich du besitzt einen physischen Buchladen das heißt das ist schlecht für dein Geschäft im ganzer läuft gesagt wenn Leute Bücher digital lesen andererseits für den Büchermarkt ist er gerade diybook.
China oder für selfpublisher oder generell eBook wieder riesigen Buben davon abgesehen dass es sich nicht gut anfühlt und schlecht.
Explizit für euer Geschäft und was spricht noch gegen eBooks oder hast du vielleicht irgendwas wo du sagen oder sie ja ok sehe ich ein.
Kann man machen also z.b. sowas wie Barrierefreiheit.
Oder z.b. opendyslexic als Schriftart dann für Menschen die eine Lese-Rechtschreibschwäche haben oder ähnliches.
Axel
Ja dass du schon schöne Sachen angesprochen früher gab es ja auch so eine Rubrik.
Bücher in Großschrift für Menschen die in wie Leseschwächen haben und gerne auch irgendwie ältere Menschen Sohn haben Sinti etwas wo der Satz nicht so klein ist so ne frühe quälen wir uns mit Rowohlt.
Von kleingedruckt kamü die Pest irgendwie so am besten bis in den Rand rein gedrückt
Papier schon vergilt weil es hängt hängt gekauft hat alles seinen Charme aber macht auch nicht so viel Spaß beim Lesen Sohn da ist so ein Lesegerät natürlich toll und da gibt es andere die in die will ich Unmengen weg hauen oder im Urlaub und dann in die sagen nein ich.
Keine extra Tasche für die Bücher und fliegt die zweimal um die um die Welt sondern habe dann meinen mein lese gedenkt so das ist schon okay.
Das will ich gar nicht so will ich gar nicht so abtun ich habe da keinen Spaß dran das ist für mich so wie Wein trinkt aus dem Tetrapack das kann man machen.
Und der der kann ja auch schmecken so aber ich habe da keinen Spaß dran so und das ist einfach so oder das soll noch nicht magst Hans gern ich will ein Buch haben.
Psassa
Zusätzlich nicht aktiv gegen eBooks 1 öffnet sagst einfach persönlich gefällt dir nicht und du.
Axel
Ja man kann tatsächlich auch über uns eBook beziehen also unsere Kunden machen das auch also wohl überein an unseren Online-Shop den wir haben als auch andere Möglichkeiten gibt es dann schon so ne aber die Leute kommen ja schon tatsächlich herum auch mit uns zu quatschen und dann um auch noch das Buch in die Hand zu nehmen und
natürlich ist ein Buch auch nach wie vor eines der angesagtesten Geschenke so ne das heißt dann im wie einpacken das physische das irgendwie überreichen und so das ist schon.
Ja gibt ja ganz viele Leute die sammeln die Sachen nicht also ich komme ja auch noch aus der Generation wo die Dinge physischen wie vorliegen sollen und den wir müssen auch immer irgendwie alles horten das ist ja auch irgendwie eigentlich
Badezone an der verschenken ihre Sachen dann so kann mich auch nur schwer von Büchern trennen und dann ist so ein digitales Ding
ja das macht deine wie auch ganz praktisch sein aber ich weiß auch gar nicht ob man sie mich verleihen kann ist natürlich auch toll zu sagen wenn ich habe was gelesen dass man mit das musst du unbedingt lesen es ist auch schon cool du diese Interaktion das Überreichen und so und gerade so einen digitalen Zeiten
finde ich das schon wichtig was habt ihr Schiss zu haben.
Mihaela
Voll also bei mir ist z.b. so ich ließ manchmal sogar auf dem Handy und alles also ich bin da don't discriminated so ich bin bis es.
So wie es gerade passt so wenn ich gerade irgendwie meine nie wieder vergessen habe oder kein Buch dabei habe ich weiß aber auch ich habe auf meinem Handy irgendwie noch.
Bücher in meiner App dann fange ich darauf an dann lese ich den physischen Buch irgendwann weiter oder auf meinem eReader weil ich den gerade parat habe oder weil ich kann im Bett liege und
dann so ein Buch auf mich zu haben darf ich zu viel Angst dass es auf mich fällt und das ja es ist halt so oder was du schon sagst manchmal.
Bei manchen Büchern oder wenn ich schon älter sind.
Ich sehe es nicht mehr ein einfach so winzig kleine Schrift zu lesen so also ich muss sagen ich bin noch relativ jungen aber ich trage Kontaktlinsen ich habe auch nicht die besten Augen und dann hocke ich da mal nicht mal und denk mir so ich hasse diese
vergiften dünne Bücher mit diesem Mini kleinen Serifenschriften macht keinen Spaß zu lesen so dass
bin ich eigentlich schon nett also und ich freue mich auch manchmal wenn ich dann in der Bahn oder im Bus sitze.
Und dann keine Ahnung vermutlich ein Rentner sehe der dann sei nie wieder in der Hand hat und wirklich Schriftgröße auf,
ja also wirklich zwei Wörter in einer Zeile und ich freue mich dann auch immer so ein bisschen weil ich mir so denke auch man du kannst es halt einfach weiter lesen so und weil du halt nicht diesem in winzig kleinen Bücher lesen muss ich muss aber sagen ich habe jetzt.
Dieses Jahr oder Ende letzten Jahres auch wieder angefangen wieder Bücher zu sammeln.
Zurzeit angemacht dann dachte mir so an ich muss jetzt nicht die ganzen Bücher Horden aber ich habe ich wieder angefangen weil ich bin umgezogen hat eine größere Wohnung denk mir
und jetzt fange ich an meine ganzen Bücher wegzugeben ließ dann irgend buchen wenn er so guck mal das ist toll liest es und das fängt mittlerweile auch an teilen können und auch drüber sprechen oder.
Secondhand oder offene Bücherregale also liebe ich ja auch ich habe bin heute erst durch Schwachhausen gelaufen und.
Habe da zwei gefunden und Nachrichten wir rausgenommen weil ich nicht gelesen das lese ich jetzt noch mal und ich gebe es wieder zurück also das eben dieses.
Bücher Teilen egal ob über Büchereien Bibliotheken oder offene Bücherregale hat einfach noch mal ganz anderen Effekt als ich schick dir eben das PDF rüber.
Wenn es überhaupt geht und was nicht kopiergeschützt ist.
Axel
Ja genau also natürlich schwingt dann in die beim ihre mal eben das Wort Buchkultur wie mit das ist schon wichtig so ne
ja manchmal ist auch eine Form von Haltung so aber es gibt einfach tolle Buchrain das geht von Mare z.b. so ein Klassiker Reihe sieht man in der Ecke
kann man jetzt hier natürlich nicht zeigen oder so unter die Bier sind immer im Schuber sind immer mit einbezogen sind dann den wie geprägt in dem die tolle Übersetzung The Sidekicks von Klassikern
und schöne Sachen dabei und das macht einfach eine wahnsinnige Freude irgendwie die zu lesen oder es gibt von Manesse so eine kleine Reihe die sieht man da Willy fleckhaus hat die Umschläge gemacht in den 80ern glaube ich wirklich wirklich klasse ich liebe die ganz gelbes Papier so richtig schön Klassiker also das dass das riecht auch schon was von den bürgerlichen Leben nach.
Ich mich vielleicht früher gesehen habe mir keine Ahnung das macht dann schon Spaß also dass das atmet dann auch so ein bisschen Kultur.
Psassa
Ihr seid ja schon Nerds so auf die Best gemeinste Art und Weise über das sagen kann und ihr verlegt er auch selbst ist das richtig ist das einfach so dieser
dieser Traum der auch dazugehört wenn man so into Buch ist dass man das irgendwann selber machen will und vor allem ja auch kann also vor allem ihr ja auch so als als tecteam sozusagen
und meine Frage da wäre tatsächlich hat das nur Vorteil oder gibt's auch Nachteile wenn man fühlt alles selber kann.
Axel
Zu überlegen bin ich gekommen weil ich selbst nachts als ich Drucker gelernt haben Verlag gegründet habe die archila Presse habe ich ihnen über zehn Jahre lang gemacht mit dem kombinieren zusammen und bin der 2000 ausgestiegen werden damals die Sachen dann
ja selbst gestaltet auch selbst gedruckt und sind auf der Buchmesse und so gewesen genau da bin ich ausgestiegen irgendwie juckt es mir dann.
Schon immer unter den Fingern die Geschichte war so dass
bekannte von mir Heirat väterlicher Freund mit dem Text von einer Bremen Autoren gegeben hat so inkognito wusste dann ich aber das machen dürft und den fand ich wirklich cool
oder habe ich den Kontakt aufgenommen zu Jutta Reichelt Jutta hatte ihren Roman den letzten und ihren Erzählband die letzten schon länger.
Zwar schon länger her dass die den verlegt hatte und sie wollte was haben bisschen was schnelles und wie was was was kurzes knapp ist
und ich war damals Fan von den tollen Häfen von Maro ich weiß nicht ob er die kennt die haben auch mal so klein oder verlegt und dann aber auch immer komplett illustriert von Willich cool Illustratoren.
Und dann hab ich gedacht diese Heftchen vom Nissan ich ganz klasse eigentlich ein bisschen so mehr so einem Maxi Single oder so wollte ich ihn dir raus bringen was schnell ist.
Und na ja oder nen habe ich mir dieses Format überlegt man sieht dass hier das besonderes der Innenteil ist im Offset gedruckt,
und der Umschlag im im Buch totum letterpress und dann haben wir quasi in kurzer Zeit den ersten Band gemacht mit Jutta und das kam in wie gut an das war ein wie Klasse und dann war die Reihe geboren Standard ich auch gleich eine eins drauf das hieß also es muss der wie weitergehen.
Und jetzt haben wir ja zu unserem 10 Jubiläum mit der unseren zehn Band herausgegeben.
Zu deiner Frage ist das nicht manchmal schwierig oder doof wenn man alles kann ja
also erstens für das natürlich dazu dass man vieles kann und vieles aber auch nicht so richtig gut sondern alles immer noch ein bisschen da muss man aufpassen dass man sich da nicht zu sehr verzettelt
und das ist auch so eine Erkenntnis die dann auch so ein bisschen das alte ein Visum mit sich bringt das man eben nicht alles macht weil man meint dass man.
Kann und dann gibt es aber auch Sachen die man nicht machen sollte nur weil man sie kann
ja also weil's dann einfach auch zuviel wird die Leute fragen ein Mensch du kannst auch das hast du nicht Lust
und dann war ich früher ganz oft jemand der gesagt hat ja klar mache ich dann so und dann bricht den wir alles zusammen bei meinem Ding nicht gerecht wird und dann macht man es einfach nur noch schlecht also das Nein-Sagen gehört schon mit dazu und man muss im wie gucken wie man sein wie differenziert also abgesehen von einer Kinder Lesung habe ich bisher auch noch keine eigenen Lesung gemacht
ich bin im Vorlesen gar nicht so gut ich Sabbel in die viel und mach auch die Einleitung und kann auch moderieren und zu aber ich bin kein guter Vorleser
was bisher also immer gemieden oder gelassen so ja genauso wie ich nicht Theater spielen würde oder sowas weil man ihn wie denkt man man man man kann solche Sachen nein das sind zu extra Professionen der dass wir das würde ich dann eben wie immer immer lassen so nervig auf hin wenn ich dann doch mal ein Bison Quatsch mache.
Also nein das ist manchmal man muss das gut differenzieren können aber es macht
Spaß so viele Gewerke in der Buchbranche irgendwie zu kennen ich habe auch tatsächlich meine Diplomarbeit über das Büchermachen gemacht das heißt ja immer angeguckt den Prozess vom Schreiben von den Autor
Rennen über Gestalterinnen und so weiter bis Druck und Buchbinden und entweder noch verlegen und Vertrieb und sowas unten weil ich es einfach wahnsinnig spannend finde und ich kenne so viele Leute aus der Branche dass ich da auch gerne ihr merkt drüber quatschen und das auch gerne mitteilen.
Der Macht z.b. der kleine Vortragsreihe die heißt Werkstattgespräche.
Also also auch irgendwie drüber reden und den Leuten den Blick hinter die Kulissen irgendwie zu bieten und zu sagen wie funktioniert das eigentlich jeder Station sind doch klasse aber wie Arbeiten 3. so eine Illustratorin ein Illustrator wie ein Übersetzer und so weiter und so fort.
Psassa
Richtig gut mehr vermitteln tut er ja auch unter anderem in verschiedenen Formaten oder Medien also es gibt Videobeiträge
von und mit euch es gibt in die Podcast zurück zu Gast warte nicht nur wir heute
dann seid Ihr ja auch in Social Media aktiv auf Instagram z.b. habe ich dann noch wie gestern oder vorgestern Abend noch ein bisschen durchgescrollt und da macht es ja auch so dass ihr tatsächlich sagt ja wer mit sie irgendwie zehn neue Bücher da Sondergepäck durch irgendwie 1 und sagt dann so kurz auch,
worum geht's und warum das spannend ist und so ist das was was tatsächlich eurem Geschäft auch doll nutzt oder macht dir das mit weil das halt irgendwie 2022 so ein bisschen dazugehört
dass ich bisschen reißerisch die Frage aber du weißt schon.
Axel
Ja so schon wieder hilft sehr finde man braucht mehrere Ansprachen also die Kanäle sind nicht mehr so Mann lies dir gute Rezension.
Im Weser Kurier stand was und die Leute kaufen die Bücher so funktioniert's einfach nicht sondern wir haben einfach Informationsflut ist ja kein Geheimnis das heißt wir müssen auch vielen Kanälen einfach präsent sein.
Mann verschenkt sich was wenn man das nicht macht so Unterelbe mittlerweile gehört es einfach auch mit dazu und man sieht ja irgendwie auch,
die eigentlichen Rezension die wir da veröffentlichen die bringen gar keine likes das ist ein wieso da verkauft man dann mal ein oder zwei Bücher drüber so aber das macht
mir einfach auch persönlich Spaß in B auch drüber
jetzt reden also nein ich sage dann immer irgendwie nach Rewe Bücher lesen ist über Bücher quatschen eigentlich so mit das Schönste was man machen kann also dann auch die Sachen in wie zu Papier zu bringen Likes und so bringen natürlich auch irgendwie in so social POS und sowas sind gerade in die unterwegs und sowas so dass das erfreut die Leute
alles fein aber ich finde dich auch schön in über die Sachen zu reden dass ich das nicht öffentlichkeitsarbeiten mach,
und wie schon sagte gar nicht so häufig im Laden bin ist das für mich hatte ich auch eine Möglichkeit dann über Literatur aktiv zu sprechen und mich dann wie auszutauschen so das ist schon gut
aber es gehört einfach mit dazu also das ist irgendwie man darf sich da nicht irgendwie Feuerwehrmann verschenkt sich was und man darf sich da auch nicht verschließen das wollte ich sagen sondern das ist irgendwie wichtig und wir spielen einfach die unterschiedlichen Kanäle Länder Anfragen haben.
Radio Bremen fragt oder sowas dann sind wir eigentlich immer da also ich bin heute auch hier weil nicht dass weil meine Frau den ganzen Tag im Laden gestanden hat sondern weil sie das Format dann passiert ich
sie redet gerne mit ihren Kunden über Bücher aber dann nicht in so einem Torte werde ich dann immer vorgeschoben aber das ist schön dass Du unser Aufgabenteilung so ist der Deal.
Und das funktioniert gut.
Psassa
Was ich bei solchen Sachen auch immer schön finde ist dass man außenstehende Person natürlich auch noch einen ganz anderen Einblick bekommen ne wie du sagtest also meine Theorie mit dem Team unterwegs.
Oder man trotzdem bisschen durch und sieht dann irgendwie Lady Bitch Ray war letztens hier so die kenne irgendwie davon da und daher also heißt dass es nicht einfach nur so Buchladen sondern da geht irgendwie auch was in Richtung Kultur jetzt mal so ganz salopp gesagt und M.
Mihaela
Bitch Ray wenn ich bitten darf.
Psassa
Dr bettray genau und das natürlich schön weil man also.
Alle sind zum bisschen überfordert du sagtest eben auch Informationsflut aber da ist so sozusagen der Einstieg wird einem leichter gemacht weil manchmal sieht aha okay so und so ist das Werten auch vor paar Wochen oder Monaten wahrscheinlich schon haben wir mit imo gesprochen der hat sondern kickboxstudio.
Und bei uns ist uns das auch total positiv aufgefallen weil er halt durch Instagram dann auch einfach Dinge teilen kann von seinem Laden wo man vielleicht vorab erstmal? Hat Sonne und ihr seid ihr schon da.
Der etwas andere Buchladen dass ich halt bei bestimmten Dingen so positioniert dass er sagt er hat das und das wollen wir hin nicht das bekommt ihr dann irgendwie woanders und ich glaube dieses dieses was man dann hier bekommt das macht es einem halt leichter wenn man das schon mal vorab so ein Einblick kriegt.
Axel
Ja du sprichst dann eben auch noch einen anderen Zweig an die sehen uns dann eben auch nicht nur Solitär als Buchladen sondern ihm auch als Kulturträger Imst
teils ohne und zwar auch ganz wichtig wie wir leben auch in Walle und zwar auch ganz wichtig dass wir den Buchladen hier haben ne also kam dann noch mal fragen wenn ich warum macht er so ein Laden der nicht im Viertel so ohne dann sagen wir ja im Viertel gibt's schon 5-6 Buchläden,
E-Klasse so und das ist auch nicht unser Kiez und wir wollen auch da wo wir wohnen wollen wir dann eben auch Kneipe Restaurant
das wollen wir ja auch haben und wir wollen hier eben auch ein Buchladen haben und dann ist es umso schöner dass es,
das ist unser Buchladen ist und wir kennen ganz viele von den Leuten die hier die erleben ne also nicht nur weil Freunde Bekannte und Nachbarn hier einkaufen sondern man lernt die Leute dann irgendwie auch kennen hier im Kiez und das macht schon Spaß das ist eine tolle Geschichte,
und Kulturträger.
Ist daneben auch eine wichtige Sache also natürlich ist es auch eine gute Marketing Überlegung Leute in den Laden zu locken das war früher in der gerade in der Überseestadt wichtig wie kommt man denn da hin und so machst du eine Veranstaltung sind sie mal da
stellen fest das tut ja gar nicht wie man kann da irgendwie auch Handy eigentlich auch ganz kommod hinkommen ist gar nicht so weit und beim nächsten Mal kommt sie zum Bücher kaufen
dann ist es so manche lernt natürlich in die Menge Leute kennen und es macht wahnsinnig viel Spaß also unter finanziellen Aspekten.
Bringt es gar nichts weil weißt gar nicht wie finanziert bekommen also den Aufwand den wir haben ne dass wir irgendwie ein Honorar bezahlen und eine Zugfahrt und eine Unterkunft und so.
Aber darum geht's gar nicht wir nehmen immer Eintritt das ist für uns total wichtig weil ich immer finde Kunst muss Geld kosten und viele Leute wissen gar nicht in welche
prekären Situationen oder Lebensjahr Lebenssituationen die ein oder andere Künstlerin dann in die auch liebt also das ist dann in die alles immer sehr eng und so und dann ist es immer für uns wichtig für Zahlen jetzt ja jetzt auch nicht wahnsinnig viel aber uns ist immer wichtig dass wir ein Honorar zahlen können und deswegen ist doch immer wichtig dass die Leute Eintritt zahlen und wenn jemand mal keine Knete hat zu machen leider viel zu wenig dann ist es auch überhaupt gar kein Problem zu sagen das geht gerade nicht gar nicht auf suche ein hey super
ja also das ist aber so das Problem ist immer die Leute haben damit Schwierigkeiten keiner kommt und sagt
ich möchte gerne so rein das heißt also wir machen dann Kunst und Kultur hier wollen wir machen und eben alles roundabout und Buch immer irgendwie Sachen machen Lesung die besagten Werkstattgespräche den Blick hinter die Kulissen weil.
Es ist eben nicht nur zwischen zwei Buchdeckeln sondern Bücher sind einfach total viele ne also die ganzen Geschichten dieses so und dann über Bücher reden sich was vorlesen lassen ist einfach klasse.
Mihaela
Dass er auch das was euch in der Stadt so auszeichnet was dann auch euch so bekannt macht einmal die Kulturveranstaltung dir hat die Lesungen und auch eure wie Pascal schon sagte klare Positionierung also
das gewisse Bücher hier nicht sind also von eigentlich im rechten oder was auch immer sondern das halt eine gewisse Vorauswahl also das auch politisiert gesehen wird oder auch das die
Verantwortung als Buchladen und als Kulturladen einfach ernst genommen wird halt nicht einfach jeder Scheiß hier rumliegt egal wer schreibt Hauptsache es bringt gelb sondern dass sie eine Positionierung hat und dass ihr.
Ja nach außen ihr seid nicht nur aus so schon wieder so Ihr seid auch im echten Leben also dann ist sie halt eine Lesung und Leute können halt wie du schon sagst über die Bücher reden die sich bewegt haben oder über die sie reden möchten dann was euch ja.
Wie gesagt zu einer festen Größe oder einen festen Bestandteil von Bremen macht.
Axel
Wie toll.
Psassa
Wo wir bei Bestandteil von Bremen sind dort eben schon beim Thema Kiez fahren haben so ein paar Fragen die wir den unseren Gästen gerne stellen
damit die Leute die Person an dich noch besser kennenlernen und nicht nur was sie tun was natürlich auch interessant ist aber temaki zu jetzt meine Frage normal Fragen wir immer was sind so deine eure Lieblingsorte aber hier bietet sich natürlich die Frage noch an wo liest denn du am liebsten.
Axel
Ja wir haben seit ich weiß gar nicht
wie lange seit einiger Zeit haben immer mal geschafft ein Raum leer zu schaufeln und und seine Bibliothek anzurichten die Bücher aus dem ganzen Haus zusammen zusammen die wirklich überall verteilt waren reden Regalen das ist eine Norma Luxus das habe ich mir immer gewünscht und das ist ganz schön und dann haben wir in Corona Zeiten als man auch nicht so richtig reisen konnte habe gedacht
wir haben doch so
uralte Sessel gehabt habe aufpolstern lassen von der tollen Polsterei hier Vakuum in Walle und das ist ja echt cool geworden das ist so einer der Orte wo ich einfach total gerne sitze und lese und das ist irgendwie das ist wunderbar und das ist auch einfach schön so
naja natürlich irgendwie habe ich auch Fielmann Smartphone in der Hand und das macht irgendwie Spaß Anime Querverweise schnell mal googeln zu können aber es einfach auch Klasse beim Lesen der plötzlich fällt dir was ein und dann in die aufzustehen Mensch und da war doch was und dann and wie noch mal drei Sachen raus zu ziehen und dann gleichzeitig in Büchern zu blättern sowie im Buchladen zu sitzen
das ist wirklich ja einer meiner Lieblingsorte und der andere vielleicht wenn ich in der Bretagne sitze.
Am an dem kleinen Strand in so einem kleinen Kaffee das ist auch noch mein Lieblingssorte komme ich aber gar nicht so viel zum Lesen da gucke ich meistens raus und.
Genieße Land und Leute.
Psassa
Und gibt es fernab von eurem Lesezimmer der Bretagne und diesem Laden wahrscheinlich noch Orte wo du in Bremen dich einfach gerne aufhältst zur Ruhe kommst was auch immer also hast du so Lieblingsorte Plätze in Bremen in Walle noch irgendwo.
Axel
Ja da.
Fällt mir natürlich sofort meinen Parzellen Garten am Werdersee ein dass es tatsächlich so ein so ein Kleinod dass das macht Spaß ich bin ja in zugereist es Landei.
Komme aus Friesland und so ne und dann ist es für mich natürlich die 100 km hier in diese große Stadt ist wandert ich schon sehr aufregend so und viel weiter geht's dann gar nicht
aber manchmal wird mir auch Wale dann zu engen und spätestens wenn wir meinen achtung die auf der Parzelle übernachtet haben dann da habe ich ihn kriege hier schon Beklemmung so ohne.
Nein alles ist alles schön das ist toll also da sitze ich z.b. auch sehr gerne macht Gartenarbeit setz mich hin irgendwie trinken Wein lese da und so also dass das ist schon irgendwie Klasse sonst.
Also ich habe früher eigentlich immer ein Buch dabei gehabt heute auch noch viel aber jetzt gar nicht so stark weil ich nicht mehr so viel rum fahre aber früh wieder Neustart gewohnt wenn ich dann ins Viertel gefahren bin abends immer ein Buch dabei weil wenn man warten muss nicht schlimmer als
guten Tag gab es noch nicht mal in Smartphone heute kann man dann bisschen daddeln Mails.
Zeig mir was man so macht aber natürlich immer ein Buch dabei weil nichts schlimmer als die Zeit zu verplempern ohne lesen zu können das fand ich immer unerträglich so ne und dann.
Ja dann ist es auch egal ob man wartet oder sowas mit dem Buch in der Hand sei es in der Bahn sonst irgendwie so kann man überall lesen.
Mihaela
Was würdest du denn Lesemuffeln empfehlen dir wir nicht so die Motivation finden zum Lesen oder ein Buch in die Hand zu nehmen.
Psassa
Warum werde ich so angeschaut.
Mihaela
Ich kann mich damit nicht identifizieren.
Psassa
Das stimmt die Frage ist mir einfach so eingefallen ich weiß aber nicht woher ich kaufen.
Axel
Ja so man erst erstmal muss man durch das Thema finden was ein interessiert und dann ist liegt es ja ganz oft daran dass man nicht weiß dass es zu dem Thema vielleicht gute Sachen gibt also ein schöner Einstieg für nicht lesen sind z.b. Graphic Novel wir haben schöne schöne Auswahl von Graphic Novel
oder ist ja auch ein moderner Begriff permeter der der schöne.
Stressige gemacht hat und andere über Gesche Gottfried er sagte damals doch nur ein Phaeton Begriff für Comic sie dürfen doch alle Comics sagen so
wir sagen natürlich weil sich besser verkaufen ist Graphic Novel und haben auch ich weiß nicht ob er die gesehen hat im letzten Jahr die Graphic Novel Ausstellung im
Wagenfeld Haus mit kuratiert,
und das ist schöner Einstieg also gerade auch legte sich literarischen Themen irgendwie zu öffnen das ganz gutes Sachbuch natürlich klassischerweise Sonett
danke auch Sachen ja oder gibt es auch so zum lumisch Geschichten die dann irgendwie auch stärker bebildert sind also jetzt nicht so
früher war es immer so man hatte dann immer schnell das Gefühl dass es jetzt für Jugendliche maximal er für Kinder und dann nimmt man das natürlich nicht in die Hand heute gibt es auch wirklich wunderbar aufbereitete Sachen die auch toll illustriert sind die irgendwie schöne Infografik nach haben unheimlich cooles Zeug
es Spaß macht zu blättern in wir hängen zu bleiben gibt es wahnsinnig viele Sachen so ne also das wären so Sachen die würde ich als Einsteiger einfach nehmen.
Psassa
Ich habe deiner sich auch Gedanken drüber gemacht jetzt auch in zur Vorbereitung noch mal die letzten Tage war ich bin wie gesagt irgendwie in Lesemuffeln ich habe in meiner Jugend total viel gelesen aber dann ist irgendwann abgebrochen ich glaube aber auch also ich mache nebenbei auch noch viel Musik
und ich glaube das ist einfach so meinen.
Wenn der Ersatz dafür geworden oder hat es dann einfach irgendwann übertrumpft und deswegen ist es doch wenn ich dann keine Musik macht habe ich nicht das Gefühl dass ich jetzt irgendwie dann noch was lesen muss sondern dann bin ich irgendwie froh glaube ich gerade keine.
Information zu verarbeiten oder aufnehmen zu müssen gleichzeitig ist es aber so dass ich irgendwie total wissbegierig bin und das liebe glaube ich.
Brauche dann aber trotzdem immer noch irgendwas was mich mehr inspiriert als einfach nur ein Buch ohne Bilder sag ich jetzt mal also vielleicht hast du dieses Graphic Novel Thema irgendwie ein guter Einstieg oder ich habe
jetzt hast du ein Buch gesehen das wollte ich mir auf jeden Fall besorgen ist aber gerade wohl irgendwie so laut können später noch mal sprechen
was denn auch so Mandy Design Richtung gibt es war nämlich einfach nur ein Buch über Punk Flyer.
Gold und wieso 100 Flyer auf nacheinander gedruckt sind mir zu klein Infos dazu und das ist dann irgendwie auch so diese Mischung aus man etwas Neues aber man lässt sich auch gleichzeitig inspirieren so also ich werde Sache irgendwann bestimmt noch mal eine Chance geben
aber ja ich glaube das was du sagtest ist halt wichtig dass man das Thema erstmal findet und dann guckt ok was es sozusagen dann dann für das Thema das richtige Format so.
Axel
Wenn es um Literatur geht dann ist es ja ohnehin so also Einstieg können natürlich auch Hörbücher sein ich z.b. komme mit Hörbüchern wirklich nur eingeschränkt klar ich bin da immer bei 1 also abends irgendwie.
LaVita bei ein,
und ich bin dann immer abgelenkt oder denkt dann irgendwie so ja ich setze mich mal hin der das sind immer die Sachen also es funktioniert bei mir einfach nicht nur beim bei längeren Autofahrten vielleicht so das ist das einzige
ich lese es dann wirklich lieber selbst du aber Hörbücher könnten wir auch eine Geschichte sein aber das andere natürlich ich mag die kurze Form nicht so gerne also Lyrik Molly sich wirklich ausgesprochen selten und Erzählungen er ungern weil ich mag lieber den Roman lieber die lange.
Früher hat mich das als Kind irgendwie auch gestresst also ich habe.
Geht mit Lesen angefangen hatte immer Angst gehabt die kriegt das Buch nicht fertig wenn es dann so dick war so nah und das erste dicke Buch was ich gelesen als Kind war dann die unendliche geschichte das war das erste Mal dass ich mich geärgert habe dass ein Buch zu Ende ist weil ich so zu cool fahren soll.
Mihaela
Und auch das falsche versprochen hat ich war in der Titel sag ihr was anderes kümmern sie auch verarscht.
Axel
Ja stimmt.
Mihaela
Wenn's zu Ende ist und du warst so unendlich.
Axel
Ja
Brauchen wunderbares Buch damals in die tolle Buchgestaltung zweifarbiger Satz und so etwas hatte und Illustration vom vom Autoren und so also auch wieder ein gutes Beispiel für tolle Buchgestaltung.
Psassa
Rote Schrift dazwischen oder.
Axel
Rot und grün genau sich nicht Klasse machten damals total total weniger aber der Hände war eben auch grafikhane.
Und dann würde ich aber so jemanden oder jemand wie dir dann eben auch Erzählung dann einfach empfehlen der geht einfach coole Erzählung so TC Boyle wird ihr bestimmt gefallen der gibt immer einmal im Jahr irgendwen Banden Roman raus im nächsten Jahr die Erzählung erzählen dass ich meistens aus mein Sohn liest sie dann immer Liest auf die Romane aber der mag in beides von ihm
soll ich dir dann ans Herz legen weil ich ansagen hier versuchs mal damit und dann wenn du erstmal auf den Geschmack gekommen bist dann bist du schnell auf Droge dann dann wie das fängt so leicht an aber.
Da kommst du nicht davon ab.
Psassa
Aber das bist auch noch was anderem ich Zeit ist für mich auch ein Faktor weil ich ja z.b. dann auch gerne mal ein Podcast oder soll ich liebe z.b. Geschichten aus der Geschichte sind einfach zwei Historiker die sich Woche für Woche eine Geschichte erzählen und
ich schaute bald für auch selten irgendwie Serien oder Filme weil ich darüber denke so nee ich will jetzt einfach nicht diese Zeit dafür irgendwie ich will jetzt nämlich nicht 3 Stunden blocken so sondern ich will irgendwie selber entscheiden dass ich jetzt kurz was machen kann und vielleicht geht das irgendwie beiden bei einer Erzählung dann noch mal besser als wenn ich jetzt sowieso einen Schinken vor mir habe und denke so
wo ich dir die Beine an nächster Nähe tut mir leid jetzt nicht.
Axel
Ich glaube aber auch dass man tatsächlich ich glaube schön das ist unwichtig und wie sich mit Kunst und Kultur auseinanderzusetzen und du Text einfach ja schon sehr viel ab und andere eben auch
bei mir ist es z.b. so wir haben auch mit Sibille hüholt eine buchen dabei uns im Team die auch eigentlich das Gelernte Grammatur Gegenstück studierte Dramaturgin ist die brenne ich auch fürs Theater und ja da ist zum Waschen 1 im Bereich immer wenn ich im Theater bin finde es großartig
ich habe es aber nie menabo zu holen regelmäßig hinzugehen so und dann manchmal weiß ich ihm drauf an jetzt von moshfegh irgendwie Eileen ein wunderbares Buch ist jetzt gerade irgendwie glaube ich läuft gerade im Theater hier in Bremen und ich denke
Klasse muss unbedingt hingehen und habe ich für diese für diese Verknüpfung ein Buch ein Roman so aber eigentlich ist Theater wenig das Format für mich
schaffe ich aber nicht weil ich auch wirklich auch sehr viel Musik höre ich mach
keine Musik aber ich höre viel Musik ich lese viel Ausstellung muss ich schon irgendwie sehen dass ich da irgendwie noch nachkommen so und dann noch ein bisschen Kino und so dann reichts einfach also der Tag hat ja auch wenn ich nur eine begrenzte Anzahl von Stunden und dann sehe ich dir das nach dass du nicht soviel Liest.
Psassa
Sehr gut.
Mihaela
Was ich auch immer wichtig finde ist das.
Das spricht wieder für den Buchladen dass man halt treffende Empfehlungen bekommt weil wenn ich jetzt irgendwie wenn mir jemand sagt ja diesmal auf jeden Fall das Buch von.
Keine Ahnung wenn ich jetzt Erzählung nicht mag und jemand empfiehlt mir halt Easy Beule oder wie taut nur
Erzählbände oder Kurzgeschichten Bände und dann denk mir so auch dann gleich da wir auch damit nicht identifizieren so dass es überhaupt nicht meiner Lebensrealität so sondern halt einfach auf die
Person einzugehen und zuzuhören so also natürlich kannst du jetzt nicht mehr Person die sag's euch in übelster Lesemuffeln was kann ich lesen ja diesmal Zauberberg von Mann
Nicht Kunstbuch so natürlich kannst du das persönlich cool finden aber du musst halt.
Davon ausgehen dass die Person einfach eine viel höhere Hürde hat sich mit der Länge des Buch zu beschäftigen mit der scharfen Sprache oder somit man generell der einfach.
Mariam sind nervig ist und solche Dinge Halt und deswegen.
Ärger ich mich sehr oft wenn dann wenn ich Leute nach Buchempfehlung Frage oder sollen die kann mir nicht sagen warum sie das gut fahren oder was.
Komplette Thematik ist oder wenn wir Leute einfach nur Dinge empfehlen weil sie selber toll von wo sie vielleicht genau wissen was ich eigentlich bücherlese und ich dann immer gedenke.
Ich war erstmal muss es ja zu ich auch keine Maus sich in Auto rein versetzen können und halt überlegen so keine Ahnung was könnte der Person gefallen ist genauso wie wenn ich jetzt Pascal Musik schicke dann schicke ich ihm nicht das was ich persönlich jetzt gerade geil finde soll ich denke so.
Das könnte Pascal gefallen und dann schicke ich ihm zwei Lieder oder heute die drei Wochen später und.
Psassa
Im besten Fall.
Mihaela
Im besten Fall oder die drei Wochen später sag mir dann ja fand ich richtig cool so eine freue ich mich auch immer also das ist wieder dieses.
Konkrete Empfehlung bekommen irgendwie weswegen ja auch da haben wir ja ich glaube vor der Aufnahme dann auch drüber gesprochen so bookstagram Leute oder booktube und so also eben diese wenn man seine Social Media influencer
wenn man euch als Verkäuferinnen im Logbuch oder als Expertinnen ansieht und auch eure Meinung wertschätzt so dann ist es ja tausendmal mehr wert als wenn man.
Random Spiegel Bestsellerliste durchgeht und sich von oben nach unten durch Liest weil.
Ist vielleicht Massengeschmack aber das ist vielleicht einfach nur gutes Marketing so oder die die halt mehr Geld haben.
Axel
Ja das sind Spiegel Bestsellerliste die Mundorgel und die Bibel nicht auftauchen ist ja irgendwie auch eigentlich ein Fehler weil das sind glaube ich immer noch die am häufigsten verkauften Bücher das zeigt ja eigentlich auch wie sein wie funktioniert ne
ja aber du hast Recht die Empfehlung ist wichtig man kann es Euch auch gut mit Essen vergleichen wenn man den gesagt lies doch mal ein Buch nehmen und dieses hier das hat mir gefallen das ist so als würde man sagen Mensch essen toll nimm doch hier mal den Burger Sauce und dann hast du jemand der vegan lebt.
Soja oder irgendwie ganz anders unterwegs ist oder so funktioniert es einfach nicht sondern man muss ich rein fühlen man muss es natürlich wie eingrenzen so ne mach doch mal wie die Chinesisch süß-sauer oder Soja oder irgendwie was anderes oder sowas funktioniert irgendwie gar nicht
wenn ich jetzt hingehe Pommes möchte oder so ne genau man muss ich rein fühlen und gucken was ist es denn und wofür ist es irgendwie will ich mal in Viva schnell es weg lesen so na ich will ja zwischendurch manchmal auch nur unterhalten werden.
Bei mir ist es z.b. so ich habe früher
keine Krimis gelesen habe mich einfach nicht interessiert weil ich ja nicht hier war Wally vielleicht mal ne das waren so das einzige die einzige Reihe 10 Bände die ich dann in die geschafft hat fand ich ewig lasse aber ansonsten habe ich Krimis einfach nicht interessiert.
Von paar Jahren brachte mich ein enger Freund ein Lehrer da drauf ja der steht schon zu auf noir Krimi so literarische Krimis so und der hat mich dann in die so richtig angefixt und dann viele Sachen
kann ich so gerne amerikanische Bücher gelesen plötzlich lese ich dann so Sachen aus wirklich aus dem ganz anderen Bereich aus den autark sagen wieso messkoffer und so ein Kram und du liest es dann in denkst irgendwie
Winter's Bone ist Anja auch verfilmt worden so und du denkst das sind einfach großartige Bücher und du hast dann echte Menschen dann plötzlich drin und lebst irgendwie mit denen ja und und und liebst die dann auch so und dann habe ich
diese Noir Krimis einfach entdeckt und lese die einfach auch jetzt sehr regelmäßig Sonnenfinsternis E-Klasse.
Und dann brauche ich keine klassischen Ermittlungs Krimis und dann wird manchmal tat auch nicht mal kurz auf oder sowas oder jage der klassische Fall gar nicht gelöst aber es gibt irgendwie so bestimmte Momente irgendwie so.
Finde ich toll dann habe ich vor ein paar Jahren für mich auch wirklich eine wahnsinnige Entdeckung habe ich gedacht er mal so Jane Austen weiß ich auch nicht
schon geahnt wie dass das schon ganz cool ist so und auch irgendwie gute Literatur habe ich aber nie gelesen und dann gab es eine berühmte Jane Austen Verfilmung Sinn und Sinnlichkeit ich weiß es gar nicht mehr was es war jedenfalls und dann habe ich.
Hatte vorher schon mal mit Jane Austen angefangen aber
wie war dein Handy aufgefallen ist schlecht Übersetzung gehabt auch in schlechten Ausgaben und habe mich dadurch gequält habe mich einfach nicht interessiert dann habe ich meine lieblings Übersetzerin Andrea irgendwie.
Also nicht persönlich sondern irgendwie als Ossi Übersetzerin und plötzlich habe ich Texte gelesen von einer Frau
die einem ganz anderen Umfeld ist die Texte sind 200 Jahre alt und sie spricht dadrüber wie junge Frauen ist irgendwie schaffen oder nicht sich gesellschaftlich darzustellen in wie ein Mann fürs Leben zu bekommen gibt ja nur wurde ja nicht so weg
und dann habe ich mich gefragt warum ist das so cool warum ist das klasse warum habe ich das so weg und finde das so großartig das hat doch nichts mit mir zu tun
ja schlicht und ergreifend was wenn ich großartige Literatur ist das war für mich eine der schönsten Erfahrungen habe ich dann Jane Austen gelesen und dachte dann irgendwie ist das bestes Deck ohne Scheiß.
Mihaela
Übersetzung mach mich dort ehrlich Fuchs sich wenn ich schlecht sind.
Psassa
Doch direkt zu üben.
Mihaela
Wirklich da wäre ich sofort wütend weiß.
Axel
Denn noch im Original.
Mihaela
Ja ja genauso wenn ich die Sprache beherrsche müsste er ist die fitteste Sprache Englisch also im Studium ich habe mal Russisch und kroatisch Sprache und Literatur studiert er angefangen und war dann bisschen fitter in Russisch und Sohn hat dann bisschen schwächer,
Tschechow auch im Original gelesen und weil das relativ einfach noch ist es ist jetzt kein Dostojewski der einfach dicke Schinken.
Schreib uns soweit dass du es diesen gutes Beispiel da gibt's ja die Swetlana Geier die sehr berühmte doch sehr Ski Übersetzerin die ja so einen Kultstatus als Übersetzerin.
Aber Sie bekommen hat weil sie halt diese riesig dicken Romane von Dostojewski übersetzt hat und.
Quasi Leute auch explizit nur diese Übersetzung lesen wollen so und es gibt nichts schlimmeres wenn man halt die falsche Ausgabe von dem Buch.
Plötzlich erwischt entweder wenn man die ausgeliehen bekommt oder falsch gekauft oder so und plötzlich eine Übersetzung hat wo man sich so denkt das geht ja überhaupt nicht so und es gibt halt ein paar Bücher wo ich
dann z.b. nicht verstanden habe warum Leute die so so abfeiern und so
Meister und Margarita z.b. da gibt's eine Übersetzung das ist es
dunkelgrüne Buch ich habe den Namen des Übersetzers vergessen aber das ist nicht der hübscheste Einwand auf keinen Fall aber das ist die Version quasi mit der guten Übersetzung und dann gibt's halt noch zig andere Übersetzung natürlich und ich habe.
Aus Versehen meine eine andere Blinddarm etwas was finden alle daran ich mag sie überhaupt nicht so.
Kurzer zwischen Ausraster von mir das ist wirklich manchmal einfach im Buch steht und fällt mit Übersetzung oder mit einem Kaffee oder so was sie haben uns ein Buch nicht nach dem Cover bewerten aber.
Ich meine nicht alle drei hier wieso alle Menschen Designer Schriftsätze alles so und.
Natürlich ist es wichtig wie die Schrift aussieht und welche Schriftart ist ist und wie das Cover aussieht und wie das gesetzt ist weil am Ende hockst du dann da und denkst du so
ich kann dass ich kann das nicht also ich kann das wirklich kognitiv einfach nicht erfassen diese Wörter uns ist viel zu anstrengend.
Axel
Übersetzung ist es ja auch mal ein bisschen so wie immer seine Lieblings Schauspielerinnen dann mit den falschen Synchronstimmen dann im.
Dann platze ich denk das ist jemand ganz anderes und dann hat man das Gefühl irgendwie ja aber bei visuell das ist ein bisschen.
Ich stell mich dann noch immer an das dann früher immer gedacht wenn das Grafikdesign schlecht ist und die Karte mir schmeckt das Essen nicht das ist ja wie auch Quatsch Sohn
also man kann es auch wirklich übertreiben bin dann immer in einer lokalen die gegangen weil ich dachte da ist es nicht bis mich jemand eingeladen hat und stellten fest dass ihn ganz ausgezeichnete italienische Küche haben und dachte toll,
jetzt auch schon mal früher kommen können also
Mann verschenkt sich auf Wasser manchmal muss man das eben einfach auch ein bisschen bisschen überwinden aber ich kann das schon verstehen und letztendlich ist es ja auch Lebenszeit so die man dann den wie hatte ich meine höre ich in Song irgendwie so der seit drei Minuten durch oder ein album der Fall besteht oder sowas ne dann hat man vielleicht eine halbe Stunde so ein Buch hat man dann ja auch wirklich Stunde um Stunde in der Hand
album hört man das immer wieder das Buch diesmal vielleicht nur einmal aber
da kann man sich dann ja auch schon mal eine Woche zwei oder drei je nachdem wie lange es ist einfach mit beschäftigen oder wie langsam an oder schnell man den geleast und dann darf das eben auch schick sein finde ich.
Mihaela
Brichst du mich auch manchmal ab das ist ja mal so die große Frage zu unter Leserinnen dass sie so die einen sagen durch kann wohl nie aufhören dass wir wenn ich den Film einfach aufhören oder manche sagen so nee nach 100 Seiten weil ich da nicht geguckt bin dann aber wirklich scheiße.
Axel
Also manchmal nervt sie dich dafür ist es dann in die zu schade aber ich bin da schon hartnäckig
versuche dann da irgendwie auch ein wie dranzubleiben so das ist so ne aber ich muss mir schon gut überlegen ob ich jetzt irgendwie richtig umfangreiche Bücher so die dann auch so auf die tausend Seiten gehen ob ich die Lese weil ich dann in der Zwischenzeit natürlich auch drei oder vier andere Sachen lesen kann das ist dann einfach so wieder zum Thema ökonomisches lesen und dann ist es dann schon schwierig so wenn ich dann nicht schnell drin bin
dann kann das schon passieren dass ich dann weg und lege dann mit dem Gedanken ja gut dann ist es eben nicht jetzt sondern dann lese ich das dann den wie ein anderes Mal
aber so Sachen so alles was so Envy 34 100 Seiten hat nee das eigentlich wird dann in den meisten Fällen durchgelesen ist sei denn es ist einfach für dich Quatsch aber das
entscheidet sich auf Englisch nach spätestens 50 Seiten und dann ist es das eben auch nicht.
Mihaela
Wir sind fast am Ende ich habe aber noch so ein paar.
So kleine Fragen z.b. ich habe auch so gewisse Genres und Büchern die ich immer gerne einfach so wechseln Ecke also wenn ich gerade so einfach viel zu tun habe und ein wenig das Hirn habe für.
Hurley Tattoo unendlich jetzt jetzt mal dann fühle ich mich manchmal bisschen schlecht aber ich lese dann irgendwelche Fehler für den.
Tatsächlichen cheap Thrill und wann kommt aber schnell durch Wärme Weltwissen vodanet mein will wissen was ist passiert und was ist da los und man kommt superschnell dich so 300 Seiten Fehler durch aber nicht durch ihn keine Ahnung 300 oder
Trennseiten Memoiren von irgendeinem Menschen der sehr interessantes aber ist U-Bahnstrecke hast du auch so Bücher oder sowas wo du dir so denkst es geht so wächst necken und manche Sachen wo du denkst du du schützt man das ist manchmal.
Axel
Vixen ist schöner Begriff dafür finde ich klasse.
Ja also es gibt viele von diesen Noack vermiss dich dann irgendwie lese die sind auch schon so die haben habe ich auch gewissen Unterhaltungswert und so und da geht's ja noch ein bisschen zu Sache und dann noch ein bisschen Hard Boiled
das macht dann schon Spaß das sind dann schon Sachen die in wie flüssig sind aber es geht auch andere Autoren die man einfach so lesen kann im Grunde genommen ist es eigentlich eher der Schreibstil also.
Ja ich finde mal Paul Auster da sage ich dir von dem die sich auch and windy Bedienungsanleitung für eine Spülmaschine der darf man wie alles irgendwie servieren und gib zu Autoren die schreiben dann einfach sehr viel und erzählen gar nicht so viel in der Handlung so ne aber
Horster finde ich von der Sprache her eben auch so gefährlich das schlüpft an dann einfach auch so ins Ohr den kann ich einfach wahnsinnig schnell lesen soll
Jonathan Franzen hatte ich z.b. ja als sie seine ersten Romane Aufgaben habe ich mich mit schwer getan wenn ich gar nicht so richtig rein gekommen jetzt die letzten von ihm
da kenne ich andere dir gerade auf seine frühen Werke total stehen und mein die hatte nachgelassen die letzten fand ich ihn liebe dich Klasse die lassen sich für dich gut und vielleicht bin ich dann auch nicht so anspruchsvoll
Luke dass ich irgendwie die anstrengende Sachen im wie schaffe keine Ahnung das weiß ich nicht manchmal so nah aber für mich ist es eigentlich wirklich Sprache und Erzählfluss.
Und dann geht's irgendwie auch schnell weg aber unterhalten das auch sein also es gibt auch so kürzerer Sachen jetzt vor kurzem ist eine kleine isländische Reihe rausgekommen ja der hat auch fast manchmal so ein bisschen so ein so ein
Johansson heiß her irgendwie Sonnen Sonnen Stephen King Touch Zone
das ist ganz cool wobei ich gar nicht so viel oder gar nicht hinkriege Leser weekends dann eher die Mythen und die Geschichten von den Verfilmung so ne
aber der ließ sich auch sehr schnell und so viel zu erzählen hat er dann auch gar nicht aber das sind coole unterhaltsame Geschichten
und dann möchte ich gerne wissen wie es ausgeht und dann kann man schonmal snacken.
Mihaela
Hast du Sachen also außer Lyrik zum Beispiel oder Kurzgeschichten oder sowas wo du sagst du komm nicht ins Haus das kann Sabine alles lesen aber das lese ich nicht.
Axel
Klassisches mega mega schaffe ich einfach nicht so ne das geht dann einfach nicht als ist mussen müssen Grundniveau Ansprache haben also.
Es gibt so ein paar Sachen die sind sprachlich einfach schlecht das schlechteste Buch was ich mich echt gegrillt hat Vorjahre da war ich noch nicht Buch Rentner was sprachlich wirklich unterirdisch war.
Mihaela
Die Bibel.
Psassa
Ich mag dich sagen.
Axel
Der Medicus war es genau ob die Übersetzung damals schlecht fand unterirdisch das war sprachlich so schlecht fand die Geschichte allerdings cool ich weiß ich aber das noch kennt da irgendwie.
Mihaela
Wurde auch verfilmt ne mehreren Teilen.
Axel
So ne das war damals die so ein mega Bestseller das habe ich tatsächlich durchgelesen habe ich echt gequält weil
weil ich will dich sprachlich unterirdisch fahren aber die Story war echt cool also das heute würde ich das gar nicht schaffen so weil
man wird dann schon einfach irgendwie bisschen snobby da ich habe da keine Lust zu das ist mir dann in die zu doof wenn die Sprache dann nicht gut ist also manchmal kann ich dann auch auf die Story bisschen eher verzichten er wie wenn sie dann nicht ganz so gut ist dann hat man es durchgelesen und denkt sich Eier.
Aber es muss sprachlich einfach gut sein dass dass das finde ich schon total wichtig und dann sind wir natürlich auch wieder bei der Übersetzung und dann manchmal kennt man dann die Übersetzer und dann stolpert man drüber und denkt er wieder jetzt hast du aber so geschrieben wie du selbst spricht und müsse dass ich anders sein oder denk ich das nur weil ich den
kenne oder sie also
ist dann schon weh ganz ganz spannend aber eigentlich ist ja gar nicht gut wenn man in so eine Metaebene dann im Wie kommt beim Lesen ist eigentlich viel schöner wenn man dann wie einfach nur in der Story drin ist und mit seinen Heldinnen und Helden in die Mitte.
Fürchtet und mit leb so dass er nicht cool.
Mihaela
Aber bist du dann auch so drin in diesem ganzen buchanalyse Filmen oder bist du eher so nee ich habe Bock auf die Story und das gebe ich mir und dann dann warst du dass ich sorry ich stehe gerade übelste Buch nachfragen schon so.
Psassa
Mach das ich bin begeistert und dazu.
Axel
Ich mache das bei Film tatsächlich noch mehr und auch
Musik aber viel Sekundärliteratur zum Thema Musik und so und irgendwie will natürlich Fachzeitschriften im im im Abo und so unterließ da irgendwie viel quer und so aber bei Büchern mache ich das auch also
ich fange dann irgendwie an auch gerade wenn ich irgendwie drüber Rede dann lese ich mir meistens auch Rezensionen durch guck irgendwie wie es die Einordnung dann bin ich auch schnell bei Wikipedia oder bei anderen Geschichten gucken wie was haben die denn sonst noch geschrieben und so ne also wenn ich.
Turnerinnen dann in die vielleicht noch gar nicht kenne also das ist schon das ist schon ganz schön das macht schon Spaß aber ja aber auch in der Fachliteratur gibt's heute schon
jetzt nicht so klassisch Essays über Literatur das interessiert mich nicht so Literaturgeschichte nein ich will ein Querverweise haben will dann ewig gucken was ist denn was haben die denn noch publiziert geh auf die Verlag Seiten so also das wird dann schon das macht schon Spaß hier mehr Freude ich dann am Objekt.
Habe oder gehabt habe desto mehr will ich ja noch drüber wissen was hat er sie denn noch geschrieben so das ist dann schon spannend so ne wähle gibt's doch gar nicht dann habe ich ein Bison.
Die unbeugsam ist glaube ich den Roman gelesen.
Und Aussenseite Schwarte deutsche Roman der irgendwie im Bayerischen Wald anfängt über 100 Jahre geht natürlich nicht die Klasse von 100 Jahre Einsamkeit hat
was heißt natürlich könnte es ja aber unheimlich unterhaltsam und die literarisch gut und dann lese ich dann plötzlich das ist der erste Roman von dem Mann und der hat vorher sonst eigentlich nur als Drummer
gearbeitet oder denke ich an das ist ja cool also das ist ja klasse und dann gibst Auto und tue ich mich mit schwer und dann frage ich mich warum und dann stelle ich fest der schreibt sonst nur Lyrik
liegt es vielleicht daran dass es an zur Lyrik Liest dann habe ich gib manchmal so Autoren die Ringen auch so mit den Worten und dann ist das schön die Passagen für sich aber das geht so auf Kosten des Erzählfluss ist und dann tue ich mich dann manchmal so ein bisschen schwer damit Zone.
Bei anderen darf nicht schwer genug sein keine Ahnung.
Mihaela
Manchmal sind ja auch die Mythen um die Bücher fast Spandau oder bekannter als die Bücher dann selber so wenn man dann weiß ja hier ist Evan King voll die dicken Bücher und der schreibt immer so viele Bücher und er schreibt dir innerhalb von ein paar Wochen.
Klingt dann immer besser als so oder andere z.b. ist so ja diese Autorin schreibt immer zehn Jahre an ihren Büchern so das ist ja.
Axel
Donnerstag.
Mihaela
Genauso hoch Wer ist Donald Arsch heute bei jeopardy genau also solche Dinge halt also was ist dann halt sparen wo man sie sehen so verbraucht die zehn Jahre und dann diesmal das und eigentlich so okay.
Ich verstehe ich sag gar nichts so und ja.
Eine Frage noch wo ich deine Broschüre da sehe ihr verlegt ja selber hat mir jetzt schon mehrfach wonach entscheidet ihr weniger verlegt.
Axel
Jetzt muss immer ein bisschen unique sein also du musst immer was Neues sein also entweder den neue Übersetzung oder wie bei Mary Shelley und damit muss ich das überweisen angeben
haben wir eine Erzählung er publiziert die in der deutsche erstausgabe ist so
aber auch Jutta reicht wie gesagt die waren unveröffentlicht also irgendwas muss in wie neu sein weil sonst gibt es schon und nur weiß dann schon mal übersetzt war und den anderen Konstellation Friedo Lampe hat wenn man eine Ausnahme gemacht dass
habe es alles schon zu dem Zeitpunkt jetzt gibt hat wieder großen Friedo Lampe
Hype der ist ja in B49 auf tragische Weise ums Leben gekommen und in Walle geboren Ian tolle Autor zudem Zeitung hat.
Dein heutiger Verlag die sagt schon bisschen eingestellt und auch angefangen zu verramschen und dann war Jubiläum die Sachen wurden auch frei und
dann haben wir gedacht wir machen einen Band Hendrik Werner Weser Kurier ein großes Essay über ihn geschrieben und dann haben wir Henrik dann Auswahl gemacht und das hat er dann verlegt also worauf haben wir Bock sind die Sachen schreiben ältere Texte sind dann ist es natürlich schon wichtig jetzt bin ich gerade wieder bisschen an.
Fix auf Tania Blixen Christine diesen aber dies noch keine 100
Jahre verstorben das heißt die 70 Jahre sind von ja bis die rechte frei sind und dann bis man sich das eingekauft hat und sowas das funktioniert gar nicht sondern müssen auch sehen dass das finanzierbar ist also bei Verstorbenen Autorin Miss die rechte frei sein damit wir dann quasi drunter sind wie auch leisten können muss irgendwie auch finanzierbar sein
Und wenn es lebende Autorennen sind dann müssen das Sachen sein die noch nirgendwo verlegt sind ja und zu guter letzt natürlich wir müssen.
Heißt drauf sein muss irgendwie Spaß machen haben auch schon Sachen von namhaften Autoren angeboten bekommen wo wir dann gesagt haben nee das ist jetzt
Marco sein aber das interessiert uns dann einfach nicht dafür ist es.
Ja zu eng an ist dran dann machen wir nur zwei Sachen im Jahr und dann soll schon klasse sein weil wenn es sich dann vielleicht dann unter Umständen mal nicht gut verkauft hast ja auch dämlich vorkommen kann dann will ich wenigstens das Gefühl haben ist geiles Ding habe ich Mailbox.
Aber dann ist es ebenso dann machen wir es eben trotzdem aber wir wissen dass es gut ist oder wir bilden uns das ein.
Psassa
Ja aber was ist ja auch so bisschen für sich dann ne.
Axel
Ja aber aber ist kein Selbstzweck also ist jetzt nicht so klar man macht es auch für sich so wie eigentlich.
Vieles und die Peggy bin auch davon überzeugt die meisten Dinge im Leben auch so gerade wenn wir so im Bereich Ehrenamt und sowas sind aber ein anderes Thema man macht nicht immer alles nur für die anderen sondern eben auch ganz stark für sich das ist irgendwie ganz wichtig.
Aber es muss ich eben auch verkaufen also wir wollen ja keine Sachen irgendwie lagern und dann irgendwie so nur um seine wie gute Gefühl und dann wir sind auch nicht die zurückgezogenen Künstler das Werk im Dunkeln und keiner kann es sehen sondern dass du noch rausgehen und unters Volk und.
Du sollst kaufen und lesen.
Psassa
Ich hätte auch noch eine letzte Frage.
Und zwar wenn wir versuchen so bisschen in die Zukunft zu schauen gehen wir einfach mal von weiteren zehn Jahren aus wie sieht's denn hier so aus gibt's Pläne für für die nächsten Jahre was wäre so deine Eurovision.
Axel
Ja es gibt also was heißt plenis gibt immer Ideen oder Wünsche nennen wir es mal so ne also
wir haben jetzt gerade noch eine Ausstellung in der gardiweg hier also mein Traum war z.b. immer auch noch nie Lust eine kleine Galerie
zum Thema Illustration oder sowas zu machen so ne das ist einfach auch noch wie so ein Ding wo man in die Bücher auch ausstellen kann wo man so an der Schnittstelle zur Kunst oder sowas was zeigen könnten also wenn ihr noch mal einladen frei ist jemand billig schießen kann oder sowas
dann würden wir das gerne machen als wir eingezogen sind haben wir hatte ich auch gedacht aha cool so bisschen mit Kaffee und so werden dann noch irgendwie Angst und nachgedacht ob das hier auch wirklich läuft aber
zur Not wenn es nicht läuft dann schauen wir einen halben Laden frei machen dann noch Kaffee dazu und so also musst mir gar nicht drüber nachdenken auch
du solche Sachen sind schweben dann irgendwie immer so in unserem Kopf so ne aber es ist auch nicht so dass wir da auf der Suche sind
hatte sich eigentlich eine Kooperation mit dem deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven.
Ergeben also wir sollten den Museumsshop in Bremerhaven machen von denen ich blöderweise kann das Gebäude nicht eröffnen also ne die.
Taschen sind gepackt die Möbel sind gebaut aber der Teil des Schiffes Museum kann nicht eröffnen das war eine coole Sache so dass wir dachten man das Passé eigentlich ganz gut trotz unseres Namens sind wir keine
maritime Buchhandlung so aber wäre natürlich ne ganz hohe Affinität hier an der Küste zur Meeres Literatur machen schönes Magazin zu dem Thema gemacht also eine Dependance irgendwo oder an der Küste.
Das könnte schon etwas sein wo werden wir sagen ne in meiner friesischen Heimat.
Das wäre schon wäre schon cool wie direkt hinterm Deich oder früher hatte ich immer gedacht wenn mein Buchladen machen dann auf der Insel oder sowas ne das wäre schon im wix lasse oder an der Ostsee und so vielleicht kommt es noch mal was vor die Flinte das wäre ne coole Nummer
und wenn ich dann in richtig alter Sack bin dann kann ich da dann ein Visum meinen Lebensabend in meinem Buch Lädchen verbringen und nur noch nachmittags 2 Stunden aufmachen und das war's dann dann kommt ihr mal zu Besuch.
Psassa
Das hatte schöne Vorstellung.
Mihaela
Erging fantastisch wenn wir dann auch alt sind.
Vielen Dank das war ein fantastisches Gespräch an alle die das Hören kommt nach Valentins Logbuch LKA Logbuchladen
soll ich ein paar Bücher an es ist wirklich schade dass ihr nicht sehen könnt wie schön dass ihr ist aber mir hat eine Webseite jagt alles sie haben Instagram Kanal wir haben ja schon drüber gesprochen für Bücher Nerds genau das richtige in Bremen
also es lohnt sich auch aus Bremen und um zu ihr zu kommen.
Psassa
Oder für die die es werden wollen.
Mihaela
Oder für Bücher die es werden wollen hier werdet ihr super beraten.
Axel
Ganz herzlichen Dank fürs viele Lob und auch für das tolle Gespräch super mir hat Spaß gemacht.